Beschreibung von Forefront Security für Exchange Server mit Servicepack 2

Einführung

Dieser Artikel beschreibt Microsoft Forefront Security für Exchange Server-Fehler, die in Microsoft Forefront Security für Exchange Server mit Service Pack 2 (SP2) behoben werden.

Weitere Informationen

Neue Features in Service Pack 2

  • Die folgenden neuen Scan-Engine-Leistungsindikatoren werden für Transport, Echtzeit- und manuelle Scan-Aufträge hinzugefügt:
    • Die durchschnittliche Anzahl von Nachrichten pro Sekunde von Engines
    • Die durchschnittliche Zeit für das Scannen einer Nachricht, Engines
  • Service Pack 2 enthält eine neue Funktion, die Kunden mit den neuesten Schutz gegen Malware durch Erweitern der Aktualisierung Funktionen von Forefront Server Security (FSS). Dieses Feature kann Benutzer über die Verfügbarkeit einer neuen Bedrohung Scan-Engine oder geplante an die Scan-Engines schnell benachrichtigen. Diese Benachrichtigung informiert Administratoren wie den entsprechende Ändern der Konfigurationen bevor Änderungen wirksam. Die Anträge werden in die FSS-Ereignisprotokolleinträge protokolliert. Sie können auch e-Mail-Zustellung über die Administratorbenachrichtigungsgruppe "Virus" konfiguriert werden. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Liste der behobenen Probleme

Dieses Servicepack behebt die folgenden Probleme:
961429 können nicht konfiguriert Filterung in Forefront Security für Exchange Server

Fehler #: 50451 (FSS)
961431 die Scanmodule nicht aktualisiert in Forefront Security für Exchange Server und ein Fehler in der Datei "ProgramLog.txt" protokolliert

Fehler #: 52801 (FSS)
961929 der GetEngineFiles.exe Prozess löscht falsch einige Dateien auf einem Computer mit Microsoft Forefront Security für Exchange Server
Fehler #: 62010 (FSS)
961440 Beschreibung des Active Directory-Abfrage Leistungssteigerung in Forefront Security für Exchange Server mit Service Pack 2

Fehler #: 64277 (FSS)
961926 für Forefront Security für Exchange Server kann Office 2007-Dateien enthalten einen UnwritableCompressedFile Virus erkennen.

Fehler #: 54816 (FSS)
961868 Anlage wird fälschlicherweise als RAR-Datei in Forefront Security für Exchange Server erkannt

Fehler #: 49078 (FSS)
961434 kann nicht scannen öffentlicher Ordner in Forefront Security für Exchange Server und Ereignis-ID 5014 wird im Anwendungsprotokoll protokolliert
Fehler #: 57588 (FSS)
961936 Würmer entfernt zwar nicht gelöscht, in Forefront Security für Exchange Server beim Erstellen einer benutzerdefinierten Wurmlöschliste und den Registrierungswert MaxCompressedFileInfections auf NULL setzen

Fehler #: 62005 (FSS)
967071 der FSCStarter.exe Prozess in Forefront Security für Exchange Server nicht mehr reagiert und eine Dr. Watson-Absturz, die Bucket-ID 1051284231 verweist

Fehler #: 67991 (FSS)
967075 e-Mail-Benachrichtigungen in Forefront Security für Exchange Server werden falsche Adresse gesendet.
Fehler #: 63675 (FSS)
967051 die Aktualisierung der Scanmodule können nicht in Forefront Security für Exchange Server und ein "Dateien extrahieren" Fehler in der Datei "ProgramLog.txt" protokolliert

Fehler #: 53179 (FSS)
967052 der Getenginefiles.exe Prozess in Forefront Security für Exchange Server nicht mehr reagiert und eine Dr. Watson-Absturz, die Bucket-ID 796835995 verweist

Fehler #: 68142 (FSS)
967072 der FSCStatsServ.exe Prozess in Forefront Security für Exchange Server nicht mehr reagiert und eine Dr. Watson-Absturz, die Bucket-ID 1085186554 verweist

Fehler #: 68331 (FSS)
967938 der FSCController.exe-Prozess beendet und neu gestartet, und e-Mail-Benachrichtigungen beenden mit Forefront Security für Exchange Server
Fehler #: 67361 (FSS)
971434 nachdem das Scanmodul nicht in Forefront Security für Exchange Server aktualisieren, werden alle e-Mails archiviert

Fehler #: 72031 (FSS)
961385 an einige Nachrichten standardmäßig löschen in Forefront Security für Exchange Server-Verhalten können ein Benutzer oder Administrator an einen Fehler oder ein Virus gefunden wurde

Fehler #: 50095 (FSS)
961394 Schlüsselwortfilter in Forefront Security für Exchange Server funktioniert Wenn Schlüsselwortliste über 32.767 Einträge enthält

Fehler #: 53416 (FSS)
961428 der Microsoft Forefront Security für Exchange Server Administrator abstürzt und ein Dr. Watson-Fehler mit Schaufel-ID 604195725

Fehler #: 65528 (FSS)
961432 e-Mail-Nachrichten können die Warteschlange Wenn Forefront Security für Exchange Server hohe LDAP-Abfragen generiert
Fehler #: 65047 (FSS)
961425 Microsoft Forefront Security für Exchange Server nicht mehr reagiert und ein Dr. Watson-Fehler mit einem Bucket-ID 668683526, die einen Absturz des Prozesses FSCController.exe verweist generiert

Fehler #: 57979 (FSS)
961397 für Exchange Server Service Pack 1 Rollup 3 Warteschlangen hohe Mail Flow Umgebung Exchange verursachen, ist zusätzliche Protokollierung in Forefront Security implementiert

Fehler #: 57217 (FSS)
968253 Forefront Security für Exchange Server können keine Echtzeit-Scan-Aufträge beim Start initiieren und Fehlercodes "0x80030020" und "0x80030021" protokolliert

Fehler #: 72031 (FSS)
968260 Beschreibung des verbesserten Ressource, die optimiert die Leistung in Forefront Security für Exchange Server mit Service Pack 2

Fehler #: 72033 (FSS)
961728 Neustart ein Servers die MSExchange Transport und MSExchangeIS Dienste nicht gestartet
Fehler #: 51942 (FSS)
963029 für Forefront Security für Exchange Server ordnungsgemäß Musikdateien erkennt nicht nachdem Sie einen Filter mit ausgewählten Dateitypen

Fehler #: 51993 (FSS)

Bekannte Probleme

Wenn Sie Forefront Security für Exchange Server 10.2.942.0 als Upgrade auf einem Server auf denen Pfad der Datenbank und der Installationspfad unterschiedlich sind installieren, erhalten Sie folgende Fehler:
Lizenzierung: Konnte nicht ELI ELI Pfad (% Databasepath%\Engines\) gut. Pfad (% InstallPath) verwenden
Fehler: SybLicense: die CAB-Datei konnte nicht geladen werden: (%InstallPath%)\EngineInfo.cab
Wenn Sie einen Server haben, die unterschiedliche Werte für die DatabasePath und Einstellung InstallPath vor dem Ausführen der Installations muss manuell die Datei EngineInfo.cab aus dem Installationspaket extrahieren und kopieren zum Server im Ordner "% DatabasePath%\Engines". Da die Engineinfo.cab-Datei in die ausführbare Installationsdatei eingebettet ist, sollten Setup.exe an einem temporären Speicherort auf der Festplatte kopieren und führen Sie diese Schritte, um den Inhalt zu extrahieren:
  1. Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster.
  2. Geben Sie Setup.exe/xund dann die EINGABETASTE.
  3. Wenn Sie nach einem Pfad gefragt, die Dateien extrahiert werden soll, geben Sie den Pfad, und klicken Sie auf OK.
  4. Nach dem Extrahieren der Datei Engineinfo.cab die richtige %Database%\Engine Ordner kopieren. Der Standardspeicherort für den Ordner %Database%\Engine lautet folgendermaßen:
    Laufwerk: \Programme Dateien (x86) \Microsoft Forefront Security\Exchange Server\Data\Engines
Hinweise
  • Der folgende Pfad ist der Pfad zur Standarddatenbank: Laufwerk: \Programme Dateien (x86) Security\Exchange
  • Der folgende Pfad ist der Standardpfad installieren:Laufwerk: \ Programm Dateien (x86) \Microsoft Forefront Security\Exchange Server

Weitere Informationen

Service Pack-Informationen

Informationen zum Installieren des Servicepacks für Windows Server 2008 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:

Installationshinweise

Voraussetzungen

Es gibt keine dieses Servicepack installieren.

Informationen zum Neustart

Sie müssen den Computer nach Installation dieses Servicepacks neu starten.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieses Servicepack ersetzt alle vorherigen Service-Pack und Hotfix-Rollups.

Informationen zur Registrierung

Um dieses Servicepack verwenden, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.
Eigenschaften

Artikelnummer: 960465 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 2

Feedback