"0x00000124" Stop-Fehlermeldung tritt auf, wenn Sie das Feature "hot-plugging" hinzufügen oder Entfernen eines Geräts PCI Express auf einem Windows Server 2008-Computer oder auf einem Windows Vista-Computer verwenden

Unterstützung für Windows Vista Service Pack 1 (SP1) am 12. Juli 2011 endet. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Webseite: Unterstützung endet für einige Versionen von Windows.

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie verfügen über eine Peripheral Component Interconnect (PCI) Express, die die Funktion "hot-plugging" auf einem Windows Server 2008-Computer oder auf einem Windows Vista-Computer unterstützt.
  • Verbinden Sie ein Gerät an den Root-Port PCI Express-Schnittstelle.
  • Sie verwenden die Funktion "hot-plugging" hinzufügen oder Entfernen eines Geräts PCI Express auf dem Computer.
In diesem Szenario kann Windows Server 2008-basierten Computer oder der Windows Vista-Computer unerwartet neu gestartet werden. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
0x00000124
Hinweis Beim Neustart von Windows Server 2008-basierten Computer oder einem Windows Vista-Computer kann das Problem auftreten, wenn ein PCI Gerät an den Root-Port des PCI Express-Bus auf dem Computer verbunden ist.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil Ressourcenausgleich ausgelöst wird, nachdem Sie hot ein PCI-Gerät anschließen. Bei der Korrektur wird das System nicht Wert maximale Nutzlastgröße korrekt auf den Root-Anschluss der PCI Express-Bus konfiguriert. Der falsche Wert führt zu einem Widerspruch zwischen dem Stamm der PCI Express-Bus und das Gerät auf PCI Express-Bus. Das Betriebssystem löst eine Ausnahme Machine Check Architecture (MCA) und das Betriebssystem gibt eine Ausnahme "0x00000124" zurück.

Problemlösung

Hotfix-Informationen für Windows Vista

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Es gibt keine.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Windows Vista, 32-Bit-Editionen

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Agp440.sys6.0.6000.2083256,37610-May-200803:14x86
Amdagp.sys6.0.6000.2083257.40010-May-200803:14x86
Isapnp.sys6.0.6000.2083249,72010-May-200803:14x86
Machine.infPC288,08809-May-200822:29PC
Msisadrv.sys6.0.6000.2083216,44010-May-200803:14x86
Mssmbios.sys6.0.6000.2083231,28810-May-200803:14x86
Nv_agp.sys6.0.6000.20832109,11210-May-200803:14x86
Pci.sys6.0.6000.20832143,92810-May-200803:14x86
Rdpdr.sys6.0.6000.20832242.68810-May-200801:22x86
Sisagp.sys6.0.6000.2083255,86410-May-200803:14x86
Streamci.dll6.0.6000.2083225,14410-May-200803:14x86
Swenum.sys6.0.6000.2083215,28810-May-200803:14PC
Termdd.sys6.0.6000.2083253,30410-May-200803:14x86
Uliagpkx.sys6.0.6000.2083260,98410-May-200803:14x86
Viaagp.sys6.0.6000.2083256,88810-May-200803:14x86
Volmgr.sys6.0.6000.2083252,79210-May-200803:14x86

Windows Vista mit Service Pack 1, 32-Bit-Editionen

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Agp440.sys6.0.6001.2217656,37610-May-200803:22x86
Amdagp.sys6.0.6001.2217657.40010-May-200803:22x86
Isapnp.sys6.0.6001.2217649,72010-May-200803:22x86
Machine.infPC288,44409-May-200822:31PC
Msisadrv.sys6.0.6001.2217616,44010-May-200803:22x86
Mssmbios.sys6.0.6001.2217631,28810-May-200803:22x86
Nv_agp.sys6.0.6001.22176109,11210-May-200803:23x86
Pci.sys6.0.6001.22176151,09610-May-200803:23x86
Rdpdr.sys6.0.6001.22176248,83210-May-200801:27x86
Sisagp.sys6.0.6001.2217655,86410-May-200803:24x86
Streamci.dll6.0.6001.2217625,14410-May-200803:24x86
Swenum.sys6.0.6001.2217615,28810-May-200803:24PC
Termdd.sys6.0.6001.2217654,32810-May-200803:24x86
Uliagpkx.sys6.0.6001.2217660,98410-May-200803:24x86
Viaagp.sys6.0.6001.2217656,88810-May-200803:24x86
Volmgr.sys6.0.6001.2217652,79210-May-200803:24x86

Windows Vista, 64-Bit-Editionen

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Agp440.sys6.0.6000.2083264,56810-May-200803:35x64
Isapnp.sys6.0.6000.2083223,60810-May-200803:35x64
Machine.infPC276,20809-May-200822:28PC
Msisadrv.sys6.0.6000.2083217,97610-May-200803:35x64
Mssmbios.sys6.0.6000.2083234,87210-May-200803:35x64
Nv_agp.sys6.0.6000.20832126,52010-May-200803:35x64
Pci.sys6.0.6000.20832170,55210-May-200803:36x64
Rdpdr.sys6.0.6000.20832305,66410-May-200801:46x64
Streamci.dll6.0.6000.2083226,68010-May-200803:37x64
Swenum.sys6.0.6000.2083215,54410-May-200803:39x64
Termdd.sys6.0.6000.2083262,52010-May-200803:39x64
Uliagpkx.sys6.0.6000.2083268,15210-May-200803:39x64
Volmgr.sys6.0.6000.2083262,52010-May-200803:37x64

Windows Vista mit Service Pack 1 64-Bit-Editionen

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Agp440.sys6.0.6001.2217664,56810-May-200804:03x64
Isapnp.sys6.0.6001.2217623,60810-May-200803:58x64
Machine.infPC276,56409-May-200822:30PC
Msisadrv.sys6.0.6001.2217617,97610-May-200803:58x64
Mssmbios.sys6.0.6001.2217634,87210-May-200803:58x64
Nv_agp.sys6.0.6001.22176126,52010-May-200803:58x64
Pci.sys6.0.6001.22176179,76810-May-200803:58x64
Rdpdr.sys6.0.6001.22176314.36810-May-200801:58x64
Streamci.dll6.0.6001.2217626,68010-May-200804:01x64
Swenum.sys6.0.6001.2217615,54410-May-200804:08x64
Termdd.sys6.0.6001.2217663,54410-May-200804:01x64
Uliagpkx.sys6.0.6001.2217668,15210-May-200804:08x64
Volmgr.sys6.0.6001.2217668,66410-May-200804:01x64

Windows Vista mit Service Pack 1, Itanium-basierten Editionen

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Agp460.sys6.0.6001.22176136.70410-May-200801:00IA-64
Isapnp.sys6.0.6001.2217637,43210-May-200803:50IA-64
Machine.infPC270,75809-May-200822:29PC
Msisadrv.sys6.0.6001.2217625,14410-May-200803:47IA-64
Mssmbios.sys6.0.6001.2217657.40010-May-200803:47IA-64
Pci.sys6.0.6001.22176439,86410-May-200803:45IA-64
Rdpdr.sys6.0.6001.22176709,63210-May-200801:54IA-64
Streamci.dll6.0.6001.2217646.13610-May-200803:46IA-64
Swenum.sys6.0.6001.2217619,25610-May-200803:46PC
Termdd.sys6.0.6001.22176156,21610-May-200803:46IA-64
Volmgr.sys6.0.6001.22176148,53610-May-200803:46IA-64

Hotfix-Informationen für Windows Server 2008

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Verwenden Sie diesen Hotfix nur auf Systemen, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Wichtig Windows Vista und Windows Server 2008-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Allerdings kann nur eines dieser Produkte auf der Seite "Hotfix" aufgeführt. Das Hotfix-Paket anfordern, das für Windows Vista und Windows Server 2008 gilt, wählen Sie einfach das Produkt, das auf der Seite aufgeführt.

Voraussetzungen

Es gibt keine.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
32-Bit-Editionen von Windows Server 2008
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Agp440.sys6.0.6001.2217656,37610-May-200803:22x86
Amdagp.sys6.0.6001.2217657.40010-May-200803:22x86
Isapnp.sys6.0.6001.2217649,72010-May-200803:22x86
Machine.infPC288,44409-May-200822:31PC
Msisadrv.sys6.0.6001.2217616,44010-May-200803:22x86
Mssmbios.sys6.0.6001.2217631,28810-May-200803:22x86
Nv_agp.sys6.0.6001.22176109,11210-May-200803:23x86
Pci.sys6.0.6001.22176151,09610-May-200803:23x86
Rdpdr.sys6.0.6001.22176248,83210-May-200801:27x86
Sisagp.sys6.0.6001.2217655,86410-May-200803:24x86
Streamci.dll6.0.6001.2217625,14410-May-200803:24x86
Swenum.sys6.0.6001.2217615,28810-May-200803:24PC
Termdd.sys6.0.6001.2217654,32810-May-200803:24x86
Uliagpkx.sys6.0.6001.2217660,98410-May-200803:24x86
Viaagp.sys6.0.6001.2217656,88810-May-200803:24x86
Volmgr.sys6.0.6001.2217652,79210-May-200803:24x86
Windows Server 2008 64-Bit-Editionen
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Agp440.sys6.0.6001.2217664,56810-May-200804:03x64
Isapnp.sys6.0.6001.2217623,60810-May-200803:58x64
Machine.infPC276,56409-May-200822:30PC
Msisadrv.sys6.0.6001.2217617,97610-May-200803:58x64
Mssmbios.sys6.0.6001.2217634,87210-May-200803:58x64
Nv_agp.sys6.0.6001.22176126,52010-May-200803:58x64
Pci.sys6.0.6001.22176179,76810-May-200803:58x64
Rdpdr.sys6.0.6001.22176314.36810-May-200801:58x64
Streamci.dll6.0.6001.2217626,68010-May-200804:01x64
Swenum.sys6.0.6001.2217615,54410-May-200804:08x64
Termdd.sys6.0.6001.2217663,54410-May-200804:01x64
Uliagpkx.sys6.0.6001.2217668,15210-May-200804:08x64
Volmgr.sys6.0.6001.2217668,66410-May-200804:01x64
Itanium-basierte Version von Windows Server 2008
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Agp460.sys6.0.6001.22176136.70410-May-200801:00IA-64
Isapnp.sys6.0.6001.2217637,43210-May-200803:50IA-64
Machine.infPC270,75809-May-200822:29PC
Msisadrv.sys6.0.6001.2217625,14410-May-200803:47IA-64
Mssmbios.sys6.0.6001.2217657.40010-May-200803:47IA-64
Pci.sys6.0.6001.22176439,86410-May-200803:45IA-64
Rdpdr.sys6.0.6001.22176709,63210-May-200801:54IA-64
Streamci.dll6.0.6001.2217646.13610-May-200803:46IA-64
Swenum.sys6.0.6001.2217619,25610-May-200803:46PC
Termdd.sys6.0.6001.22176156,21610-May-200803:46IA-64
Volmgr.sys6.0.6001.22176148,53610-May-200803:46IA-64

Weitere Informationen

PCI Express-Bus ist eine große technische Verbesserung über den PCI-Bus. PCI Express bietet bessere Bandbreite. Es hat auch eine Architektur, die skaliert werden kann, um die nächste Generation von Hardware und Software erfüllen.

PCI Express vereinfacht die Hardware-Mindestanforderungen für hot-plugging-Funktionalität. Benutzer können jetzt beschädigte Systemkomponenten wie Netzwerkadapter und Speicher-Controller beim Ersetzen ein Computers ausgeführt wird.


Ressourcenausgleich Feature Ressource kann das Betriebssystem die Ressourcen zu verteilen, die i/o, Speicher und Interrupts zugewiesen werden, wenn ein Gerät hot im System angeschlossen. Dieses Feature wird effizienter und flexibler Resource Allocation als statische Zuordnung Mechanismus, der in andere Windows-Betriebssysteme implementiert.

Um Geräte anzuzeigen, die unter die PCI Express Root-Anschluss im Geräte-Manager aufgelistet sind, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Geräte-Manager.
  2. Klicken Sie auf Ansichtund dann auf Geräte nach Verbindung.
  3. Erweitern Sie den PCI-Bus.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 952681 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 1

Feedback