Das Systemvorbereitungsprogramm entfernt alle WinSAT-Daten in Windows Vista und den OOBE-Prozess kann nicht durch das Bild versiegelt wird WinSAT ausgeführt verkürzen

Unterstützung für Windows Vista Service Pack 1 (SP1) am 12. Juli 2011 endet. Um weiterhin Sicherheitsupdates für Windows zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie Windows Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausführen. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Microsoft-Webseite: Unterstützung endet für einige Versionen von Windows.

Problembeschreibung

In Windows Vista werden Systeminformationen Bewertung durch Windows System Assessment-Tool (WinSAT) bei der Box-Experience (OOBE). Dieses Verhalten führt zu einem Anstieg OOBE Zeit.

Um die in Windows Vista verkürzen, sollten Sie die WinSAT ausgeführt, bevor das Bild versiegelt ist. Sie möchten z. B. die WinSAT im Werk ausgeführt. Wenn Sie die WinSAT ausführen, bevor das Bild versiegelt ist, können nicht alle die WinSAT gesammelten Daten erhalten, wenn Sie das Abbild versiegeln. Daher können nicht Sie die verkürzen, indem während der Vorbereitungsphase Bild WinSAT ausgeführt.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil alle WinSAT gesammelten Daten werden als Teil des System-Cleanup entfernt, wenn das Systemvorbereitungsprogramm (SysPrep) ausgeführt wird.

Problemlösung

Ein Hotfix ist verfügbar, um dieses Problem zu beheben. Dieser Hotfix enthält ein neuen Kennzeichen "PreserveWinSATData" in der Datei unattend.xml aufgerufen werden. Dieser Hotfix enthält auch eine aktualisierte Version der SysPrep WinSAT (SPWinSAT.dll)-Plug-in. Wenn dieses neue Flag WinSAT-Plug-in ausgeführt wird, können die entsprechenden WinSAT-Daten verloren gehen.

Nach der Installation von Hotfix 958011 gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Ein Windows Vista-Referenzabbild Hotfix 958011 zuweisen.
  2. Führen Sie das Tool Windows System Image Manager (Windows SIM), und wählen Sie das Referenzabbild aktualisiert wurde. Anschließend eine neue Antwortdatei erstellen oder Öffnen einer vorhandenen Antwortdatei für dieses Referenzabbilds.
  3. Im Windows-Abbild von Windows SIM mit der Maustaste der Komponente Microsoft-Windows-Sysprep-SpWinSAT.
  4. Wählen Sie eine der folgenden Konfiguration übergeben, um anzugeben, welche Einstellung angewendet werden.
    • 3 - verallgemeinern übergeben
    • 5 - AuditSystem übergeben
    • 7 - OobeSystem übergeben
    Legen Sie im Eigenschaftenbereich des ausgewählten Durchlaufs der
    PreserveWinSATData -Flag auf true.

    Warnung Legen Sie dieses Flag nicht auf false. Wird empfohlen, dass Sie nicht dieses Flag überhaupt statt auf falsefestlegen.
  5. Speichern Sie die Antwortdatei, und fahren Sie die Image-Konfiguration.
  6. Führen Sie in Schritt 4 ausgewählten Konfigurationsphase Windows System Assessment-Tool (WinSAT.exe) mithilfe des folgenden Befehls:
    WinSAT.exe Moobe-formale
    Wichtig Mit diesem Befehl müssen Sie WinSAT.exe ausführen. Dieser Befehl emuliert WinSAT OOBE bei Ausführung dieses Befehls verhindert WinSAT vollständig bei der OOBE Wenn Sie diesen Befehl nicht verwenden, wird WinSAT vollständig wie zuvor.

    Hinweis Dieser Befehl löst WinSAT.exe höher führt denselben Befehl überspringen. Daher können Sie nur WinSAT.exe mit diesem Befehl ein Mal ausführen. Mit diesem Befehl führen Sie WinSAT später versucht wird nichts tun.
  7. Versiegeln Sie oder Verschließen Sie das Bild mit dem Sysprep-Tool.
Nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, sehen Sie folgende Änderung im Verhalten:
  • Beim Ausführen von Sysprep Versiegeln der WinSAT-Daten auf dem Datenträger und in der Registrierung beibehalten und in das Bild versiegelt.
  • Ein Benutzererlebnis OOBE Prozess WinSAT startet als beendet.


    Hinweis Während des Prozesses OOBE wird momentan Windows Vista Setup-Bildschirm, der Titel der Systemleistung überprüfen. Dieser Bildschirm schnell einen schwarzen Bildschirm folgt, die angezeigt wird, wenn WinSAT beendet. Diese kurze Bildschirm Flash wird erwartet.

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Dieser Hotfix soll nur der Behebung des Problems dienen, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie dieses Hotfix nur auf Systeme an, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfixdownload available" ("Hotfixdownload verfügbar"), am oberen Rand dieses Knowledge Base-Artikel. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Customer Service and Support, oder um eine separate Serviceanfrage zu erstellen, gehen Sie auf folgende Microsoft-Website:Hinweis Das Formular "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Windows Vista oder Windows Vista Service Pack 1 auf dem Computer installiert.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen zuvor veröffentlichten Hotfixes.

Informationen zur Registrierung

Um diesen Hotfix verwenden zu können, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

  • Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) gelten erkennen anhand der Versionsnummern wie in der folgenden Tabelle dargestellt:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.0.6000.20xxxWindowsRTMLDR
    6.0.6001.22xxxWindows Vista SP1 und Windows Server 2008 SP1
    SP1LDR
  • Windows Server 2008 Service Pack 1 integriert. Daher gelten Dateien des RTM-Meilensteins nur für Windows Vista. Dateien des RTM-Meilensteins weisen eine Versionsnummer "6.0.0000.xxxxxx" auf.
  • MANIFEST-Dateien (. manifest) und MUM-Dateien für jede Umgebung installiert sind separat aufgeführt . MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) Dateien sind für den Status der aktualisierten Komponente beizubehalten. Die Sicherheitskatalogdateien (Attribute nicht aufgelistet) sind mit einer digitalen Microsoft-Signatur signiert.
Für alle unterstützten 32-Bit-Versionen von Windows Vista
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformServicebereich
Spwinsat.dll6.0.6000.2092211.77620-Sep-200803:51x86X86_MICROSOFT-WINDOWS-SYSPREP-SP
Spwinsat.dll6.0.6001.2227111.77620-Sep-200804:00x86X86_MICROSOFT-WINDOWS-SYSPREP-SP
Für alle unterstützten 64-Bit-Versionen von Windows Vista
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattformServicebereich
Spwinsat.dll6.0.6000.2092213,82420-Sep-200803:56x64AMD64_MICROSOFT-WINDOWS-SYSPREP-SP
Spwinsat.dll6.0.6001.2227114,33620-Sep-200804:19x64AMD64_MICROSOFT-WINDOWS-SYSPREP-SP
Spwinsat.dll6.0.6000.2092211.77620-Sep-200803:51x86X86_MICROSOFT-WINDOWS-SYSPREP-SP
Spwinsat.dll6.0.6001.2227111.77620-Sep-200804:00x86X86_MICROSOFT-WINDOWS-SYSPREP-SP

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Systemanalyse WinSAT während OOBE wirkt sich auf die Post OOBE-Benutzeroberfläche in den folgenden zwei:
  • Während OOBE bewertet WinSAT Grafikfunktionen Hardware ermitteln, ob die Grafikhardware Aero-Glas-Funktion unterstützt. Die Ergebnisse dieser Beurteilung bestimmen, ob die Aero-Glas-Funktion automatisch auf dem Desktop eingeschaltet ist OOBE abgeschlossen ist.
  • WinSAT berechnet während OOBE Windows-Leistungsindex Faktoren für den neuen PC. Der Windows-Erfahrungsindex vom Benutzer angezeigt werden und auch programmgesteuert von auf dem Computer ausgeführte Anwendung erkannt werden. Einige Programme und einige Features in Windows können ihr Verhalten basierend auf dem Wert der Windows-Erfahrungsindex Werte ändern.
Um sicherzustellen, dass der Benutzers mit WinSAT im Werk nicht beeinträchtigt wird, sollten auf der Ziel-Hardware für das Bild nur WinSAT ausgeführt werden. Auf diese Weise stellt alle Daten, die im Bild PC PC genau. Nur dann die richtige Aero-Glas-Erfahrung (de-) können und genaue Windows auftreten Index Faktoren auf dem neuen Computer garantiert werden.

Zum Anzeigen der Windows-Erfahrungsindex Faktor auf Ihrem Computer geöffneten Bedienfeld klicken Sie auf System und Wartungund dann auf Leistungsinformationen und Tools.

Weitere Informationen zu den Windows System Assessment-Tool finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Weitere Informationen über Windows System Image Manager finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Weitere Dateiinformationen für Windows Vista

Weitere Dateien für alle unterstützten 32-Bit-Versionen von Windows Vista
DateinamePackage_1_for_kb958011~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.772
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinamePackage_2_for_kb958011~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.772
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinamePackage_3_for_kb958011~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.772
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinamePackage_for_kb958011_client_0~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.408
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinamePackage_for_kb958011_client_1~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.352
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinamePackage_for_kb958011_client~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1,711
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinamePackage_for_kb958011_server_0~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.408
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinamePackage_for_kb958011_server~31bf3856ad364e35~x86~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.430
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinameX86_68f3f65d49aede8df69cc023f63b43be_31bf3856ad364e35_6.0.6000.20922_none_8283aa101ac8f0d5.manifest
DateiversionPC
Dateigröße704
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinameX86_cc6354a0c60360771b2937f253c6afc1_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22271_none_61772ef0b75db941.manifest
DateiversionPC
Dateigröße704
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:42
DateinameX86_microsoft-windows-sysprep-spwinsat_31bf3856ad364e35_6.0.6000.20922_none_51c443ae99882a1b.manifest
DateiversionPC
Dateigröße4,549
Datum (UTC)20-Sep-2008
Zeit (UTC)04:18
DateinameX86_microsoft-windows-sysprep-spwinsat_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22271_none_5373708896d83043.manifest
DateiversionPC
Dateigröße4,865
Datum (UTC)20-Sep-2008
Zeit (UTC)04:38
Weitere Dateien für alle unterstützten 64-Bit-Versionen von Windows Vista
DateinameAmd64_0fea0945abe6db4d165a3ed6a0448db3_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22271_none_5a79abe7e9f2038d.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1056
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinameAmd64_b3a57ef8a8b503cbda4a35afb034aa48_31bf3856ad364e35_6.0.6000.20922_none_1a70d2980ada8cdd.manifest
DateiversionPC
Dateigröße1056
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinameAmd64_microsoft-windows-sysprep-spwinsat_31bf3856ad364e35_6.0.6000.20922_none_ade2df3251e59b51.manifest
DateiversionPC
Dateigröße4.565
Datum (UTC)20-Sep-2008
Zeit (UTC)04:29
DateinameAmd64_microsoft-windows-sysprep-spwinsat_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22271_none_af920c0c4f35a179.manifest
DateiversionPC
Dateigröße4,883
Datum (UTC)20-Sep-2008
Zeit (UTC)04:52
DateinamePackage_1_for_kb958011~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße2.004
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinamePackage_2_for_kb958011~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße2.004
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinamePackage_3_for_kb958011~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße2.004
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinamePackage_for_kb958011_client_0~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.416
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinamePackage_for_kb958011_client_1~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1360
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinamePackage_for_kb958011_client~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1,721
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinamePackage_for_kb958011_server_0~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1.416
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinamePackage_for_kb958011_server~31bf3856ad364e35~amd64~~6.0.1.0.mum
DateiversionPC
Dateigröße1,438
Datum (UTC)23-Sep-2008
Zeit (UTC)17:43
DateinameX86_microsoft-windows-sysprep-spwinsat_31bf3856ad364e35_6.0.6000.20922_none_51c443ae99882a1b.manifest
DateiversionPC
Dateigröße4,549
Datum (UTC)20-Sep-2008
Zeit (UTC)04:18
DateinameX86_microsoft-windows-sysprep-spwinsat_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22271_none_5373708896d83043.manifest
DateiversionPC
Dateigröße4,865
Datum (UTC)20-Sep-2008
Zeit (UTC)04:38
Eigenschaften

Artikelnummer: 958011 – Letzte Überarbeitung: 14.01.2017 – Revision: 2

Feedback