Microsoft Dynamics CRM-Websiteport nach der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0 aktualisieren

 

Einführung

Dieser Artikel beschreibt den Microsoft Dynamics CRM-Websiteport nach der Installation von Microsoft Dynamics CRM 4.0 aktualisieren.

Hinweis Nach dem Aktualisieren der Microsoft Dynamics CRM-Websiteports müssen Sie Microsoft Dynamics CRM-Client für Microsoft Office Outlook, Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager und Microsoft Dynamics CRM-Exchange e-Mail-Router die neue Websiteport-Informationen verwenden aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Aktualisieren der Komponenten, die von der neuen Microsoft Dynamics CRM-Website-URL betroffen sind".

Weitere Informationen

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Microsoft Dynamics CRM-Websiteport zu aktualisieren.

Hinweise
  • Es wird vorausgesetzt, dass alle Microsoft Dynamics CRM-Serverrollen auf dem gleichen Computer installiert sind. Weitere Informationen zu Serverrollen finden Sie im Microsoft Dynamics CRM-Implementierungshandbuch. Zum Herunterladen finden Sie im Implementierungshandbuch finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
  • Es wird vorausgesetzt, dass die Microsoft Dynamics CRM-Website-URL von http://<crmserver>:5555 auf http://<crmserver>:81 aktualisiert werden. Dadurch wird auch die URL Internet Facing Deployment (IFD) von http://<crm>.<domain>.com:5555 http://<crm>.<domain>.com:81.
  1. Aktualisieren Sie den Microsoft Dynamics CRM-Websiteport in Microsoft Internet Information Service (IIS). Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Inetmgrund klicken Sie dann auf OK.
    2. Erweitern Sie Server, und erweitern Sie dann Websites.
    3. Maustaste auf die Microsoft Dynamics CRM-Website und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
    4. Geben Sie auf der Registerkarte Website 81 für die TCP-Anschlussnummer ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Aktualisieren Sie die Registrierungsunterschlüssel für Microsoft Dynamics CRM Server. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
    2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSCRM
    3. Klicken Sie Registrierungseintrag ServerUrl und dann auf Ändern.
    4. Geben Sie im Feld Wert 81.

      Hinweis Der aktualisierte Wert folgendermaßen aussehen:
      http://<crmserver>:81/MSCRMServices
    5. Klicken Sie auf OK.
    6. Maustaste auf LocalSdkPort Registrierungseintrag und klicken Sie dann auf Ändern.
    7. Klicken Sie im Abschnitt Basis auf Dezimal. Geben Sie 81 in das Feld Wert .
    8. Klicken Sie auf OK.
  3. Deployment-Konfigurationstool herunterladen Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

    Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

    949079 Verwendung von Microsoft Dynamics CRM Deployment-Konfigurationstool für Microsoft Dynamics CRM 4.0

    1. Extrahieren Sie Deployment-Konfigurationstool und speichern Sie es in der auf dem CRM-Server.
    2. Sichern Sie die Datenbanken MSCRM_Config und "Organisationsname_MSCRM".
    3. Geben Sie in der Befehlszeile den Pfad zu dem Verzeichnis, das die Datei Microsoft.crm.deploymentconfigtool.exe enthält, und führen Sie die folgenden Befehle, um diese Einstellung zu korrigieren:
      microsoft.crm.deploymentconfigtool addresssettings update -webapprootdomain:<NewConnection> microsoft.crm.deploymentconfigtool addresssettings update -sdkrootdomain:<NewConnection> 
      Hinweis Der Platzhalter < NewConnection > steht URL ohne "http://" am Anfang der URL. Die Anweisung folgendermaßen aussehen:
      microsoft.crm.deploymentconfigtool addresssettings update -webapprootdomain:crmserver:81 microsoft.crm.deploymentconfigtool addresssettings update -sdkrootdomain:crmserver:81
      Hinweis Wenn Sie die IFD-URL ebenfalls einrichten, müssen Sie zwei weitere Spalten in der DeploymentProperties-Tabelle ändern. Führen Sie dazu Folgendes ein:
      microsoft.crm.deploymentconfigtool ifdsettings update -sdkrootdomain:<domain>.com:81 microsoft.crm.deploymentconfigtool ifdsettings update -webapprootdomain:<domain>.com:81
  4. Starten Sie die asynchrone Verarbeitung von Microsoft Dynamics CRM-Dienste neu. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie Services.msc ein, und klicken Sie auf OK.
    2. Maustaste auf Microsoft CRM Async Service, und klicken Sie dann auf neu starten.
  5. Melden Sie sich bei Microsoft Dynamics CRM der Anwendung mit der neuen URL.

Aktualisieren der Komponenten, die von der neuen Microsoft Dynamics CRM-Website-URL betroffen sind

Sie müssen Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager und Microsoft Dynamics CRM-Exchange e-Mail-Router mit der neuen Microsoft Dynamics CRM-Website-URL aktualisieren.

Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook

Um Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook für die Verwendung der neuen URL zu aktualisieren, verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Haben Sie jeder Client Konfigurations-Assistenten ausgeführt
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Programme, klicken Sie auf Microsoft Dynamics CRM 4.0und klicken Sie Assistenten.
  2. Führen Sie die Schritte im Konfigurations-Assistenten, und geben Sie die neue URL für den Microsoft Dynamics CRM-Server.

    Hinweis Wenn Sie die IFD-URL einrichten, müssen Sie das Kontrollkästchen dieselbe Webadresse verwenden . Wenn Sie dies tun, können Sie die IFD-URL, wenn Sie Microsoft Dynamics CRM-Website über das Internet anmelden.
Methode 2: Aktualisieren der Registrierungsunterschlüssel auf jedem Client-computer
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\MSCRMClient
  3. Klicken Sie die folgenden Registrierungseinträge auf Ändernund aktualisieren Sie den Wert mit der aktuellen Portnummer:
    • IntranetDiscoveryUrl
    • IntranetServerUrl
    • IntranetWebAppUrl
    • PlatformRoot
    Hinweis Wenn Sie die IFD-URL einrichten, müssen Sie die folgenden Registrierungseinträge mit der aktuellen Portnummer aktualisieren:
    • ExtranetDiscoveryUrl
    • ExtranetServerUrl
    • ExtranetWebAppUrl

Microsoft Dynamics CRM-Exchange e-Mail-Router

Aktualisieren Sie Microsoft Dynamics CRM e-Mail-Router auf die neue URL verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Programme, klicken Sie auf Microsoft Dynamics CRM e-Mail-Routerund klicken Sie dann auf Microsoft Dynamics CRM Konfigurations-Manager.
  2. Aktualisieren Sie auf der Registerkarte Bereitstellung Einsatz, die Microsoft Dynamics CRM Server verwenden, die die neue URL eingerichtet werden.
  3. Klicken Sie auf Veröffentlichen , um speichern.

Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager

Aktualisieren Sie Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager die neue URL verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

Methode 1: Deinstallieren und Neuinstallieren von Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager

Methode 2: Aktualisieren der Registrierungsunterschlüssel auf jedem Computer, auf dem Microsoft Dynamics CRM-Datenmigrations-Manager installiert ist
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Data Migration Wizard
  3. Die folgenden Registrierungseinträge Maustaste auf Ändernund aktualisieren Sie die Werte mit der aktuellen Portnummer:
    • DiscoveryUrl
    • ExtranetDiscoveryUrl
    • IntranetDiscoveryUrl
    • IntranetServerUrl
    • IntranetWebAppUrl
    • Server-URL
    • WebAppUrl
    Hinweise
    • Aktivieren Sie die Option Mein Unternehmen in Microsoft Dynamics CRM Datenmigrations-Manager ist die URL der Intranet-URL. Diese URL sieht etwa folgendermaßen aus:
      http://<crmserver>:81
    • Wenn Sie eine IFD-Bereitstellung und aktivieren die Option An Online Service Provider in Microsoft Dynamics CRM Datenmigrations-Manager die URL der IFD-URL ist. Diese URL sieht etwa folgendermaßen aus:
      http://<crm>.<domain>.com:81
Hinweise
  • Wenn Sie den Hostheader der Microsoft Dynamics CRM-Website aktualisieren möchten, führen Sie die Schritte im Abschnitt "Weitere Informationen" Aktualisieren Sie die Registrierungsunterschlüssel und die SQL Server-Spalten.
  • Microsoft Dynamics CRM-Konnektor für SQL Server Reporting Services muss nicht aktualisiert werden, da keine Server-URL-Informationen in der Registrierung gespeichert.
Eigenschaften

Artikelnummer: 947423 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback