Fehlermeldung beim Versuch, eine Datei in PowerPoint 2007 oder PowerPoint 2003 speichern: "Sie versuchen, eine Datei von Ihrem blockiert"

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, eine Datei in Microsoft Office PowerPoint-Format speichern, wird die Datei nicht gespeichert. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Sie versuchen, eine Datei zu speichern, die durch die Registrierungsrichtlinieneinstellung blockiert wird.
Wenn Sie eine ähnliche Fehlermeldung erhalten, wenn Sie versuchen, eine Datei zu öffnen, finden Sie in folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
922847 Fehlermeldung wenn Sie versuchen, einen Dateityp zu öffnen, der von der Richtlinie Registrierungseinträge in PowerPoint 2007 oder PowerPoint 2003 blockiert wurde

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Administrator die Dateitypen beschränkt, die in Microsoft Office PowerPoint 2007 oder Microsoft Office PowerPoint 2003 speichern können. Der Administrator kann einen Registrierungsschlüssel, um diese Funktionalität einzuschränken festlegen.

Für PowerPoint 2007 kann der Administrator den Registrierungsschlüssel fest mit administrativen Vorlagen von 2007 Microsoft Office system Weitere Informationen finden Sie im Unterabschnitt "PowerPoint 2007" des Abschnitts "Weitere Informationen".

Für PowerPoint 2003 kann Update 933669 Dateitypen zu beschränken, die Sie öffnen können oder Sie können, Administrator. Weitere Informationen finden Sie im Unterabschnitt "PowerPoint 2003" des Abschnitts "Weitere Informationen".

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Speichern Sie die Datei in einem anderen Dateiformat.
  • Wenden Sie sich an den Systemadministrator, um die Registrierung ändern.

Weitere Informationen

PowerPoint 2007

Die folgende Tabelle enthält die DWORD-Werte, die der Administrator der Registrierung mithilfe der Unterschlüssel "FileSaveBlock " bestimmte Dateitypen beschränken hinzufügen können. Die folgende Tabelle enthält außerdem die entsprechenden Dateitypen beschränken.
DWORD-WertDateitypen beschränken
OpenXmlFiles.pptx, .pptm, .potx, .potm, .ppsx, .ppsm, .ppam, .thms, .xml
BinaryFiles.ppt, .pot, .pps, .ppa
HtmlFiles.mht, .mhtml, .html, .htm
Outlines.rtf
Grafikfiltern.jpg, .png, .tif, .bmp, .wmf, .emf
Hinweise

PowerPoint 2003

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Der Administrator kann die Dateitypen beschränken, die geöffnet werden können oder die Sie in PowerPoint 2003 können. Diese Funktion wurde in Office 2003 nicht bereitgestellt, wenn Office 2003 ursprünglich veröffentlicht wurde. Update 933669 fügt diese Funktion hinzu.

Weitere Informationen zum update 933669, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
Hinweise zum Update für PowerPoint 2003 933669 : 8. Mai 2007


Um Dateitypen zu beschränken, die geöffnet werden können oder in PowerPoint 2003 speichern, kann der Administrator eine der folgenden Methoden verwenden:
Die folgende Tabelle enthält die DWORD-Werte, die ein Administrator in der Registrierung mithilfe der Unterschlüssel "FileSaveBlock " bestimmte Dateitypen beschränken hinzufügen können. Die folgende Tabelle enthält außerdem die entsprechenden Dateitypen beschränken.
DWORD-WertDateitypen beschränken
BinaryFiles.ppt, .pot, .pps, .ppa
HtmlFiles.mht, .mhtml, .html, .htm
Outlines.rtf
ConvertersDiese Richtlinie verhindert, Speichern von PowerPoint-Präsentationen mit Konvertern von Drittanbietern oder das Office Compatibility Pack gespeichert sind.
FilesBeforePowerPoint97Diese Richtlinie verhindert, dass Sie Dateien, die älter als Microsoft PowerPoint 97, die Dateitypen wie .ppt, .pot und .pps, .ppa.
Grafikfiltern.jpg, .png, .tif, .bmp, .wmf, .emf
Um FileSaveBlock Unterschlüssel Settings zu aktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie PowerPoint 2003.
  2. Installieren Sie Update 933669, wenn es nicht bereits installiert ist.
  3. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit im Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.
  4. Suchen Sie und klicken Sie dann auf einen der folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\PowerPoint\Security\FileSaveBlock

    HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\11.0\PowerPoint\Security\FileSaveBlock
    Wenn der Unterschlüssel "FileSaveBlock " nicht vorhanden ist, gehen Sie folgendermaßen erstellen:
    1. Klicken Sie auf den Unterschlüssel Sicherheit .
    2. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf
      Neu, und klicken Sie dann auf Schlüssel.
    3. Geben Sie FileSaveBlock, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf
    Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  6. Geben Sie den DWORD-Wert für die Dateitypen, die Sie einschränken möchten, und drücken Sie. Geben Sie zum Beispiel
    HtmlFiles die folgenden Dateitypen:
    • .mht
    • .mhtml
    • .html
    • .htm
  7. Rechten Sie der in Schritt 6 eingegebenen DWORD- und dann auf Ändern.
  8. Geben Sie im Feld Wert
    1, und klicken Sie dann auf OK.
  9. Registry Editor beenden, klicken Sie auf Beenden auf der
    Menü Datei .
Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
922847 Fehlermeldung wenn Sie versuchen, einen Dateityp zu öffnen, der von der Richtlinie Registrierungseinträge in PowerPoint 2007 oder PowerPoint 2003 blockiert wurde

Eigenschaften

Artikelnummer: 945799 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback