Features von Windows Vista-Datenträger-Defragmentierungsprogramm

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Features der Datenträger-Defragmentierungsprogramm in Windows Vista.

Weitere Informationen

In Windows Vista sind viele der Defragmentierungsmodul und die Verwaltung der Fragmentierung verbessert. Windows Vista verwendet den Taskplaner die Festplatte defragmentiert automatisch zu. Diese automatische Defragmentierung hat keinen Einfluss auf die Leistung von Windows Vista. Die Leistung wird nicht beeinträchtigt, da die Festplattendefragmentierung nur auftritt, wenn der Computer im Leerlauf ist. Die Aufgabe, die das Defragmentierungsmodul ausgeführt wird als eine Aufgabe mit niedriger Priorität ausgeführt. Defragmentierung wirkt daher nicht Erfüllung anderer Aufgaben, die der Benutzer auf dem Computer ausführt.

Features von Windows Vista-Datenträger-Defragmentierungsprogramm

Teilweise Defragmentierung

Teilweise Defragmentierung standardmäßig defragmentiert die Defragmentierung nur Dateifragmente, die kleiner als 64 Megabyte (MB). Daher werden alle Dateifragmente, die größer als 64 MB nicht unnötig verschoben. -W -Parameter können Sie die Defragmentierung zum Defragmentieren aller Fragmente von Dateien, unabhängig von Größe erkennen.

Defragmentierung abgebrochen werden

In früheren Versionen von Windows-Betriebssystemen in eine große verschiebungsanforderung war das Defragmentierungsmodul kann viel Zeit Defragmentierung abgebrochen dauert. In Windows Vista verarbeitet das Defragmentierungsmodul Eingabe- und in kleinere Teile. Daher können Sie Situationen vermeiden, in dem das Defragmentierungsmodul mit großen Verschiebeanforderungen beim Abbrechen einer Sitzung Defragmentierung beschäftigt.

Niedrige Priorität Defragmentierung

Das Defragmentierungsmodul in Windows Vista beeinflusst nicht die Leistung von anderen Prozessen, die auf dem Computer ausgeführt werden. Andere Prozesse sind nicht betroffen, da die Defragmentierung als Prozess niedriger Priorität ausgeführt wird. Und Defragmentierung verwendet nur minimale CPU-Ressourcen und Speicherressourcen. Wenn im System viele CPU-Ressourcen und Speicherressourcen verwendet wird, dauert die Defragmentierung längere Zeit abgeschlossen.

Defragmentieren von Volumes mit weniger Speicherplatz von

Defragmentieren Sie Volumes in Windows Vista bei Volumes weniger Speicherplatz als bei früheren Versionen von Windows-Betriebssystemen ist.

Schnellere Defragmentierung

In Windows Vista einige Modi Defragmentierung ist Defragmentierung eines Volumes zwei- oder dreimal schneller als in früheren Versionen von Windows Defragmentierung. Windows Vista verwendet deutlich verbesserte Algorithmen, die Dateien auf der Vorderseite der Festplatte verschieben. In früheren Versionen das Defragmentierungsmodul defragmentiert das Defragmentierungsmodul Daten am Ende der Festplatte vor dem das Defragmentierungsmodul Daten an den Anfang der Festplatte defragmentiert.

Geplante Defragmentierung

Taskplaner können jetzt Defragmentierung planen. Daher müssen Sie keinen Defragmentierung manuell starten. Standardmäßig wird eine Aufgabe erstellt und um 1 Uhr jeden Mittwoch ausgeführt. Wenn der Computer ausgeschaltet ist oder der Task zum geplanten Zeitpunkt nicht ausgeführt wird, wird der Task beim nächsten ausgeführt, der Computer im Leerlauf ist.

Shadow-Kopie-aware Defragmentierung

In Shadow-Copy-aware Defragmentierung verwendet Defragmentierung Volume Shadow Copy Service (VSS) mitgelieferte Software Defragmentierung optimieren. Die VSS-Software minimiert Copy on Write Änderung blockiert. Shadow-Kopie-fähigen Optimierung verlangsamt Unterschied Bereich füllen. Diese Art der Optimierung verlangsamt außerdem alte Snapshots während der Defragmentierung freigeben.

Defragmentierung Masterdateitabelle (MFT)

Wenn die MFT in mehreren Fragmenten verteilt ist, kann die Defragmentierungsmodul MFT-Fragmente während der Defragmentierung kombinieren.
Eigenschaften

Artikelnummer: 942092 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback