Update: Treten möglicherweise Leistungsprobleme in der IDE nach Visual Studio 2008 ein Visual Basic-Projekt erstellen

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Verwenden Sie Microsoft Visual Studio 2008 ein Microsoft Visual Basic-Projekt erstellen.
  • Das Visual Basic-Projekt enthält viele XML-Kommentare in einer einzigen Datei.
  • Die Datei ist wahrscheinlich eine Designer-generierten Datei für ein Dataset oder ein Webverweis.
In diesem Szenario können die folgenden Leistungsprobleme in der IDE auftreten:
  • Die IDE dauert lange die Projektmappe erstellt und die Lösung neu erstellen.
  • Sie F5 drücken, um mit dem Debuggen beginnen langsame Reaktionszeiten auftreten.
  • Langsame Reaktionszeiten im Code-Editor auftreten.
  • Langsame Reaktionszeiten in IntelliSense auftreten.

Ursache

Dieses Problem tritt wegen wie Visual Studio 2008 Compiler große Dateien verarbeitet, die XML-Dokumentation enthalten.

Problemlösung

Hotfix-Informationen



Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Um diesen Hotfix aus der MSDN Code Gallery herunterzuladen, besuchen Sie folgende Microsoft-Website:


Hinweis Der MSDN Code Gallery zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Die aufgeführten Sprache nicht angezeigt wird, ist der Code Gallery-Ressourcenseite nicht für diese Sprache steht.


Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website:



Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeit
Avvspkdh.dll9.0.21022.4334.81629-Jan-200803:17
Mcee.dll9.0.21022.43367,60829-Jan-200803:17
Mpishim.exe9.0.21022.4326,11229-Jan-200803:17
Msvb7.dll9.0.21022.434,069,88029-Jan-200803:17
Msvsmon.exe9.0.21022.433,004,41629-Jan-200803:17

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Deaktivieren der Generierung von XML-Kommentar

Verwenden Sie zum Deaktivieren der Generierung von XML-Kommentar für das Projekt eines der folgenden Verfahren aus.

Visual Studio 2008

  1. Im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste Projektnameund dann auf Eigenschaften.
  2. Auf der Registerkarte Kompilieren , deaktivieren Sie das Kontrollkästchen XML-Dokumentationsdatei generieren .
  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Alles speichern.

Visual Basic 2008 Express Edition

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie des Projekts.
  2. Öffnen Sie im Editor die VBPROJ-Datei für das Projekt.
  3. Suchen Sie und löschen Sie alle < DocumentationFile > Elemente in der VBPROJ-Datei.

    Hinweis In der Regel werden zwei Elemente in der VBPROJ-Datei gelöscht.

Methode 2: Entfernen der XML-Kommentare

Entfernen Sie die XML-Kommentare für den vom Designer generierten Datei folgendermaßen Sie vor:
  1. Im Menü Bearbeiten auf Suchen und Ersetzen, und klicken Sie auf Quick Replace.
  2. Geben Sie im Feld Suchen nach '''.
  3. Geben Sie in das Feld Ersetzen durch ", und klicken Sie dann auf Alle ersetzen.
Hinweis Sie müssen diese Schritte wiederholen, wenn Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

Methode 3: Erstellen Sie ein separates Projekt speichern, die die XML-Kommentare

Erstellen Sie ein neues Klassenbibliotheksprojekt die Designer-generierten Dateien. Nachfolgend ist ein Beispiel dazu:
  1. Erstellen Sie ein neues Klassenbibliotheksprojekt zum Speichern von Dateien, die ein Dataset oder einen Webverweis.
  2. Fügen Sie im ursprünglichen Visual Basic-Projekt einen Verweis auf das neue Klassenbibliotheksprojekt.
  3. Verwenden Sie Methode 1, um die XML-Dokumentationsdatei zu deaktivieren.
Hinweis Möglicherweise den Visual Basic-Code Import-Anweisung hinzu.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Weitere Informationen zum Generieren von XML-Dokumentation für ein Projekt finden Sie auf der folgenden Website von Microsoft Developer Network (MSDN):
Eigenschaften

Artikelnummer: 946344 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback