Fehlermeldung beim Ausführen eines VBA-Befehls im Direktfenster des Visual Basic-Editor: "Laufzeitfehler"4120"Ungültiger Parameter"

Problembeschreibung

Das folgende Szenario. Sie installieren die OEM-Version von Microsoft Office 2007. Sie starten Microsoft Office Word 2007. Im Direktfenster des Visual Basic-Editors führen Sie eine der folgenden Microsoft Visual Basic, für die Anwendung (VBA) Befehle:
  • application.showwindowsinTaskbar=false
  • application.Options.ConfirmConversions = False
  • application.Options.BackgroundSave=False
  • application.Options.SmartCursoring=False
  • application.Options.AllowDragAndDrop=False
In diesem Szenario erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Laufzeitfehler '4120'
Ungültiger parameter

OK Hilfe
Hinweis Dieses Problem kann nicht für alle Computer mit der OEM-Version von 2007 Office System auftreten. Dieses Problem kann nicht für alle VBA-Befehle auftreten.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil die NoUserName -Option festgelegt ist True, wenn die OEM-Version von Microsoft Office 2007 installiert ist. Daher ein leerer UserInfo-Registrierungseintrag erstellt und den Benutzernamen und die Initialen sind leer.

Den Benutzernamen und die Initialen werden in dem folgenden Registrierungsschlüssel gespeichert:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Common\UserInfo

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, fügen Sie den Benutzernamen und die Initialen im Dialogfeld Word-Optionen .

Klicken Sie hierzu auf die
Microsoft Office-Schaltfläche, klicken Sie auf Word-Optionen, geben Sie einen Benutzernamen und die Initialen unter Microsoft Office-Kopie personalisierenund klicken Sie dann auf OK.
Eigenschaften

Artikelnummer: 948682 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback