Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdate von Dezember 2007

Dieser Artikel wird von den folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel ersetzt:
947562 Mai 2008 Windows Vista und Windows Server 2008-Anwendungskompatibilitäts-Update

Einführung

Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdates sind Softwareupdates, das häufige Probleme hinsichtlich der Programmkompatibilität in Windows Vista. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Anwendungskompatibilitätsupdates für Windows Vista.

Sofortige Installation dieses Update klicken Sie auf StartenStart button , klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie dann auf Windows Update. Klicken Sie im Navigationsbereich klicken Sie auf nach Updates suchenund dann die Schritte zum Installieren aller empfohlenen Updates.

Weitere Informationen

Probleme, die durch Anwendungskompatibilitätsupdates behoben werden

Wenn Sie installieren und bestimmte ältere Spiele oder Programme in Windows Vista auszuführen versuchen, können eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • Das Spiel, die Anwendung bzw. die Firmware wird möglicherweise nicht ordnungsgemäß installiert.
  • Das Spiel, die Anwendung bzw. die Firmware kann zur Instabilität des Systems führen.
  • Die Hauptfunktionen des Spiels, der Anwendung oder der Firmware funktionieren nicht ordnungsgemäß.

Programme, die eine Änderung im Verhalten auftreten, nachdem Sie dieses Update installieren

Die folgende Tabelle zeigt die Programme, die das kumulative Updatepaket Dezember 2007 und das Verhalten der Anwendung hinzugefügt wurden, nachdem Sie das Update installieren.

Anwendungskompatibilitäts-Updates führen mehrere Verhalten in Windows Vista. Im folgenden sind die drei häufigsten Verhaltensweisen:
  • Hard Block: Das Update wendet eine feste Blockierung (hard block) auf die Anwendung an. Ein hard Block verhindert eine Anwendung, die auf dem Betriebssystem nicht mit Windows Vista kompatibel ist.

    Hinweis Microsoft stellt ein schwer blockiert Fremdanbieter-Anwendung nur, wenn der Hersteller der Anwendung ihre Zustimmung erteilt.
  • Soft Block: Das Update wendet einen soft Block auf die Anwendung. Ein soft Block benachrichtigt beim Starten einer Anwendung, die nicht kompatibel mit Windows Vista ausführen.
  • Aktualisierung: Das Update verbessert die Funktionalität der Anwendung in Windows Vista.

Im Dezember 2007 enthaltenen Programme aktualisieren

AnwendungVerhalten nach Installation des Updates
Adobe Acrobatreader 7.0 7,07Weiche blockiert
WinAntivirus Pro 2007 v5.0.356Weiche blockiert
Software von Webroot Spy Sweeper 5.0Mit Hard Block gesperrt
Omniquad gesamt-Sicherheit 2.0.3.0Mit Hard Block gesperrt
Windows InternetExplorer 7Aktualisiert, um die Funktionalität zu verbessern
Hinweise
  • Webroot Software Spy Sweeper 5.0 verwenden, sollten das Update mit der Version zu installieren, die am 5. Februar 2008 veröffentlicht wurde.
  • Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdates sind kumulativ. Jedes Update enthält alle früheren Anwendungskompatibilitäts-Updates wurden verbessert.
  • Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdates sind kumulativ. Jedes Update enthält alle Verbesserungen in früheren Anwendungskompatibilitäts-Updates enthalten waren. Eine vollständige Liste der Programme, die durch Anwendungskompatibilitätsupdates behoben finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
    953960 wie die neuesten Windows Vista-Anwendungskompatibilitäts-Update und die Programme, die Windows Vista-Anwendungskompatibilitäts-Update enthalten sind

Behandlung von Anwendungskompatibilitätsproblemen, die nicht durch das aktuellste Anwendungskompatibilitätsupdate behoben werden

Führen Sie die folgenden Problembehandlungsschritte, wenn Installieren der neuesten Version des Anwendungskompatibilitätsupdates Anwendungskompatibilitätsprobleme in Windows Vista weiterhin auftreten:
  • Starten Sie den Computer nach der Installation des Anwendungskompatibilitäts-Updates aktivieren alle zusätzliche Prozesse abgeschlossen und Treiber ordnungsgemäß geladen werden.
  • Das Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen.
    Wenn Sie das Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen, emuliert Windows Vista das gewählte Betriebssystem, wenn das jeweilige Programm ausführen.


    Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Programm im Kompatibilitätsmodus auszuführen:
    1. Klicken Sie auf StartStart button , und geben Sie den Namen des Programms in das Feld Suche starten .
    2. Namen Sie in der Liste Programme das Programm und dann auf Eigenschaften.
    3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Kompatibilität das Kontrollkästchen Programm im Kompatibilitätsmodus für ausführen .
    4. Wählen Sie in der Liste ein Betriebssystem aus, und klicken Sie dann auf OK.
  • Wenden Sie sich an den Hersteller
    Erhalten Sie Wenn ein Programm in Windows Vista nicht ausgeführt wird oder ein Hardwaregerät nicht funktioniert wie erwartet, nachdem Sie Windows Vista installieren, vom Hersteller des Programms oder Hardwarehersteller Informationen zur Problembehandlung. Website des Softwareherstellers enthält in der Regel einen Supportbereich, die weitere zur Kompatibilität Informationen.

    Häufig werden Softwarehersteller in die Inkompatibilität beheben, indem Sie eine der folgenden Methoden:
    • Eine Aktualisierung auf die aktuelle Version des Programms mit Windows Vista kompatibel.
    • Eine Version des Programms mit Windows Vista kompatibel ist.
    • Informationen zu konfigurationsänderungen des Programms mit Windows Vista kompatibel ist.

    Informationen zu Hardware- und Softwareherstellern finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Informationen aktualisieren

So erhalten Sie das Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdate

Methode 1:, Die auf Automatische Updates aktivieren (empfohlen)
Aktivieren Sie das Feature automatische Updates in Windows Vista. Dies ist die empfohlene Methode für die neuesten Updates zu erhalten. Diese Methode stellt sicher, dass immer die neuesten Updates zu erhalten.

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf StartStart button , klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie dann auf Windows Update.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf Einstellungen ändern.
  3. Wählen Sie die gewünschte Einstellung Automatische Updates.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Empfohlene optionale Updates beim Herunterladen, installieren und Benachrichtigen einschließen

    User Access Control permission Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Zulassen
Methode 2: Auf Windows Update nach Updates suchen
Wenn Sie nicht das Feature automatische Updates aktivieren möchten, führen Sie Windows Update. Diese Methode wird die neueste Version von Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdates installiert.

Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf StartStart button , klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie dann auf Windows Update.
  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf nach Updates suchen.
  3. Nach Windows Update nach Updates suchen, klicken Sie auf Updates anzeigen.
  4. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für die Updates, die Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf Installieren.

    User Access Control permission Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Zulassen
Methode 3: Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdate aus dem Microsoft Download Center herunterladen
Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Download Update für Windows Server 2008 (KB947562) jetzt herunterladen

Download Für Windows Server 2008 für Itanium-basierte Systeme (KB947562) jetzt herunterladen

Download Paket für Windows Server 2008 X64-Edition (KB947562) jetzt herunterladen

Download Update für Windows Vista (KB947562) jetzt herunterladen

Download Für Windows Vista für X64-basierte Systeme (KB947562) jetzt herunterladen

Datum der Freigabe: 10. Juni 2008

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 so erhalten Sie Microsoft Support-Dateien
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Wie Sie das neueste Update installiert haben

Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdates werden mithilfe der Funktion Automatische Updates in Windows Vista. Sie haben bereits dieses Update installiert. Um sicherzustellen, dass dieses Update bereits installiert wurde, besuchen Sie die Windows Update-Websiteund dann auf Updateverlauf anzeigen.

Weitere Informationen zu den aktuellsten Anwendungskompatibilitätsupdates finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

953960 wie die neuesten Windows Vista-Anwendungskompatibilitäts-Update und die Programme, die Windows Vista-Anwendungskompatibilitäts-Update enthalten sind

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie das Update angewendet haben.

Ersetzte Updates

Das Update in diesem Artikel ersetzt die in folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base beschriebenen Updates:
929427 der Windows Vista-Anwendungskompatibilitäts-Update

932246 März 2007 Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdate

935280 Juli 2007 Windows Vista-Anwendungskompatibilitätsupdate

Bekannte Probleme nach der Installation des Updates

Nachdem Sie dieses Update installieren, kann CD- oder DVD-Geräte möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Wenn Sie das Gerät im Geräte-Manager auswählen und die Eigenschaften für das Gerät anzeigen, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Die Software für dieses Gerät wurde nicht gestartet, da es Probleme mit Windows blockiert. Hersteller der Hardware für einen neuen Treiber. (Code 48)

Dieses Problem tritt auf, weil eine ältere Anwendung möglicherweise Treiber installiert werden, die nicht mit Windows Vista kompatibel sind.

Microsoft stellt Kontaktinformationen von Drittanbietern zur Verfügung, damit Sie technischen Support erhalten können. Diese Kontaktinformationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Microsoft garantiert nicht die Richtigkeit dieser Kontaktinformationen von Drittanbietern.


Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Eigenschaften

Artikelnummer: 943302 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback