Beschreibung des Hotfix-Pakets von Windows SharePoint Services 3.0: 8. Mai 2007

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Microsoft Windows SharePoint Services 3.0-Probleme, die durch das Hotfix-Paket für Windows SharePoint Services 3.0 vom 8. Mai 2007 behoben werden.

Dieser Artikel beschreibt die folgenden Elemente über das Hotfix-Paket:
  • Durch das Hotfix-Paket behobene Probleme.
  • Die erforderlichen Komponenten für die Installation des Hotfix-Pakets.
  • Ob Neustart nach der Installation des Hotfix-Pakets
  • Ob das Hotfixpaket durch ein anderes Hotfixpaket ersetzt.
  • Ob Sie Registrierungsschlüssel ändern müssen.
  • Im Hotfix-Paket enthaltene Dateien.

Einführung

Liste der behobenen Probleme

Dieses Hotfixpaket behebt die folgenden Probleme:
  • 937038 -Fehlermeldung wenn Sie versuchen, eine Website in einer Windows SharePoint Services 3.0-Websitesammlung herstellen: "HTTP 500 - Interner Serverfehler"

  • 935958 -Fehlermeldung, wenn Sie versuchen auf eine Website in Windows SharePoint Services 3.0-Websitesammlung herstellen, nachdem eine Dokumentbibliothek erben Berechtigungen konfigurieren: "HTTP 500 - Interner Serverfehler"

Dieses Hotfixpaket behebt die folgenden Probleme, die zuvor nicht in der Microsoft Knowledge Base behandelt wurden:
  • Ein Crawl tritt auf einem Server mit Windows SharePoint Services 3.0. Darüber hinaus können inkrementelle Crawls während der Durchforstung auftreten. Zeitweise der Crawl reagiert (hängt), und auf der Suche möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Rangfolge wird berechnet
    Fehler #: 18104 (OfficeQFE)
  • Benutzer entfernen von Microsoft Office SharePoint Server 2007 für die Websitesammlung. Führen Sie dann einen Bereitstellungsauftrag für Microsoft Office SharePoint Server 2007. Nach dem Aktualisieren der Seite zeigt die Spalte Status für den Bereitstellungsauftrag Status fehlgeschlagen. Beim Klicken auf den Statuslink Fehler erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    Benutzer kann nicht gefunden werden.

    bei Microsoft.SharePoint.SPUserCollection.GetByID (Int32-Id)

    am Microsoft.SharePoint.SPWeb.get_Author()

    bei Microsoft.SharePoint.Deployment.WebSerializer.GetDataFromObjectModel (Object Obj, SerializationInfo Info, StreamingContext Context)

    bei Microsoft.SharePoint.Deployment.DeploymentSerializationSurrogate.GetObjectData (Object Obj, SerializationInfo Info, StreamingContext Context)

    bei Microsoft.SharePoint.Deployment.XmlFormatter.SerializeObject (Object Obj ISerializationSurrogate Ersatz Zeichenfolge ElementName, boolesche bNeedEnvelope)

    bei Microsoft.SharePoint.Deployment.XmlFormatter.Serialize (Stream SerializationStream, Objekt-TopLevelObject)

    bei Microsoft.SharePoint.Deployment.ObjectSerializer.Serialize (DeploymentObject DeployObject, Stream SerializationStream)

    am Microsoft.SharePoint.Deployment.SPExport.SerializeObjects()

    am Microsoft.SharePoint.Deployment.SPExport.Run()
    Fehler #: 18434 (OfficeQFE)
  • Uploaden von Dokumenten in einer Dokumentbibliothek auf einem Server mit Windows SharePoint Services 3.0 und Microsoft Forefront Security für SharePoint. In der Zentraladministration deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dokumente beim Download überprüfen auf Antivirus. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Dokumente beim Download überprüfen , und klicken Sie dann auf OK. Beim Öffnen von Ereignisprotokoll der Anwendung finden Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Quelle: Windows SharePoint Services

    Typ: Fehler
    Benutzer: nicht vorhanden
    Datum: Datum
    Uhrzeit: Uhrzeit
    Computer: Computername
    Kategorie: Allgemein

    Ereignis-ID: 26424

    Beschreibung: Die Beschreibung für Ereignis-ID (26424) in Quelle (Windows SharePoint Services 3) wurde nicht gefunden. Der lokale Computer möglicherweise nicht die erforderlichen Registrierungsinformationen oder DLL Dateien zum Anzeigen von Nachrichten von einem Remotecomputer. Möglicherweise verwenden Sie die auxsource = Flagto abrufen Beschreibung verwenden. Einzelheiten finden Sie unter Hilfe und Support. Die folgenden Informationen sind Teil des Ereignisses: #960012: Antivirusscanner wird geladen. Fehler-2147024890
    Fehler #: 18470 (OfficeQFE)
  • Bei der Suche nach Inhalt auf einem Server, auf dem SharePoint Server 2007 ausgeführt wird, ein Timeout die Suche unerwartet.
    Fehler #: 18540 (OfficeQFE)
  • Verwenden Sie einen relativen Pfad in eine Verknüpfung innerhalb eines Webparts. Webpart befindet sich auf einer Webseite auf einem Server, auf dem Windows SharePoint Services 3.0 ausgeführt wird. Beim Anklicken von OK zum Schließen des Dialogfelds Webparteigenschaften beachten die Fehlermeldung auf der Webseite an der Position des Webparts:
    Fehler (Datei nicht gefunden)
    Außerdem wird der relative Pfad der Verknüpfung im Webpart erneut bearbeiten das Webpart entfernt.
    Fehler #: 18569 (OfficeQFE)
  • Erstellen Sie ein Benutzerkonto in einer Windows SharePoint Services 3.0-Website. Wenn Sie deaktivieren die Option an dem neuen Benutzer eine e-Mail-Nachricht nach dem Erstellen des Benutzerkontos, wird unerwartet eine e-Mail-Nachricht mit dem Benutzernamen und Kennwort an den Benutzer gesendet.
    Fehler #: 18610 (OfficeQFE)
  • Sie führen eine inkrementelle Bereitstellungsauftrag auf einem Server mit Windows SharePoint Services 3.0. Nach dem Aktualisieren der Seite zeigt die Spalte Status für den inkrementellen Bereitstellungsauftrag Status fehlgeschlagen. Beim Klicken auf den Statuslink Fehler erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    Verletzung der PRIMARY KEY-Einschränkung "PK__ #ExportObjects___22355A14". Doppelten Schlüssel kann nicht in Objekt 'Dbo. #ExportObjects eingefügt werden. Die Anweisung wurde beendet.
    Bei System.Data.SqlClient.SqlConnection.OnError (SqlException-Ausnahme, boolesche BreakConnection)
    Bei System.Data.SqlClient.SqlInternalConnection.OnError (SqlException-Ausnahme, boolesche BreakConnection)
    Bei System.Data.SqlClient.TdsParser.ThrowExceptionAndWarning (TdsParserStateObject StateObj)
    Bei System.Data.SqlClient.TdsParser.Run (RunBehavior RunBehavior CmdHandler SqlCommand SqlDataReader Datenstrom, BulkCopySimpleResultSet BulkCopyHandler, TdsParserStateObject StateObj)
    Bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.FinishExecuteReader (SqlDataReader ds, RunBehavior RunBehavior ResetOptionsString Zeichenfolge)
    Bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReaderTds (CommandBehavior CmdBehavior RunBehavior RunBehavior boolesche ReturnStream, Boolean Async)
    Bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteReader (CommandBehavior CmdBehavior RunBehavior RunBehavior ReturnStream Boolean, String-Methode DbAsyncResult Ergebnis)
    Bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.InternalExecuteNonQuery (DbAsyncResult Ergebnis, Zeichenfolge MethodName booleschen SendToPipe)
    am System.Data.SqlClient.SqlCommand.ExecuteNonQuery()
    bei Microsoft.SharePoint.Utilities.SqlSession.ExecuteNonQuery (SqlCommand-Befehl)
    bei Microsoft.SharePoint.Deployment.SPExport.CalculateObjectDependencies (Boolean LinksOnly)
    am Microsoft.SharePoint.Deployment.SPExport.FollowLinks()
    am Microsoft.SharePoint.Deployment.SPExport.CalculateObjectsToExport()
    am Microsoft.SharePoint.Deployment.SPExport.Run()
    Fehler #: 18622 (OfficeQFE)
  • Sie exportieren ein Dokument aus einer Dokumentbibliothek auf einem Server mit Windows SharePoint Services 3.0. Enthält das Dokument einen Versionsverlauf geht der Inhalt des Feldes Geändert von beim Importieren des Dokuments in der Dokumentbibliothek verloren.
    Fehler #: 18648 (OfficeQFE)
  • Erhöht die Anzahl der Dokumente in einer Dokumentbibliothek auf einem Server, auf dem Windows SharePoint Services 3.0 ausgeführt wird, mit zunehmender Zeitabstand zwischen dem Beginn einer Durchforstung und tatsächlichen Anfang des Crawls.
    Fehler #: 18678 (OfficeQFE)

Weitere Informationen

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Es gibt keine notwendigen Voraussetzungen, um diesen Hotfix zu installieren.

Informationen zum Neustart

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix wird durch keinen späteren Hotfix ersetzt.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket zu verwenden, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Informationen vor der installation

Bevor Sie diesen Hotfix anwenden, wird empfohlen, Antivirus-Einstellungen in Windows SharePoint Services 3.0 auf allen Front-End-Webservern deaktivieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf der Seite Vorgänge auf Antivirus im Abschnitt .
  2. Deaktivieren Sie in der Antivirus -Einstellungen folgende Kontrollkästchen und klicken Sie dann auf OK:
    • Dokumente beim Upload überprüfen
    • Dokumente beim Download überprüfen
    • Benutzer können herunterladen

Nach der Installation


Nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. SharePoint Products and Technologies-Konfigurations-Assistenten ausführen. Dazu klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, Verwaltungund klicken Sie anschließend auf SharePoint Products and Technologies-Konfigurations-Assistenten.
  2. Aktivieren der antivirus-Dienste auf allen Front-End-Webservern dieselben Werte wie zuvor konfiguriert wurden. Um die Antivirus-Einstellungen in Windows SharePoint Services 3.0 zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf der Seite Vorgänge auf Antivirus im Abschnitt .
    2. Aktivieren Sie in der Antivirus -Einstellungen die folgenden Kontrollkästchen entsprechend Ihrer Situation und klicken Sie dann auf OK:
      • Dokumente beim Upload überprüfen
      • Dokumente beim Download überprüfen
      • Benutzer können herunterladen

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie zum Beheben der Probleme, die in diesem Artikel aufgeführt sind.
32-Bit-Hotfix-Paket
Die internationale Version des Hotfix-Pakets verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, das Hotfixpaket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Informationen zum Download
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Wss-kb936867-fullfile-x86-glb.exe12.0.6015.500015,879,37614-May-200722:15
Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien
DateinameDateigrößeDatumZeit
Sts.msp15,465,98408-May-200712:37
Nach Installation des Hotfixes weist die internationale Version dieses Hotfixes Dateiattribute oder eine spätere Version, die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute:
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Dbghelp.dll6.6.7.51,030,14421-Feb-200709:14
Dmslstschema_xmlPC357,59515-Mar-200710:47
Imnidle.pngPC63502-May-200700:07
Imnidlebusy.pngPC63102-May-200700:07
Imnidlebusyoof.pngPC64602-May-200700:07
Imnidleoof.pngPC65402-May-200700:07
Imnon.pngPC64702-May-200700:07
Imnonoof.pngPC65202-May-200700:07
Mssdmn.exe12.0.6020.5000282,49605-May-200705:33
Mssph.dll12.0.6020.5000692,05605-May-200705:33
Mssrch.dll12.0.6020.50002,052,44805-May-200705:33
Offfilt.dll2006.306.6012.5000203,12809-Mar-200721:55
Onetutil.dll12.0.6020.50001,982,85605-May-200704:11
Owssvr.dll12.0.6020.50003,004,28805-May-200705:25
Psconfig.exe12.0.6017.5000579,00810-Apr-200719:13
Psconfigui.exe12.0.6017.5000824,76810-Apr-200719:13
Schema.xml_doclibPC354,28015-Mar-200710:47
Schema.xml_webtempPC151,68815-Mar-200710:47
Schema.xml_wplibPC84,70415-Mar-200710:47
Microsoft.SharePoint.Search.dll12.0.6013.50001,325,44815-Mar-200711:07
Sigsdb.cerPC68905-May-200705:33
Sigsdb.dllPC11,62405-May-200705:33
Sigsdb.sqlPC150,78805-May-200705:33
Sigstore.cerPC68905-May-200705:25
Sigstore.dllPC11.61605-May-200705:25
Sigstore.sqlPC393,45505-May-200705:25
Spwriter.exe12.0.6015.500038,27229-Mar-200711:45
Store.sqlPC2,657,02105-May-200705:26
Storeup.sqlPC2,582,94505-May-200704:45
Stsadm.exe12.0.6017.5000497,06410-Apr-200719:13
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.dll12.0.6019.5000628,13625-Apr-200710:56
Microsoft.SharePoint.Library.dll12.0.6010.5000132,48005-May-200705:50
Microsoft.SharePoint.dll12.0.6020.50009,278,84805-May-200705:25
Stswel.dll12.0.6020.50001,917,82405-May-200705:26
Setup.exe12.0.6010.5000442,24023-Feb-200722:40
Timezone.xmlPC37,74206-Feb-200705:31
Tquery.dll12.0.6020.50002,300,76805-May-200705:33
Wrapinst.exe12.0.6017.500050,56010-Apr-200719:14
Wss.search.sqlPC398,78105-May-200705:33
Wss.search.up.sqlPC309,12905-May-200705:03
Wss.xsdPC72,27720-Mar-200709:34
Microsoft.SharePoint.AdministrationOperation.dll12.0.6017.5000472,44805-May-200705:50
Wsssetup.dll12.0.6015.50006,783,34429-Mar-200711:27
64-Bit-Hotfix-Paket
Die internationale Version des Hotfix-Pakets verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, das Hotfixpaket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Informationen zum Download
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Wss-kb936867-fullfile-x64-glb.exe12.0.6015.500018,854,88814-May-200723:24
Informationen zu Microsoft Windows Installer MSP-Dateien
DateinameDateigrößeDatumZeit
Sts.msp18,466,81608-May-200712:44
Nach Installation des Hotfixes weist die internationale Version dieses Hotfixes Dateiattribute oder eine spätere Version, die in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Dateiattribute:
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Dbghelp.dll6.6.7.51,319,93621-Feb-200709:14x64
Dmslstschema_xmlPC357,59515-Mar-200710:47PC
Imnidle.pngPC63502-May-200700:07PC
Imnidlebusy.pngPC63102-May-200700:07PC
Imnidlebusyoof.pngPC64602-May-200700:07PC
Imnidleoof.pngPC65402-May-200700:07PC
Imnon.pngPC64702-May-200700:07PC
Imnonoof.pngPC65202-May-200700:07PC
Mssdmn.exe12.0.6020.5000810,36805-May-200711:21PC
Mssph.dll12.0.6020.50001,932,12005-May-200711:21PC
Mssrch.dll12.0.6020.50004,718,94405-May-200711:21PC
Offfilt.dll2006.306.6012.5000392,56807-Mar-200703:10PC
Onetutil.dll12.0.6020.50003,386,76005-May-200704:03x64
Owssvr.dll12.0.6020.50005,121,40805-May-200711:07PC
Psconfig.exe12.0.6017.5000579,00810-Apr-200718:53x86
Psconfigui.exe12.0.6017.5000824,76810-Apr-200718:53x86
Schema.xml_doclibPC354,28015-Mar-200710:47PC
Schema.xml_webtempPC151,68815-Mar-200710:47PC
Schema.xml_wplibPC84,70415-Mar-200710:47PC
Microsoft.SharePoint.Search.dll12.0.6013.50001,426,31215-Mar-200711:06PC
Sigsdb.cerPC68905-May-200705:33PC
Sigsdb.dllPC11,62405-May-200705:33PC
Sigsdb.sqlPC150,78805-May-200705:33PC
Sigstore.cerPC68905-May-200705:25PC
Sigstore.dllPC11.61605-May-200705:25x86
Sigstore.sqlPC393,45505-May-200705:25PC
Spwriter.exe12.0.6015.500059,77629-Mar-200711:41PC
Store.sqlPC2,657,02105-May-200705:26PC
Storeup.sqlPC2,582,94505-May-200704:45PC
Stsadm.exe12.0.6017.5000497,06410-Apr-200718:53x86
Microsoft.SharePoint.ApplicationPages.dll12.0.6019.5000628,13625-Apr-200710:55x86
Microsoft.SharePoint.Library.dll12.0.6010.5000132,48005-May-200711:26PC
Microsoft.SharePoint.dll12.0.6020.50009,278,84805-May-200711:07x86
Stswel.dll12.0.6020.50003,297,66405-May-200711:07x64
Setup.exe12.0.6010.5000442,24023-Feb-200722:40x86
Timezone.xmlPC37,74206-Feb-200705:31PC
Tquery.dll12.0.6020.50004,662,62405-May-200711:21PC
Wrapinst.exe12.0.6017.500050,56010-Apr-200718:53x86
Wss.search.sqlPC398,78105-May-200705:33PC
Wss.search.up.sqlPC309,12905-May-200705:03PC
Wss.xsdPC72,27720-Mar-200709:34PC
Microsoft.SharePoint.AdministrationOperation.dll12.0.6017.5000472,44805-May-200711:26PC
Wsssetup.dll12.0.6015.50006,783,34429-Mar-200711:27x86
Zusätzliche Hinweise
  • Weitere Informationen zur Installation dieses Hotfixes finden Sie in der Datei Readme.txt, die in diesem Hotfixpaket enthalten ist.
  • Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
    824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates
Eigenschaften

Artikelnummer: 936867 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback