Beschreibung des Feldes Aufnahmezeit in IIS 6.0 und IIS 7.0-HTTP-Protokollierung

Einführung

Dieser Artikel beschreibt die Funktionalität des Feldes Aufnahmezeit in Internet Information Services (IIS) 6.0 und IIS 7.0-HTTP-Protokollierung.

Weitere Informationen

Standardmäßig protokolliert IIS Siteaktivitäten HTTP mithilfe das erweiterten W3C-Protokolldateiformat. IIS-Manager können Sie die Felder in der Protokolldatei enthalten sollen. Eines dieser Felder ist das Feld "Aufnahmezeit".

Das Feld "Aufnahmezeit" misst die Länge der Zeit, die für eine Anforderung verarbeitet werden. Zeitstempel der Clientanforderung wird initialisiert, wenn HTTP.sys das erste Byte der Anforderung empfängt. Wird im Kernel-Modus-Komponente, die HTTP-Protokollierung für IIS-Aktivitäten verantwortlich ist. Zeitstempel der Clientanforderung wird initialisiert, bevor HTTP.sys mit dem Parsen der Anforderung beginnt. Zeitstempel der Clientanforderung wird bei der letzten IIS Antwort senden Abschluss beendet.

Ab IIS 6.0 gehören Feld Aufnahmezeit verkürzt. Bevor "http.sys" den Wert im Feld "Aufnahmezeit" protokolliert, HTTP.sys normalerweise wartet der Client das letzte Antwortpaket bestätigen Sendevorgang oder HTTP.sys wartet der Client auf die zugrunde liegende TCP-Verbindung zurückgesetzt. Daher bei einer umfangreichen Antwort oder große Antworten an einen Client über eine langsame Verbindung gesendet werden, der Wert des Felds Aufnahmezeit über rechnen.

Hinweis Der Wert im Feld "Aufnahmezeit" beinhaltet nicht Netzwerkzeit, wenn Folgendes zutrifft:
  • Die Antwortgröße ist kleiner oder gleich 2 KB, und die Antwort aus dem Speicher ist.
  • TCP-Pufferung verwendet wird. Das HTTP_SEND_RESPONSE_FLAG_BUFFER_DATA-Flag aktiviert TCP-Pufferung auf Windows Server 2003 Service Pack 1 oder höher lassen sich, HTTPAPI.dll verwenden. Dadurch kann den Server alle Antwortdaten an den Client senden, ohne den Client entsprechenden Empfangsbestätigungen warten.

Referenzen

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

324279 zum Website-Protokollierung in Windows Server 2003 konfigurieren

Weitere Informationen über das erweiterte W3C-Protokolldateiformat finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet Web Site:
Eigenschaften

Artikelnummer: 944884 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback