Remotedesktopverbindung 6.0 aufgefordert, Anmeldeinformationen bevor Sie eine Remotedesktopverbindung herstellen

Problembeschreibung

Nach der Installation von Remote Desktop Connection 6.0 Client-Update (Update 925876) können Sie eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • Remotedesktopverbindung 6.0 aufgefordert, Anmeldeinformationen bevor Sie eine Remotedesktopverbindung herstellen.
  • Remotedesktopverbindung 6.0 aufgefordert, die Identität des Servers übernehmen, wenn die Identität des Servers überprüft werden kann.
  • Möglicherweise Smartcard anmelden bei Remotedesktopverbindung 6.0, obwohl Sie eine zum Remotedesktopverbindung anmelden Smartcard konnte 5.x.
Weitere Informationen zum Remotedesktopverbindung 6.0 Client-Update klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

925876 Remotedesktopverbindung (Terminaldiensteclient 6.0)

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, Deaktivieren der neuen Features in Remotedesktopverbindung 6.0-Funktionen in Remotedesktopverbindung wiederherstellen 5.x. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie mstsc.exeund klicken Sie auf OK.
  2. Klicken Sie auf Optionen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Allgemein .
  3. Klicken Sie auf Speichern unter, und geben Sie einen Dateinamen im Feld Dateiname .
  4. Wählen Sie den Speicherort der remote desktop speichern und klicken Sie auf Speichern Klicken.

    Hinweis Die Datei wurde die RDP-Erweiterung.
  5. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Notepad ein, und klicken Sie auf OK.
  6. Klicken Sie im Menü Datei auf Öffnen.
  7. Klicken Sie in der Liste Dateityp auf Alle Dateien.
  8. Suchen Sie in der Liste Suchen in , und klicken Sie dann auf die Datei, die Sie in Schritt 4 gespeichert. Klicken Sie dann auf Öffnen.
  9. Suchen Sie die Zeile, die der folgenden ähnelt:
    Authentifizierung auf: i:n
    Hinweis N steht die aktuelle Authentifizierungsebene.
  10. Ändern Sie die Authentifizierungsebene auf 0 , sodass die folgenden wird:
    Authentifizierung auf: i:0
    Hinweis Wenn Sie die Authentifizierungsebene auf 0festgelegt, überprüft RDP 6.0 nicht für die Serverauthentifizierung.
  11. Ende der Datei die folgende Zeile hinzufügen:
    enablecredsspsupport:i:0
    Hinweis Wenn diese Zeile vorhanden ist, müssen Sie keinen Anmeldeinformationen bereitstellen, bevor Sie eine Remotedesktopverbindung herstellen.
  12. Klicken Sie im Menü Datei auf Speichern.
Um über Remotedesktopverbindung herstellen, führen Sie die Datei, die Sie in Schritt 12 gespeichert.

Hinweis Nachdem diese Schritte werden die neuen Sicherheitsfunktionen Remote Desktop Connection 6.0 bietet entfernt. Darüber hinaus wird Remotedesktopverbindung 6.0 nicht kompatibel mit Windows Vista-Computer, die Verbindungen nur von Computern mit Remotedesktop mit Authentifizierung auf Netzwerkebene zulassen aktiviert in den Systemeigenschaften.
Eigenschaften

Artikelnummer: 941641 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback