Ein Bluetooth-Gerät anschließen, das keinen Transceiver benötigt


EINFÜHRUNG


Die Microsoft-Geräte, die in diesem Artikel aufgeführt sind, verfügen über keinen eigenen Transceiver. Stattdessen wird die Maus oder Tastatur von dem Transceiver unterstützt, der in den Desktop- oder Notebook-Computer integriert ist, an dem sie angeschlossen ist. Die Maus oder Tastatur kann auf verschiedene Arten über Bluetooth mit dem Computer verbunden werden. Die Verbindung hängt davon ab, wie die Bluetooth-Technologie auf dem Computer implementiert ist. Wenn die Schritte in diesem Artikel das Problem nicht lösen, können Sie sich an den Hersteller des Computers wenden, um zu erfahren, wie Sie den Bluetooth-Dienst auf dem Computer aktivieren und wie Sie ein Gerät am Computer anschließen.

Hinweis Bei einem Transceiver handelt es sich um einen USB-Connector, der aus einem kleinen Stecker mit einem USB-Logo besteht. Klicken Sie auf folgenden Link, um einen USB-Connector anzuzeigen:

Weitere Informationen


Konfigurieren eines Bluetooth-Geräts auf einem Windows-basierten Computer

So stellen Sie sicher, dass der Bluetooth-Dienst gestartet wird

  1. Öffnen Sie das Snap-In für Dienste in der Microsoft Management Console (MMC). Gehen Sie hierzu wie folgt vor.

    Windows Vista oder Windows 7
    1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche „Start“ , und kopieren Sie in das Feld Suche starten den folgenden Befehl (oder geben Sie ihn ein). Drücken Sie dann die EINGABETASTE:
      services.msc
    2. Klicken Sie in der Liste Programme auf Dienste.

      Benutzerkontensteuerung Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts bzw. zur Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein, oder klicken Sie auf Fortsetzen.
    Windows XP
    1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
    2. Kopieren Sie den folgenden Befehl, und fügen Sie ihn in das Feld Öffnen ein (oder geben Sie ihn ein). Drücken Sie anschließend die EINGABETASTE:
      services.msc
  2. Doppelklicken Sie auf den Dienst Bluetooth-Unterstützung.
  3. Wenn der Bluetooth-Unterstützungsdienst angehalten wird, klicken Sie auf Start.
  4. Klicken Sie in der Liste Starttyp auf Automatisch.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Anmelden.
  6. Klicken Sie auf Lokales Systemkonto.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie gefragt werden, ob Sie den Computer neu starten möchten.

So schließen Sie das Bluetooth-Gerät an den Computer an

  1. Drücken Sie die Taste Verbinden auf der Unterseite der Maus und halten Sie sie gedrückt. Wenn Ihr Gerät über eine Ladezustandsleuchte verfügt, blinkt sie wechselnd rot und grün, um anzuzeigen, dass das Gerät auffindbar ist.
  2. Öffnen Sie auf dem Computer die Bluetooth-Software. Die Bluetooth-Software finden Sie in der Regel in der Systemsteuerung. Weitere Informationen über das Öffnen der Bluetooth-Software, finden Sie im Abschnitt "So öffnen Sie die Bluetooth-Software".
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Geräte und anschließend auf Hinzufügen.
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.


    Eine Microsoft-Bluetooth-Maus benötigt keinen Hauptschlüssel, um mit einem Computer verbunden zu werden. Wenn Sie aufgefordert werden, eine Hauptschlüssel anzugeben, wählen Sie Kein Hauptschlüssel. Wenn Sie die Option Kein Hauptschlüssel nicht finden, versuchen Sie 0000 als Hauptschlüssel über Ihre Tastatur einzugeben.
Wenn Sie keine Verbindung mit dem Computer herstellen können, müssen Sie eine Problembehandlung bei der Bluetooth-Verbindung vornehmen. Weitere Informationen zur Behebung von Problemen mit der Bluetooth-Verbindung finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base:
 
883258 So können Sie Probleme mit der Bluetooth-Erkennung und -Verbindung in Windows XP Service Pack 2 beheben
 
894035 Das Bluetooth-Geräte-Element ist nicht vorhanden, wenn Sie Ihre Systemsteuerung öffnen
 

So öffnen Sie die Bluetooth-Software

Es gibt mehrere Versionen der Bluetooth-Software, die Ihnen bei der Verbindung Ihres Geräts mit Ihrem Drahtlos-Bluetooth-Transceiver hilft. Ein Toshiba-Notebook-Computer verwendet möglicherweise eine Bluetooth-Software von Toshiba. Windows 7, Windows Vista und Windows XP SP2 sind mit Microsoft-Bluetooth-Software ausgestattet.
  • Um die Microsoft-Bluetooth-Software auf einem Windows Vista-, Windows 7- oder Windows XP SP2-basierten Computer zu öffnen, klicken Sie in der Systemsteuerung auf Bluetooth-Geräte.
  • Um Toshiba Bluetooth zu öffnen, klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme dann auf Toshiba, dann auf Bluetooth, und klicken Sie anschließend auf Bluetooth-Einstellungen.


    Weitere Informationen zu Toshiba-Bluetooth-Software finden Sie auf der folgenden Toshiba-Website:
  • Weitere Hersteller von Notebook-Computern finden Sie in der dem Computer beiliegenden Dokumentation. Oder wenden Sie sich an folgende Computer-Hersteller, um weitere Informationen über deren Bluetooth-Software zu erhalten:
      Informationen zur Kontaktaufnahme mit anderen Herstellern von Notebook-Computern finden Sie auf folgender Website von Microsoft:

Konfigurieren eines Bluetooth-Geräts auf einem Apple-Computer (Macintosh)

Die im Abschnitt „Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf“ aufgeführten Geräte sind für die Bluetooth-Funktion ausgelegt, die vom Betriebssystem unterstützt wird. Diese Geräte benötigen keine Intellitype- bzw. Intellipoint-Software.
 
Hinweis Diese Schritte können je nach Version des Macintosh-Betriebssystems unterschiedlich ausfallen.
 
Gehen Sie wie folgt vor, um das Bluetooth-Maus- oder -Tastaturgerät hinzuzufügen:
  1. Sicherstellen, dass Sie über einen neuen Satz Batterien verfügen. Falls nicht, deaktivieren Sie Ihr Bluetooth-Gerät. Das grüne Licht auf dem Gerät sollte aus sein.
    Hinweis Sowohl bei Maus- als auch Tastaturgeräten kann es einen Ein-/Aus-Schalter auf der Unterseite geben. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Abbildungen.
    Leuchtende Anzeige (zeigt an, dass das Gerät eingeschaltet ist)
    Licht an

    Batterien wechseln
    Batterien wechseln

    Ein- und Ausschalten des Geräts
    Ausschalten
  2. Klicken Sie im Apple-Menü auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Bluetooth.
  4. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Ein und Auffindbar.

  5. Klicken Sie auf Neues Gerät einrichten, oder klicken Sie auf das Pluszeichen (+) in der unteren linken Ecke des Fensters.

    Bluetooth-Setup
  6. Klicken Sie im Fester „Bluetooth-Setup-Hilfe“ auf Weiter.
  7. Schalten Sie das Gerät mithilfe der Taste Ein/Aus auf der Unterseite des Geräte ein.
  8. Wählen Sie entweder Maus oder Tastatur, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  9. Drücken Sie die Taste „Synchronisieren“ auf der Unterseite des Geräts, sofern diese Taste vorhanden ist. Falls es eine Taste zum Synchronisieren gibt, müsste sie neben dem Bluetooth-Symbol zu finden sein. Wenn Ihr Geräte nicht über eine Taste zum Synchronisieren verfügt, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

    Synchronisieren des Geräts
    Taste „Synchronisieren“
  10. Der Computer erkennt das Gerät. Wählen Sie den Namen des Maus- oder Tastaturgeräts aus, und klicken Sie anschließend auf Weiter.
  11. Wenn das Setup abgeschlossen ist, klicken Sie auf Beenden. Das Gerät sollte jetzt funktionieren.
Wenn Sie versuchen, eine Bluetooth-Maus zu konfigurieren, ist es möglicherweise hilfreich, einen erweiterten Treiber für USB- und für Bluetooth-Mäuse herunterzuladen und zu installieren. Um die passenden Treiber zu erhalten, besuchen Sie folgende Website von Apple:Ausführliche Anweisungen zur Einrichtung Ihres Bluetooth-Geräts auf Macintosh-Geräten erhalten Sie auf der folgenden Website von Apple:Die Kontaktinformationen zu den in diesem Artikel erwähnten Drittanbietern sollen Ihnen helfen, den benötigten technischen Support zu finden. Diese Kontaktinformationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Sie werden von Microsoft ohne jede Gewähr weitergegeben.

Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.