Vollbildmodus reagiert in Windows Media Player auf einem Windows Vista-computer

Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie die Registrierung ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Verwenden Sie einen Windows Vista-Computer.
  • Sie Aero-Glas deaktiviert haben oder die Grafikkarte unterstützt diesen Modus nicht.
  • Sie spielen in Microsoft Windows Media Player eine Video.
  • Spielen Sie das Video im Vollbildmodus.
  • Rechtsklick auf das Vollbild-Video um ein Kontextmenü anzuzeigen.
In diesem Szenario reagiert das Fenster Videowiedergabe. Drücken Sie STRG + ALT + ENTF, um den Vollbildmodus zu beenden, gibt Windows Media Player-Funktionen.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Verwendung des Registrierungseditors

Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie die Registrierung ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Damit wir dieses Problem umgehen, indem Sie Methode 1 verwenden, lesen Sie den Abschnitt "Fix it für mich". Wenn Sie dieses Problem manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben lassen".

Automatisch mit Fix it beheben lassen



Klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link, um dieses Problem automatisch zu beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen , und gehen Sie dann in das Update es Assistenten.



Hinweise
  • Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert jedoch auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie gerade nicht auf dem Computer arbeiten, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it Fehlerbehebung auf ein Flashlaufwerk oder CD und führen diese dann auf dem Computer, auf dem das Problem auftritt, aus.

Wechseln Sie dann zum Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

  1. Registry Editor zu öffnen.
  2. Suchen und anschließend klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dem folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\MediaPlayer\Preferences
  3. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  4. Geben Sie DXEM_UpdateFrequencyund drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  6. Geben Sie 2 ein, und klicken Sie auf OK.
  7. Registrierungseditor beenden.

Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, Sie sind mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie sich an den Support wenden.
  • Wir schätzen Ihr Feedback. Um Feedback zu geben oder über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, schreiben Sie einen Kommentar im "Für mich beheben"-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail-Nachricht.

Methode 2: Deaktivieren Sie die Option "Schatten unter Menüs anzeigen"

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerungklicken Sie auf Darstellung und Anpassung, klicken Sie auf Personalisierung, klicken Sie auf Fensterfarbe und-Darstellung, klicken Sie auf Eigenschaften für klassische Darstellung öffnen für weitere Optionenund klicken Sie auf Effekte.
  2. Deaktivieren Sie die Option Schatten unter Menüs anzeigen .
Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.


Eigenschaften

Artikelnummer: 939206 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 1

Feedback