Fehlermeldung beim Outlook-Clients mit Exchange 2007 ein OAB synchronisieren: "0x80190193"

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Ihr Offlineadressbuch (OAB) Generation Server ist Microsoft Exchange Server 2007.
  • Webbasierte Verteilung aktiviert.
  • Sie versuchen, das Offlineadressbuch in Microsoft Office Outlook 2007 synchronisieren.
In diesem Szenario erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
'Adresse' Fehler (0X80190193): "der Vorgang ist fehlgeschlagen."

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn Secure Sockets Layer (SSL) in das OAB-Verzeichnis in Internet Information Services (IIS) Manager aktiviert ist.

Problemlösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Zeigen Sie auf dem Server mit Exchange 2007 Client Access Server (CAS) und hostet das OAB webbasierte Verteilung, klicken Sie auf Start, klicken Sie auf
    Ausführen, und geben Sie Inetmgr.
  2. Erweitern Sie Websiteund dann
    Die Standardwebsite.
  3. Mit der rechten Maustaste des virtuellen OAB-Verzeichnis, und wählen Sie
    Eigenschaften.
  4. Auf der Registerkarte Sicherheit unter der
    Sichere Kommunikation Feld klicken Sie auf
    Bearbeiten.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen sicheren Kanal verlangen (SSL) , und klicken Sie dann auf OK.
  6. Geben Sie an der Befehlszeile
    Iisreset.

Weitere Informationen

SSL ist für das virtuelle OAB-Verzeichnis Domäne verbundene Clients nicht erforderlich. Dies ist, da SSL nicht nur Dateien erforderlich ist. Dies ist das Gegenteil von Standardeinstellungen für die anderen Exchange-Dienste virtuellen Verzeichnisse.
Eigenschaften

Artikelnummer: 951576 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback