Windows SteadyState kann nicht automatisch einen Windows XP-basierten Computer unter Umständen neu gestartet

Beschreibung des Problems

Windows SteadyState kann nicht automatisch einen Windows XP-basierten Computer unter den folgenden Umständen neu gestartet:
  • Abmelden eines Benutzers beim Neustart nach der Abmeldung Kontrollkästchen auf der Registerkarte Allgemein im Dialogfeld Einstellungen aktiviert ist.
  • Das Update, das in Windows SteadyState ausgewählt erreicht wird.
  • Windows SteadyState wurde heruntergeladen und installiert.
  • Auf der Ebene beibehalten ändert vorübergehend Windows Disk Protection angegebenen Zeitraum erreicht ist.

Ursache

Dieses Problem kann in folgenden Szenarien auftreten:

Szenario 1

Ein Computer aus einer Domäne entfernt und ist jetzt ein Arbeitsgruppencomputer.

Szenario 2

Eine Arbeitsgruppe Computer mit bestimmten Kombinationen von nicht standardmäßigen Einstellungen für ein Benutzer angemeldet ist die interaktive Anmeldung: STRG + ALT + ENTF nicht erforderlich lokale Sicherheitsrichtlinie und der Registrierungseintrag DisableCAD . Diese Werte werden in der lokalen Sicherheit (Secpol.msc) angegeben. In der folgenden Tabelle werden die Kombinationen von Einstellungen angezeigt.

Hinweise zur Tabelle
  • Die Einstellung Interaktive Anmeldung: STRG + ALT + ENTF nicht erforderlich lokale Sicherheitsrichtlinie bezeichnet als "nicht STRG + ALT + ENTF erforderlich ist."
  • Die HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon: DisableCAD Registrierungseintrag wird als "DisableCAD".
EinstellungRichtlinie "STRG + ALT + ENTF nicht erforderlich"Registrierungseintrag "DisableCAD"Fehler reproduzieren
1Nicht definiert (Standard)Nicht vorhanden Sie (Standard)Nein
2Nicht definiert (Standard)0Ja
3Nicht definiert (Standard)1Nein
4AktivierenNicht vorhanden Sie (Standard)Nein
5Aktivieren0Nein
6Aktivieren1Nein
7DeaktivierenNicht vorhanden Sie (Standard)Ja
8Deaktivieren0Ja
9Deaktivieren1Ja

Szenario 3

Ein Benutzer ist nicht angemeldet, Arbeitsgruppencomputer Wenn ein Dienst versucht, den Computer neu starten und eine der folgenden Richtlinien festgelegt:
  • Lokale Richtlinien Einstellungen in der Datei lokale Sicherheitsrichtlinien (Secpol.msc) der interaktive Anmeldung: STRG + ALT + ENTF nicht erforderlich Richtlinie soll nicht definiert.

    Hinweis Dies ist die Standardeinstellung. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, kann nicht den Computer neu.
  • Winlogon-Registrierungseintrag DisableCADist nicht unter dem folgenden Registrierungsunterschlüssel:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\Winlogon
    Hinweis Wenn Sie diesen Eintrag und auf 0 festgelegt, kann nicht den Computer neu.
Hinweis Die erste Richtlinie hat Vorrang. Die erste Richtlinie ordnungsgemäß eingerichtet ist, wird daher die zweite Richtlinie unabhängig von der Einstellung ignoriert. In diesem Szenario werden keine Fehler im Windows SteadyState reproduziert.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, Rückgabewerte die interaktive Anmeldung und Winlogon-Registrierungseintrag auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt. Nachdem Sie diese Prozeduren, Arbeitsgruppen-Computer oder Computer aus der Domäne entfernt wurden und jetzt neu starten Arbeitsgruppen-Computer wie gewohnt.

Um uns die Richtlinie interaktive Anmeldung und Winlogon-Registrierungseintrag Standardeinstellungen zurückzugeben, lesen Sie den Abschnitt "Problem automatisch beheben" . Wenn Sie lieber selbst tun, gehen Sie zum Abschnitt "Problem manuell beheben beseitigt" .

Automatisch mit Fix it beheben lassen

Rückgabewerte interaktive Anmeldung klicken Sie Richtlinie und Winlogon Registrierungseintrag Standardeinstellungen automatisch beheben . Klicken Sie dann auf klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload Ausführen , und führen Sie die Schritte in diesem Assistenten.





Hinweis Dieser Assistent ist möglicherweise nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert aber trotzdem auch für andere Sprachversionen von Windows.

Hinweis Wenn Sie nicht auf dem Computer sind, auf dem das Problem tritt auf, können Sie die automatische Korrektur auf ein Flashlaufwerk oder eine CD speichern, und dann können Sie ihn ausführen auf dem Computer, auf dem das Problem tritt auf.

Jetzt gehen Sie zum Abschnitt "Wurde das Problem behoben?" .

Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows

Richtlinie für die interaktive Anmeldung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Richtlinie interaktive Anmeldung auf ihre Standardeinstellungen zurück:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie secpol.msc ein und klicken Sie dann auf OK.
  2. Erweitern Sie Lokale Richtlinien, und klicken Sie dann auf Sicherheitsoptionen.
  3. Klicken Sie in der Spalte Richtlinie interaktive Anmeldung: STRG + ALT + ENTF nicht erforderlich, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Lokale Sicherheitsrichtlinie auf aktiviert, und klicken Sie dann auf OK.

Winlogon-Registrierungseintrag

Winlogon-Registrierungseintrag auf ihre Standardeinstellungen zurück, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit im Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen und wählen Sie dann den folgenden Registrierungsunterschlüssel aus:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
  3. Im rechten Fensterbereich mit der rechten Maustaste DisableCADund dann auf Löschen.
  4. Klicken Sie auf Ja , wenn Sie folgende Meldung aufgefordert werden:
    Möchten Sie diesen Wert löschen möchten?
  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Beenden , um den Registrierungseditor zu schließen.

Wurde das Problem behoben?

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem beseitigt ist, sind Sie fertig. Wenn er nicht behoben wird, können Sie Support.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Windows SteadyState finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 960271 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 1

Feedback