Bestimmen die Version von SQL Server 2005 Integration Services

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie auf einem Computer installierte Version von Microsoft SQL Server 2005 Integration Services (SSIS) zu bestimmen.

Weitere Informationen

Die SSIS-Version bestimmen mithilfe einer der folgenden Methoden.

Hinweise
  • SSIS unterstützt nicht mehrere Instanzen. Sie können eine Instanz von SSIS nur auf einem Computer installieren.
  • Methode 1 ist die einfachste Methode zum Ermitteln der Version von SSIS.
  • Wenn Sie den SSIS-Server verbinden können, verwenden Sie Methode 2, Methode 3 oder Methode 4.

Methode 1: Objekt-Explorer verwenden

  1. Öffnen Sie SQL Server Management Studio.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Verbindung mit Server herstellen in der Liste Server auf Integration Services .
  3. Geben Sie im Feld Servername SSIS und klicken Sie dann auf Verbinden.
  4. Zeigen Sie im Objekt-Explorer die Versionsnummer im Namen der Stammknoten an
Der Name des Stammknotens wird in die folgende Syntax:
Servername (Integration Services- Version_No - Domänenname\Benutzername)
Hinweise
  • Servername steht für den Namen der SSIS-Server. Normalerweise ist der SSIS-Servername den Namen des Computers mit SSIS.
  • Version_No Respents der SSIS-service Pack oder das SSIS-Hotfix.
  • Benutzername gibt den Benutzernamen, mit dem Sie SSIS herstellen.
  • Domänenname ist der Name der Domäne, der der Benutzer angehört. Wenn der Benutzer nicht zu einer Domäne gehört, stellt Domänenname den Namen des Computers mit SSIS.
Angenommen Sie, der Name des SSIS-MyServerName ist. Der Domänenname ist MeineDomäne. Der Benutzername ist. Die folgende Tabelle enthält die Service Pack-Versionsnummer und der entsprechende Name des Stammknotens:
Service Pack-StufeVersionsnummerName des Stammknotens
Die Version von SSIS9.0.1399MyServerName (Integration Services 9.0.1399 - die MYDOMAIN\myuser Zeichen)
SSIS mit Servicepack 1 (SP1)9.0.2047MyServerName (Integration Services 9.0.2047 - die MYDOMAIN\myuser Zeichen)
SSIS mit Servicepack 2 (SP2)9.0.3042MyServerName (Integration Services 9.0.3042 - die MYDOMAIN\myuser Zeichen)

Methode 2: Verwenden Sie die MsDtsSrvr.exe-Datei

Hinweis Die Datei MsDtsSrvr.exe ist der SSIS-Dienst ausführbare Datei.
  1. Öffnen Sie folgenden Ordner:
    %ProgramFiles%\Microsoft SQL Server\90\DTS\Binn\
  2. Maustaste auf die Datei MsDtsSrvr.exe und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld MsDtsSrvr.exe-Eigenschaften auf die Registerkarte Version .
  4. Auf der Registerkarte Version zeigt den Text hinter der Bezeichnung Dateiversion . Der Text ist die SSIS-Versionsnummer.
Die Versionsnummer gibt die SSIS-service Pack oder das SSIS-Hotfix. Tabelle SSIS-Service Pack und die entsprechenden Versionsnummer:
Service Pack-StufeText nach der Beschriftung "Dateiversion"
Die Version von SSIS9.0.1399.0
SSIS mit SP19.0.2047.0
SSIS mit SP29.0.3042.0
Wenn Server 64-Bit-Version von SSIS ausgeführt wird, ist die MsDtsSrvr.exe 64-Bit-Datei. Keine 32 - Bit-Version der Datei MsDtsSrvr.exe vorhanden auf dem Server. Jedoch haben andere SSIS-ausführbare Dateien und DLLs SSIS-Datei einer entsprechenden 32-Bit-Version und eine 64-Bit-Version. Beispielsweise hat die DTExec.exe-Datei auf einen Server mit einem 64-Bit-Version von SSIS, eine 32-Bit-Version und eine 64-Bit-Version.

Methode 3: Verwenden der Registrierung

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit einund klicken Sie dann auf OK.
  2. Im Registrierungseditor des folgenden Registrierungsunterschlüssels:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Microsoft SQL Server\90\DTS\Setup
    Hinweis Wenn Sie eine 32-Bit-Version von SSIS auf 64-Bit-Version des Betriebssystems Microsoft Windows ausführen, suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Microsoft SQL Server\90\DTS\Setup
  3. Zeigen Sie in der Spalte den Wert des Registrierungseintrags Version und den Wert des Registrierungseintrags Patchlevel an.

    Der Wert des Registrierungseintrags Version stellt SSIS-Service Packs. Der Wert des Registrierungseintrags Patchlevel stellt SSIS-Hotfix-Ebene.
Die folgende Tabelle listet SSIS-Service Pack und den entsprechenden Wert für den Registrierungseintrag Version.
Service Pack-StufeWert des Registrierungseintrags Version
Die Version von SSIS9.00.1399.06
SSIS mit SP19.1.2047.00
SSIS mit SP29.2.3042.00

Methode 4: Verwenden Sie das Anwendungsprotokoll

  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Eventvwr einund klicken Sie dann auf OK.
  2. Klicken Sie im Fenster Ereignisanzeige auf Anwendung.
  3. Suchen Sie das Ereignis, das der folgenden Mindestanforderungen erfüllt:
    • Der Wert in der Spalte Ereignis ist 257.
    • Der Wert in der Spalte Quelle ist SQLISService.
    • Das Ereignis ist das neueste Ereignis einer Reihe von ähnlichen Ereignissen. Ermitteln Sie das neueste Ereignis zeigen Sie den Wert in der Spalte und der Wert in die Spalte an .
  4. Doppelklicken Sie auf das Ereignis, das Sie in Schritt 3 ermittelt.
  5. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Ereignis zeigen Sie den Serverversion Version_Num Text unter Beschreibung an

    Version_Num stellt die SSIS-Service Pack-Ebene oder der SSIS-Hotfix.
Die folgende Tabelle listet SSIS-Service Packs und der entsprechenden Version_Num .
Service Pack-StufeVersion_Num Text "Serverversion Version_Num"
Die Version von SSIS9.00.1399.00
SSIS mit SP19.00.2047.00
SSIS mit SP29.00.3042.00
Eigenschaften

Artikelnummer: 942177 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback