Beim Öffnen der Datei: "das Format unterscheidet sich von die Erweiterung gibt Format"

Wichtig Dieser Artikel enthält Informationen dazu, wie Sie die Registrierung ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Registrierung sichern, bevor Sie sie ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wie Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Für weitere Informationen zum Sichern, Wiederherstellen und Bearbeiten der Registrierung klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

Problembeschreibung

Beim Öffnen einer Datei in Microsoft Office Excel 2007 oder höher, die Inhalt enthält, die nicht die Erweiterung Dateien übereinstimmen, wird die folgende Warnung angezeigt:
Öffnen von Datei 'Name. Ext", ist in einem anderen Format als durch die Erweiterung angegeben. Stellen Sie sicher, dass die Datei nicht beschädigt ist und aus einer vertrauenswürdigen Quelle vor dem Öffnen der Datei. Möchten Sie die Datei jetzt öffnen?
Hinweis Der Platzhalter ist der Dateiname und die Ext ist die Erweiterung der Datei, die Sie in Excel 2007 öffnen.

Ursache

Die Warnung ist eine Benutzer-Benachrichtigungsfunktion die in Excel 2007 hinzugefügt wurde. Die Warnung kann verhindern unerwartete Probleme, die wegen möglicher Inkompatibilität zwischen dem Inhalt der Datei und der Erweiterung auftreten können.

Problemlösung

Wenn Sie der Quelle der Datei vertrauen, klicken Sie auf Ja , um die Warnung zu ignorieren.

Benutzern Sie einen der nachfolgenden Methoden, um die Benutzer-Benachrichtigungsfunktion zu kontrollieren.

Wichtig Folgende Maßnahmen erhöhen das Sicherheitsrisiko. Diese Schritte können auch den Computer oder das Netzwerk anfälliger für Angriffe durch böswillige Benutzer oder gefährliche Software wie etwa Viren machen Wir empfehlen den Prozess, den in diesem Artikel Programme beschriebenen entwickelt, oder um spezielle Programmfunktionen einzusetzen. Bevor diese Änderungen wird empfohlen, die Risiken zu, die bewerten mit diesen Prozess in Ihrer Umgebung implementieren. Wenn Sie sich entscheiden, diesen Prozess anzuwenden, ergreifen Sie entsprechenden Maßnahmen zum Schutz des Systems. Es wird empfohlen, dass Sie diesen Prozess nur verwenden, wenn er wirklich erforderlich ist.

Standardmäßig kann der Benutzer entscheiden, ob die Datei geöffnet werden soll, wenn die Warnung angezeigt wird. Allerdings kann die Benutzer-Benachrichtigungsfunktion mithilfe einer Gruppenrichtlinie oder durch Verwendung des Registrierungseditors auf folgenden Ebenen festgelegt werden:
  • Die Warnung, und die Datei nicht öffnen.
  • Die Warnung, und der Benutzer entscheiden, ob Sie die Datei öffnen (Dies ist die Standardeinstellung).
  • Die Datei öffnen, ohne dass die Warnmeldung angezeigt wird.
Verwenden von Gruppenrichtlinien
  1. 2007 Office System Administrative Vorlagendateien (ADM, ADMX ADML) und Office Customization Tool von der folgenden Microsoft Download Center-Website herunterladen:
  2. Die administrativen Vorlagendateien in einen Ordner zu extrahieren. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Doppelklicken Sie auf die AdminTemplates.exe .
    2. Akzeptieren Sie Microsoft-Softwarelizenzvertrag, und klicken Sie dann auf Weiter.
    3. Wählen Sie einen Ordner zum Speichern der extrahierten Dateien, und klicken Sie auf OK.
    4. Klicken Sie auf OK , nachdem die Dateien erfolgreich extrahiert wurden.
  3. Öffnen Sie den Gruppenrichtlinienobjekt-Editor.

    Weitere Informationen zum Öffnen der Gruppenrichtlinien-Editor finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet Web Site:
  4. Erweitern Sie Benutzerkonfiguration.
  5. Maustaste auf Administrative Vorlagen, und klicken Sie dann auf Vorlagen hinzufügen/entfernen.
  6. Klicken Sie im Dialogfeld Vorlagen hinzufügen/entfernen auf Hinzufügen.
  7. Suchen Sie den Ordner mit den administrativen Vorlagen, die in Schritt 2 c extrahiert.
  8. Klicken Sie auf die entsprechende Excel ADM-Datei und klicken Sie dann auf Öffnen. Die ADM-Datei befindet sich im folgenden Ordner in den administrativen Vorlagen in Schritt 2 c extrahiert:
    \ADM\languageID
    Hinweis Die englische administrativen Vorlagendateien befinden sich im Ordner LanguageID " EN-US ".
  9. Klicken Sie auf Schließen , um das Dialogfeld Vorlagen hinzufügen/entfernen zu schließen.
  10. Erweitern Sie Administrative Vorlagen, Microsoft Office Excel < Versionsnummer >, Excel Optionen und klicken Sie dann auf Sicherheit.
  11. Doppelklicken Sie auf der Registerkarte Erweitert auf Kraft Erweiterung Dateityp entsprechend unter Einstellung.
  12. Klicken Sie auf der Registerkarte Einstellung auf Aktiviert, klicken Sie in der Dropdownliste Übereinstimmung der Dateierweiterung mit dem Dateityp erzwingen auf eine der folgenden Optionen, und klicken Sie dann auf OK:
    • Andere zulassen
    • Andere zulassen, aber warnen
    • Immer Übereinstimmung mit Dateityp
  13. Schließen Sie den Gruppenrichtlinienobjekt-Editor.
Verwendung des Registrierungseditors

Warnung Schwerwiegende Probleme können auftreten, wenn Sie die Registrierung nicht ordnungsgemäß mit dem Registrierungseditor oder mithilfe einer anderen Methode ändern. Diese Probleme können eine Neuinstallation des Betriebssystems erfordern. Microsoft kann nicht garantieren, dass diese Probleme behoben werden können. Ändern Sie die Registrierung auf eigene Gefahr.
  1. Beenden Sie Excel 2007.
  2. Starten Sie den Registrierungs-Editor.
    • Klicken Sie in Windows Vista auf Start the Start button , geben Sie Regedit in das Feld Suche starten und dann die EINGABETASTE.

      User Account Control permission Wenn Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Weiter
    • Klicken Sie in Windows XP auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit einund klicken Sie dann auf
      OK.
  3. Suchen Sie den folgenden Registrierungsunterschlüssel, und klicken Sie dann darauf:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\ < Versionsnummer > \Excel\Security
  4. Im Menü Bearbeiten auf neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  5. Geben Sie ExtensionHardeningund drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  6. Maustaste auf ExtensionHardening, und klicken Sie auf Ändern.
  7. Geben Sie im Feld Wert Wert und klicken Sie dann auf OK.

    Die folgende Liste enthält die Einstellung Daten, die für die ExtensionHardening-Einstellung:
    • 0: nicht überprüfen die Erweiterung und den Dateityp und die Funktion der Warnung zu umgehen.
    • 1: Überprüfen der Erweiterung und den Dateityp. Wenn sie nicht übereinstimmen, die Warnung.
    • 2: Überprüfen der Erweiterung und den Dateityp. Öffnen Sie die Datei nicht, wenn sie nicht übereinstimmen.
    Hinweis Der Standardwert lautet 1. Der Wert 1 festgelegt wurde, wird das Verhalten dasselbe wie wenn kein Registrierungswert festgelegt ist. Wenn der Wert auf 0 festgelegt ist, werden die Erweiterung und der Inhalt der Datei nicht in allen Fällen überprüft. Wir empfehlen nicht, diese Funktion zu umgehen.
  8. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden, um den Registrierungseditor zu beenden.

Status

Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Problem, Dateinamenerweiterungen werden unter Verwendung nicht korrekt erkannt und die Warnung wird angezeigt klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

939597 Beschreibung des Excel 2007-Hotfix-Pakets: 29. Juni 2007

Eigenschaften

Artikelnummer: 948615 – Letzte Überarbeitung: 10.01.2017 – Revision: 1

Feedback