Updaterollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0

Einführung

Updaterollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist verfügbar. Dieser Artikel beschreibt die Hotfixes und Updates, die in diesem Updaterollup enthalten sind. Dieses Updaterollup ist für alle Sprachen, die von Microsoft Dynamics CRM 4.0 unterstützt werden.

Weitere Informationen

Die Build-Nummer und den Namen dieses Updaterollup

Die Buildnummer des Updaterollup-Pakete für Microsoft Dynamics CRM 4.0 Server für Microsoft Dynamics CRM 4.0-Client für Microsoft Office Outlook und Microsoft Dynamics CRM 4.0 e-Mail-Router ist 4.0.7333.1408.

Dateinamen für die 32-Bit-Versionen von Updaterollup-Pakete lauten wie folgt:
  • CRMv4.0-KB961768-i386-Server-LangID.exe
  • CRMv4.0-KB961768-i386-Client-LangID.exe
  • CRMv4.0-KB961768-i386-Router-LangID.exe
  • CRMv4.0-KB961768-i386-SRS-LangID.exe
Die Dateinamen für die 64-Bit-Versionen von Updaterollup-Pakete für Microsoft Dynamics CRM 4.0 Server und Microsoft Dynamics CRM 4.0 e-Mail-Router sind wie folgt:
  • CRMv4.0-KB961768-amd64-Server-LangID.exe
  • CRMv4.0-KB961768-amd64-Router-LangID.exe
  • CRMv4.0-KB961768-amd64-SRS-LangID.exe

Informationen zur Deinstallation

Sie können Updaterollup 3 deinstallieren. Jedoch sollten Sie Ihre Datenbanken sichern, bevor Sie Updaterollup 3 installieren.

Die neuesten Updates für Microsoft Dynamics CRM 4.0-Hilfe

Neben der funktionalen Verbesserungen und Updates in diesem Updaterollup ist eine separate Aktualisierung auf Microsoft Dynamics CRM 4.0-Hilfe in allen unterstützten Sprachen verfügbar. Wir empfehlen Ihnen, die neuesten Updates zu Microsoft Dynamics CRM 4.0 installieren.

Hinweise zum Exportieren und Importieren von Anpassungen

Anpassen von einem Server ein Update Rollup 2 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert exportieren und importieren diese Anpassung auf einem Server mit Updaterollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert. Sie können auch Anpassungen aus einem Server ein Updaterollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert exportieren und importieren diese Anpassung auf einem Server mit Update Rollup 2 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert.

Exportieren Anpassungen aus einem Server, der Microsoft Dynamics CRM 4.0 Server läuft nicht importieren Sie Anpassungen an den Microsoft Dynamics CRM 4.0-Server in den folgenden Szenarien:
  • Der Server aus dem Anpassungen exportieren keine Updates installiert oder hat Update Rollup 1 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert. Allerdings hat der Server, die Anpassung importieren, Updaterollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert.
  • Der Server aus dem Anpassungen exportieren hat Update Rollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert. Jedoch, die Anpassung importieren, Server keine Updates installiert oder hat Update Rollup 1 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 installiert.

Das Update Rollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 behobenen Probleme

Updaterollup 3 ist ein kumulatives Updaterollup, der enthält alle Updates beschriebenen Probleme in Update Rollup 1 und Update Rollup 2.

Weitere Informationen zum Update Rollup 1 und löst Probleme, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

952858 Updaterollup 1 ist für Microsoft Dynamics CRM 4.0 verfügbar

Weitere Informationen zum Update Rollup 2 und löst Probleme, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

959419 Update Rollup 2 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 ist verfügbar

Hotfixes und Updates, die Sie aktivieren oder manuell konfigurieren

Update Rollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 die folgenden Hotfixes enthält und updates, die aktiviert oder manuell konfigurieren. Zum Aktivieren oder diese Hotfixes und Updates auf Microsoft Dynamics CRM 4.0-Server konfigurieren, führen Sie die Schritte in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base.

Knowledge Base-Artikel enthalten Schritte können vor dem Updaterollup 3 installieren, wenn Sie die Funktionen der Version von Microsoft Dynamics CRM 4.0 beibehalten möchten:
  • 948155 ein Datum oder eine Uhrzeit kann nicht in UTC-Zeit in der Datenbank für einige Zeitzonen in Microsoft Dynamics CRM 4.0 konvertiert werden

  • 950476 ein Datum oder eine Uhrzeit wird in UTC-Zeit in der Datenbank für einige Zeitzonen in Microsoft Dynamics CRM 4.0 nicht konvertiert.

  • 958562 Standardeinstellung Money-Feld wird auf zwei festgelegt, wenn Koreanisch oder Japanisch in Microsoft Dynamics CRM 4.0 verwenden

Der folgende Knowledge Base enthalten Hotfixes und Updates, die Sie aktivieren oder manuell konfigurieren und Update Rollup 3 enthalten sind:
  • 958562 Standardeinstellung Money-Feld wird auf zwei festgelegt, wenn Koreanisch oder Japanisch in Microsoft Dynamics CRM 4.0 verwenden

  • 956330 langsam und hohe CPU-Auslastung auftreten beim Importieren von Anpassungen in Microsoft Dynamics CRM 4.0

  • 968515 vorhandene benutzerdefinierte Sicherheitsrollen werden nicht ausgeblendete Berechtigungen erteilt nach 950886 in Microsoft Dynamics CRM 4.0 Hotfixes

  • 958601 in Microsoft Dynamics CRM 4.0 gehen die Notizen verloren, wenn ein doppelter Datensatz erkannt wird, wenn Sie versuchen, einen Datensatz zu speichern

  • 968672 der Empfänger Microsoft Dynamics CRM nachverfolgte e-Mail-Symbol sieht nicht sendet Microsoft Dynamics CRM-Benutzer einen anderen Microsoft Dynamics CRM-Benutzer eine Microsoft Dynamics CRM nachverfolgte e-Mail-Nachricht

  • 968755 der AsyncOperationBase und WorkflowLogBase Tabellen sehr groß und Leistungsprobleme auftreten, wenn Sie viele Workflows in Microsoft Dynamics CRM 4.0 verwenden

Knowledge Base-Artikel enthalten Hotfixes und Updates, die Sie aktivieren oder manuell konfigurieren und Update Rollup 2 enthalten sind.

Hinweis Wenn Sie Update Rollup 2 installiert und Sie diese Hotfixes und Updates manuell aktiviert, haben Sie nicht manuell wieder aktivieren, nachdem Sie Update Rollup 3 anwenden.
  • 954322
    Fehlermeldung beim Importieren einige Anpassungen in einem Upgrade von Microsoft Dynamics CRM 4.0: "Die Datei konnte nicht hochgeladen oder Import fehlgeschlagen"
  • 954940 -Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, einen Datensatz der benutzerdefinierten Entität in Microsoft Dynamics CRM 4.0 löschen: "ein Fehler ist aufgetreten, wenden Sie sich an Ihren Administrator"

  • 955452 Zeilenvorschübe werden beim Senden eine e-Mail-Nachricht, die eine e-Mail-Vorlage verwendet, um Daten zu rendern, die Zeile Feeds in Microsoft Dynamics CRM 4.0 nicht verwendet

  • 955745 -Fehlermeldung beim Konfigurieren von Microsoft Dynamics CRM 4.0-Client für Outlook: "Diese Implementation ist nicht Teil der Windows Platform FIPS überprüft kryptografische Algorithmen"

  • 956527 der Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook verbraucht dreimal so viel Arbeitsspeicher in Version 4.0 Version 3.0

  • 959248 Microsoft Dynamics CRM 4.0 langsamer inakzeptabel, wenn e-Mail-Nachrichten mit Microsoft Dynamics CRM e-Mail-Router verarbeiten

  • 957871 der Workflowaufgabe Erweiterung Datensätze führen die AsyncOperationBase-Tabelle in der MSCRM-Datenbank in Microsoft Dynamics CRM 4.0 zu groß

  • 959549 Administratoren können unerwartet Active Directory-Benutzer anzeigen, die der Administrator Organisationseinheit in Microsoft Dynamics CRM 4.0 nicht angehören

Der folgende Knowledge Base enthalten Hotfixes und Updates, die Sie aktivieren oder manuell konfigurieren und Update Rollup 1 enthalten sind.

Hinweis Wenn Sie Update Rollup 1 installiert und Sie diese Hotfixes und Updates manuell aktiviert, haben Sie nicht manuell wieder aktivieren, nachdem Sie Update Rollup 3 anwenden.
  • 948843

    Sie können langsam ausführen oder Bearbeiten von Workflows in Microsoft Dynamics CRM 4.0
  • 950175 Outlook können keine erwartungsgemäß bis alle Microsoft Dynamics CRM 4.0-add-ins geladen sind

  • 950542 synchrone Plug-Ins reagieren nicht auf Ereignisse, die in Microsoft Dynamics CRM 4.0 ausgelöst werden

  • 953340 e-Mail-Nachrichten von CRM-Benutzer einer Warteschlange werden in Microsoft Dynamics CRM 4.0 nicht übermittelt.

  • 954811 Manager für Microsoft Dynamics CRM 4.0-Bereitstellung dauert sehr lange zum Öffnen eines Microsoft Dynamics CRM 4.0 Servers

Hotfixes und Updates, die als einzelne Updates veröffentlicht wurden

Update Rollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 enthält die folgenden Hotfixes und Updates, die als einzelne Updates veröffentlicht wurden:
  • 953821 ein Workflow wird unerwartet ausgelöst, wenn ein Datensatz aktualisiert wird, die einen doppelten Datensatz in Microsoft Dynamics CRM 4.0

  • 957966 können nicht exportiert einen Datensatz in ein Excel-Arbeitsblatt verwenden Sie dynamische Option in Microsoft Dynamics CRM 4.0

  • 957975 Microsoft Dynamics CRM 4.0 verarbeitet einen Dezimalwert beim Ausführen eines Workflows

  • 951909 -Fehlermeldung, wenn Sie versuchen, eine Anpassung an einen anderen Microsoft Dynamics CRM 4.0 Server importieren: "Ungültiger Namenspräfix"

  • 966331 Sie können eine Anfrage aus einer Warteschlange in Microsoft Dynamics CRM 4.0 unabhängig von Ihrer Sicherheit Berechtigungen der Rolle zuweisen

  • 968135 -Fehlermeldung beim Importieren einer Workflowregel in der türkischen Version von Microsoft Dynamics CRM 4.0: "System.Data.SqlClient.SqlException: Ungültiger Spaltenname 'IsCrmUIWorkflow'"

Probleme, die bisher nicht in der Knowledge Base dokumentiert wurden

Update Rollup 3 für Microsoft Dynamics CRM 4.0 behebt folgende Probleme, die zuvor nicht in der Knowledge Base behandelt wurden:
  • Beim Erstellen von zugeordneten Datensätze einer Entität in Microsoft Dynamics CRM 4.0 wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Fehler im Abfrage-Generator.
    Plattform-Fehler enthält außerdem die folgenden Informationen:
    Fehlernummer: 0x80041103 Fehlermeldung: 'Entity' Entität enthält Attribut Name = "Attribut".
    Dieses Problem tritt auf, weil attributzuordnung zwischen zwei Entitäten nicht gelöscht wird, wenn Sie die Beziehung löschen, die die Felder in der Zuordnung erstellt.

  • Beim Exportieren einer Karte Daten in Microsoft Dynamics CRM 4.0 wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Internet Explorer kann nicht Dubcrmusiis downloadimportmap.aspx herunterladen.
    Ein Datensatz mit einen Namen nicht westlichen Zeichen kann nicht exportiert werden.

  • Eine e-Mail-Nachricht mehrere Benutzer im Feld enthält, können nicht der Benutzer Elemente aus einer Warteschlange zugewiesene akzeptieren. Wenn dieses Problem auftritt, erhalten Benutzer die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Der angeforderte Datensatz wurde nicht gefunden, oder Sie verfügen nicht über ausreichende Berechtigungen zum Anzeigen.
    Eine e-Mail-Nachricht im Feld an mehrere Benutzer enthält, ist der Benutzer Besitzer zugeordnet, deren e-Mail-Adresse alphabetisch ersten ist. Benutzer nicht als Besitzer die e-Mail-Nachricht aus der Warteschlange zugewiesen akzeptieren.
  • Die Reihenfolge von Auswahllistenoptionen für ein Auswahllistenattribut im allgemeinen Entität ändern. Die neue Reihenfolge spiegelt jedoch nicht im Entitätsformular in Microsoft Dynamics CRM.
  • In der japanischen Version von Microsoft Dynamics CRM 4.0 wird beim Erstellen neuer Datensatz für einen Kunden -Option im Dialogfeld Kampagnenreaktion konvertieren verwenden das englische Wort "Order", "発注" falsch übersetzt.

  • Sie standard erstellt und einige zugeordneten Kampagnenreaktionen generieren. Sie ändern das Feld Aktivität mit Ursprung in eine Kampagnenreaktion. Beim Öffnen des Datensatzes im Feld Aktivität mit Ursprung wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Fehler: das Objekt ist nicht vorhanden.
  • Seriendruckvorlage Raster von verknüpften Entität sortiert, erhalten Sie folgende Fehlermeldung in Microsoft Dynamics CRM-Plattform verfolgen:
    TargetInvocationException: Durch ein Aufrufziel Ausnahme ist aufgetreten.
  • Das folgende Szenario. Sie erstellen zwei benutzerdefinierte Entitäten. Nur eine benutzerdefinierte Entität ist für den Offlinemodus in Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook verfügbar. Später stellen Sie sowohl benutzerdefinierte Entitäten für offline-Modus verfügbar. Eine N:N -Beziehung zwischen den beiden benutzerdefinierten Entitäten. In diesem Szenario Sie keinen Zugriff auf eine N:N -Beziehungsdatensatz im Offlinemodus.
  • Eine e-Mail-Aktivität in einer Schnellkampagne erstellen, wählen Sie Zuweisen zu einer Warteschlangesind der Besitzer des Massenvorgangs Besitzer-ID und der e-Mail-Absender fest. Wenn Sie auf Direktmailing senden eine e-Mail-Aktivität erstellen einer Warteschlange zuweisen, den Absender wählen und Besitzer festgelegt werden, auf die Warteschlangen-ID und die Warteschlange e-Mail-Adresse.
  • Das folgende Szenario. Andere Benutzer haben denselben e-Mail-Namen in verschiedenen Domänen. Andere Benutzer haben z. B. die folgenden e-Mail-Adressen:
    • someone@example1.com
    • someone@example2.com
    In Eingangskonfigurationsprofil testen Sie den Zugriff für diesen Benutzer. In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Fehler – der Microsoft Exchange-e-Mail-Remoteserver hat den Fehler zurückgegeben "(401) nicht autorisiert". Überprüfen Sie die Berechtigungen für die Verbindung mit dem Postfach. Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (401) nicht autorisiert.
  • Beim Exportieren von Etiketten in Microsoft Dynamics CRM 4.0 Übersetzung steht im Menü Überarbeiten ein Angebot.
  • Wenn Sie mit Microsoft Dynamics CRM 4.0-Webclient und der Microsoft Dynamics CRM 4.0 e-Mail-Router e-Mail-Nachrichten senden, werden keine Namen festgelegt.

  • E-Mail-Nachrichten, die mehrere Zeilen Text senden. Sie senden dieser e-Mail-Nachrichten im nur-Text-Format von POP3 e-Mail-Client. Beim Anzeigen dieser e-Mail-Nachrichten in Microsoft Dynamics CRM-Webclient werden diese e-Mails ohne Zeilenumbrüche angezeigt. Der Text befindet sich in einer Zeile.

  • Das folgende Szenario. Sie installieren das Updaterollup beschrieben wird im Microsoft Knowledge Base-Artikel 952925. Anschließend versuchen Sie einen Benutzer aus einer vertrauenswürdigen Domäne hinzufügen. Microsoft Dynamics CRM ist in einer untergeordneten Domäne. In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Fehler: Ausnahme wurde durch ein Aufrufziel ausgelöst.
    Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    [DirectoryServicesCOMException: Es ist kein entsprechendes Objekt auf dem Server. (Ausnahme von HRESULT: 0 x 80072030)]

  • Bei Verwendung von Strukturansicht-Steuerelementen in Microsoft Dynamics CRM werden Untereinträge alphabetisch in der Reihenfolge ihrer Erstellung angezeigt.

  • Wenn Sie eine Legende, die in Microsoft Dynamics CRM 4.0-Bereitstellung bereitgestellt haben, ist eine neue Instanz der Legende nicht jedes Mal erstellt, das die Legende ausgelöst wird. Diese Funktion unterscheidet sich in Microsoft Dynamics CRM 3.0. Haben Sie Eigenschaften oder Felder, die instanziiert werden, wenn eine neue Instanz der Legende erstellt wird, beibehalten die Eigenschaften oder Felder aus der vorherigen Ausführung ihre Werte. Wenn mehrere Threads gleichzeitig dieselbe Beschriftung zugreifen, können Daten aus einer Ausführung von einem anderen Thread zugegriffen werden, die Zugriff auf die Legende.



    Um dieses Problem zu beheben, wird eine neue Instanz der Legende für jede Instanz erstellt. Kein Zustand bleibt in der Legende zwischen einer Instanz und die nächste Instanz. Diese Funktion ist identisch mit der Funktionalität in Microsoft Dynamics CRM 3.0. Dies beeinflusst möglicherweise die Leistung je nach die Legende in seinem Konstruktor ausgeführten da Legende Konstruktor jedes Mal aufgerufen wird, das die Legende ausgeführt wird. In den meisten Fällen ist die Auswirkung minimal.

  • Das folgende Szenario. Sie versuchen, in Microsoft Dynamics CRM 4.0 Datensätze zusammenzuführen. Erneut überordnen Option ist gesetzt Benutzerbesitz überlappend auf die Beziehung zwischen dem Datensatztyp untergeordneten und übergeordneten Datensatz geben, die Sie zusammenführen möchten. In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    NullReferenceException
    Darüber hinaus kann nicht der Datensätze zusammengeführt werden.

  • Beim Konvertieren eines Leads in eine Verkaufschance in einer Marketingliste sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Ein Fehler ist aufgetreten.
  • Das folgende Szenario. Eine Unternehmenseinheit ist in einer großen Organisation erneut übergeordnet. Allerdings schlägt fehl, die während der Transaktion SetParent . In diesem Szenario möglicherweise einige Tabellen nicht richtig aufgebaut. Dieses Problem tritt auf, da gespeicherten Prozeduren nicht für den Rest der SetParent -Transaktion ausgeführt werden. Daher können Probleme mit Rollen, Sicherheit und Abonnements auftreten.

  • Bericht Verteilung oder Zusammenfassung kann nicht ausgeführt werden, nachdem ein Attribut als nicht durchsuchbar gekennzeichnet ist und eine Ansicht für dieses Attribut existiert. Der erweiterten Suche stürzt ab, wenn diese Ansicht geladen. Daher kann nicht der erweiterten Suche Bericht generieren.

  • Auf einem Windows Server 2008-Computer installieren Sie Microsoft Dynamics CRM mit Internetzugriff Bereitstellung (IFD). Dann besuchen Sie den Microsoft Dynamics CRM-Webclient aus einem anderen Windows Server 2008-basierten Computer mit einem vollqualifizierten Domänennamen (FQDN) ein. Wenn Sie dies tun, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    CrmInvalidOperationException: Anforderung IP-Adresse hat andere Adressfamilie Netzwerkadresse.
  • Das folgende Szenario. Sie ändern den Wert eines Attributs. Dann wird der Fokus zu einem anderen Microsoft Dynamics CRM-Formular oder einem anderen Microsoft Dynamics CRM-Fenster vorübergehend geändert. In diesem Szenario wird das OnChange -Ereignis für ein bestimmtes Feld nicht ausgeführt.
  • Wenn Sie eine Website aus einer benutzerdefinierten NavBarItem Element zugreifen, die Sie mit ISV erstellt. Config-Datei erhalten Sie folgende Fehlermeldung, wenn das PassParams -Attribut gleich 0 ist:
    404-Fehler
    Das PassParams -Attribut weiterhin einige Parameter URL übergeben, auch wenn das PassParams -Attribut gleich 0 ist. Einige Websites können keine Parameter behandeln, die ungültige angefügt wird. Daher kann diese Websites angezeigt werden.

  • Beim Klicken auf einen Eintrag in der linken Navigationsleiste können mehrere Webanfragen an Microsoft Dynamics CRM gesendet.

  • Die Nummer, die für Microsoft Dynamics CRM Vorfälle generiert wird, die von einer Anwendung SDK im offline-Modus erstellt werden wird unerwartet geändert, wenn Sie online gehen.

  • Wenn der Suchansicht einer Entität angepasst wird, um eine verknüpfte Entität Attribut kann keine Duplikaterkennungsregel, die für die primäre Entität definiert Duplikate angezeigt, die gefunden werden.

  • Marketing Liste Member Raster eine Spalte sortiert, die nicht die Standardeinstellung Spalte sortiert ist, werden keine Datensätze im Raster angezeigt, wenn ein Zeichen auf der indexleiste klicken.

  • Durchführen eines Seriendrucks in Microsoft Dynamics CRM. Außerdem wählen Sie die Option in Microsoft Office 2003. Wenn Sie dies tun, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Laufzeitfehler '5941': das angeforderte Element der Auflistung ist nicht vorhanden.
  • Wenn Sie eine Workflowregel, die einen Schritt zum Senden einer e-Mail-Nachricht enthält erstellen, kann der e-Mail-Text nicht korrekt formatiert. Dieses Problem tritt auf, wenn E-mail von Datenplatzhalterfelder von Entitätsattributen besteht und wenn Entity-Attribut Wagenrückläufe und enthält.
  • Beim Ausführen eines Seriendrucks in Microsoft Dynamics CRM-Webclient wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    MailMerge-Laufzeitfehler 5922 'Word konnte die Datenquelle öffnen'
    Dieses Problem tritt auf, wenn die Regions- und Sprachoptionen Sprache nicht Englisch ist.
  • Beim Klicken auf bestimmte Tage im Kalender in Microsoft Dynamics CRM wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Relative Serie generiert ein Zeitintervall, die nicht durch den Bereich
    Dieses Problem tritt auf, wenn die Zeitzone Santiago ist.
  • Beim Seriendruck auf eine große Datenmenge schlägt fehl beim Seriendruck. Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:
    In Microsoft Dynamics CRM Seriendruck Fehler
  • Nach der Installation von Update Rollup 1 treten das OnChange -Ereignis dennoch nicht für Felder des Datentyps Datetime , wenn Folgendes zutrifft:

    • Das Entitätsformular hat ein Onload -Ereignis, ein Feld vom Typ Datetime festgelegt, die ein OnChange -Ereignis.
    • Das Entitätsformular enthält ein weiteres Feld Datetime -Datentyp, der das Datum und die Uhrzeit angezeigt.
    • Bevor Sie das Feld, das OnChange -Ereignis verfügt ändern, legen Sie den Datumswert für das Feld.
    • Sie ändern den Uhrzeitteil des anderen Feld zuerst durch Klicken in das Feld für die Zeit und dann durch Auswahl einer anderen.
    • Schließlich ändern Sie die für das Feld, das OnChange -Ereignis.
    Dieses Problem tritt nicht auf, wenn die Listen der Zeit Teil der Felder mit.

  • Erweiterung Workflowaufgaben führen keine Verwendung der Bereitstellung Manager importieren-Assistent zum Importieren einer Organisation in Microsoft Dynamics CRM 4.0.

  • Daten aus der erweiterten Suche in Microsoft Office Excel-Arbeitsblatt exportiert werden möglicherweise Zeilen, dupliziert oder sind nicht vorhanden. Dieses Problem tritt auf, wenn die erweiterte Suche Klauseln Daten aus einer Verknüpfungsentität oder Sortierkriterien und Ergebnis mehrere Seiten der Zeilen generiert.
  • Eine Workflowregel ausführen. Die Workflowregel enthält Warten Zustände, die andere Aktion auszuführen, wenn die Bedingung True ergibt. Schlägt die Aktion kann nicht Workflow fortgesetzt, auch wenn Sie das Problem, das die Aktionen in der Bedingung Warten beheben nicht verursacht.

  • Business Unit Teams nicht angezeigt werden, wenn Ihre Sicherheitsrolle Unternehmenseinheit Team Entität zugreifen.

  • Wenn Sie eine neue e-Mail-Aktivität erstellen, klicken Sie auf eines der folgenden Elemente erhalten Sie eine Fehlermeldung, die Sie aufgefordert werden, einen Fehlerbericht an Microsoft zu senden:
    • Speichern
    • Speichern und schließen
    • Speichern und neu
    • Senden
    Dieses Problem tritt auf, wenn das e-Mail-Formular bearbeiten, damit die erste Registerkarte nicht die Registerkarte E-mail .
  • Sie versuchen, eine Aufgabe sich selbst von einem anderen Besitzer zuweisen. Sie erhalten keine Fehlermeldung. Aber der Besitzer nicht aktualisiert.

  • Sie können Notizen auf der Registerkarte Notizen des Formulars erstellen, wenn nur Schreibzugriff auf diese Entität haben.

  • Entfernen Sie die Leseberechtigung für Duplikaterkennungsregeln für eine Sicherheitsrolle, und weisen diese Sicherheitsrolle für einen Benutzer. Der Benutzer erstellt oder aktualisiert einen Datensatz als Duplikat erkannt wird, erscheint das Dialogfeld Duplikaterkennungsregeln . Aber nur die grüne sich drehender Kreis angezeigt.

  • Eine Organisation kann nicht importiert werden, eine benutzerdefinierte Workflowaktivität und dann entfernt Sie die benutzerdefinierte Workflowaktivität vor dem Exportieren von Anpassungen.

  • Wenn eine Duplikaterkennungsregel verfolgen DateTime Type-Attribut definiert ist, stürzt das Fenster Ansicht Duplikate. Dieses Problem tritt auf, wenn das Attribut in mehreren Datensätzen leer ist.
  • Beim Zusammenführen von Leads zeigt das Dialogfeld Seriendruck nicht die erwarteten Daten Attribute Nachname des Leads leer sind.

  • Beim Wechsel des Statuscode einen Lead mit Status ändern Schritt in einem Workflow die Workflowregel nicht beendet und bleibt im Wartezustand Zustand.
  • Eingehende e-Mail-Nachrichten werden nicht aufgelöst Kontakt Besitzer zugewiesen, wenn mehrere Kontakte im Feld an und wird der Kontakte alphabetisch erste. Hat ein Unternehmen eine hohe Sicherheitsstufe in der Benutzer nur auf Kontakte und Aktivitäten zugreifen, kann die e-Mail-Nachricht an den richtigen Kontakt aufgelöst werden. Aber der Besitzer dieses Kontakts nicht verändern der e-Mail-Nachricht.

  • Das Kundenfeld, auf der Microsoft Dynamics CRM Leadformular hinzufügen. Erstellen eines Leads, füllen Sie das Feld, und klicken Sie Speichern. Beim Löschen der Kunde aus dem potenziellen Kunden wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Ungültiges Argument 0x80040203.
    Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    CRM-Ausnahme: Fehlermeldung: Objekttyp wurde kein Attribut angegeben: Customerid, Fehlercode:-2147220989
    Dieselben Fehlermeldungen erhalten Sie, wenn Sie zwei zusammenführen, dass Kunden enthalten.
  • Upgraden einer Organisation von Microsoft Dynamics CRM 3.0 auf Microsoft Dynamics CRM 4.0. Dann versuchen Sie, die Anpassung für die Berichtsentität aktualisierte Organisation einer Organisation importieren, die nicht aktualisiert. Wenn Sie dies tun, schlägt die importieren Anpassung fehl. Sie erhalten die folgende Fehlermeldung:
    Fehler: Bericht: Import hat einen Fehler festgestellt und wurde abgebrochen. Das System wurde in den ursprünglichen Zustand wiederhergestellt. Eine neue benutzerdefinierte Entität kann nicht gespeicherten Abfragen wiederverwenden.
  • Das Symbol auflösen fehlt nach der Installation von Update Rollup 1.
  • Das folgende Szenario. Sie erstellen eine Abfrage von Benutzername oder eine gespeicherte Abfrage. Benutzerabfrage oder die gespeicherte Abfrage enthält eine Bedingung, die negative Operatoren verwendet. Beispielsweise verwendet die Bedingung Operator enthält, wird nicht mit Operator oder Operator ist nicht Ende mit. Außerdem ist das Attribut, das im Filter verwendet ein Suchattribut. In diesem Szenario wird in der Abfrage angegebene Wert nicht korrekt angezeigt. Die gespeicherte Abfrage korrekt ausgeführt, da der Wert in der Datenbank beibehalten. Der Wert für die Abfrage von Benutzername wird in der Datenbank beibehalten. Sie müssen jedoch den Wert jedes Mal eingeben, in der erweiterten Suche verwenden.

  • Sie erstellen ein Fax in Microsoft Dynamics CRM 4.0 Workgroup Edition, die auf Microsoft Windows Small Business Server 2003 R2 ausgeführt wird. Wenn Sie auf Sendenklicken, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Das Fax kann nicht gesendet werden, weil der Anlagetyp nicht zulässig oder virtuelles Drucken auf einem Faxgerät nicht unterstützt.
  • In der japanischen Version von Microsoft Dynamics CRM 4.0 sind beim Erstellen einer neuen Organisation zusätzlichen Funktion Optionen in der Datenbank nicht hinzugefügt. In der japanischen Version steht zusätzliche Funktion die phonetische Suche. Importieren eine Organisation, die die zusätzlichen Funktion Optionen bereits verloren Zusatzoptionen Funktionsumfang.

  • Erstellen Sie Betriebsferien. Wenn ein Benutzer in einer anderen Zeitzone Business Schließung Raster anzeigt, ist die Zeit für die Betriebsferien falsch angezeigt. Wenn Sie Betriebsferien öffnen, die das nicht korrekt anzeigt, ist die Zeit in das Formular.

  • Der erweiterten Suche gibt falsche Informationen zurück, wenn der Filter wie folgt festgelegt:
    Besitzer Entspricht nicht < aktuelle Benutzer >
  • Neues Zeitzonenupdate steht für Mauritius.

  • Sie können nicht offline nach dem Ausführen von mehr als 2 Milliarden Inserts und Updates in der Organisationsdatenbank von Microsoft Dynamics CRM 4.0 ändern oder neue Daten bringen.
  • Sie können keinen Auftrag oder ein Angebot für Sie freigegeben wird, haben Sie nicht die Leseberechtigung Kundendatensatz für den Auftrag oder Angebot öffnen.

  • Phonetisches Leitzeichen Funktion geht verloren, wenn Sie exportieren und dann importieren. Attribute des Typs PhoneticGuide sind z. B. nicht an Attribute angezeigt, wenn Sie Attribute mithilfe der Anpassung importieren Importieren. Außerdem können keine Attribute des Typs PhoneticGuide auf der folgenden Webseite finden Sie:
    http://< Crm Server >/sdk/list.aspx
  • Beim Verbinden mit HTTP statt HTTPS mit IFD Authentifizierung in Microsoft Dynamics CRM 4.0 wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:
    Ungültiger Benutzername oder ungültiges Kennwort
  • Eine Organisation in Microsoft Dynamics CRM 4.0 kann nicht importiert werden. Dieses Problem tritt auf, wenn Quellorganisation Workflow-Regeln enthält, die Microsoft Dynamics CRM-Benutzer, die ein Anführungszeichen im Feld FullName erwähnen.
  • Legenden werden nicht ausgelöst, auf ein Ereignis Stornieren nach Microsoft Dynamics CRM 3.0 zu Microsoft Dynamics CRM 4.0 aktualisieren.
  • Microsoft Dynamics CRM Async-Dienst (Crmasyncservice.exe) stürzt ab. Darüber hinaus wird das folgende Ereignis im Anwendungsprotokoll von Microsoft CRM Server protokolliert:
  • Hinzufügen eines neuen Microsoft Dynamics CRM-Benutzers in Microsoft Dynamics CRM 4.0 dieser Active Directory-Benutzer bietet einen DistinguishedName , erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
    0x80005000
  • Sie können durch Doppelklicken auf das Feld Betreff nicht Betrefffeld der Fall ausfüllen. Sie müssen auf das Lupensymbol.

  • Beim Einrichten von Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook für die Offlineverwendung verwendet die lokale Datenbank roaming Anwendungsdatenordner anstelle der lokalen Anwendungsordner.


Update Rollup-Informationen

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Download Paket 961768 jetzt herunterladen

Datum der Freigabe: 12. März 2009

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 so erhalten Sie Microsoft Support-Dateien
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Informationen zur Installation

Installieren Sie dieses Updaterollups auf Computern mit Microsoft Dynamics CRM 4.0-Serverkomponenten oder der Microsoft Dynamics CRM Client für Outlook-Komponenten. Nach der Installation dieses Updaterollups löschen Sie die temporären Dateien in Windows Internet Explorer. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Starten Sie den Internet Explorer.
  2. Klicken Sie auf Extrasund dann auf Internetoptionen.
  3. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden an, je nach der Version von Internet Explorer, die Sie verwenden:
    • Klicken Sie in Windows Internet Explorer 7 auf den Browserverlauf Löschen , klicken Sie im Bereich Temporäre Internetdateien Löschen und klicken Sie auf Ja.
    • In Microsoft Internet Explorer 6 auf Dateien löschen im Bereich Temporäre Internetdateien und klicken Sie dann auf OK .

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Dynamics CRM 4.0 verfügen, um dieses Updaterollup installieren. Update-Rollup 1 und Update Rollup 2 sind nicht erforderliche Komponenten.

Neustartanforderung

Wenn Sie aufgefordert werden, starten Sie den Computer nach der Installation dieses Updaterollup.

Informationen zur Deinstallation

Sie können dieses Updaterollup mithilfe der Option Software im Systemsteuerungsprogramm deinstallieren.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updaterollups weist Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Microsoft Dynamics CRM 4.0 server

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitHashesPlattform
IMG.lu.htc04.00.7333.14085008011-Mar-200909:50PCPC
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:50MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:49MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:50MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
FORM.crm.htc04.00.7333.14081905511-Mar-200909:50PCPC
Microsoft.Crm.Admin.AdminService.dll04.00.7333.140813706411-Mar-200909:43MD5: 0EC83DC787C9A6CFE04A7B11A5E9CE5F
SHA1: EED8E3806A1F755B059240DF1A26D88773389179
i386
Microsoft.Crm.Admin.AdminService.dll04.00.7333.140813706411-Mar-200909:50MD5: 0EC83DC787C9A6CFE04A7B11A5E9CE5F
SHA1: EED8E3806A1F755B059240DF1A26D88773389179
i386
Microsoft.Crm.Admin.AdminService.dll04.00.7333.140813706411-Mar-200909:50MD5: 0EC83DC787C9A6CFE04A7B11A5E9CE5F
SHA1: EED8E3806A1F755B059240DF1A26D88773389179
i386
Microsoft.Crm.Platform.Sdk.dll04.00.7333.140862038411-Mar-200909:43MD5: 235715301C92F0FA424B4CB29C027EEE
SHA1: 682295F4E4FE9DCDBE7A7BC764760871B772BAC4
i386
Microsoft.Crm.Platform.Sdk.dll04.00.7333.140862038411-Mar-200909:50MD5: 235715301C92F0FA424B4CB29C027EEE
SHA1: 682295F4E4FE9DCDBE7A7BC764760871B772BAC4
i386
Microsoft.Crm.Upgrade.Customization.dll04.00.7333.140811248011-Mar-200909:50MD5: 163B1D99E1C2073748A460CADC2B5AB1
SHA1: 73B1B01E0E3DBDD3466B06BFFEC839349C4FEA2A
i386
Microsoft.Crm.ObjectModel.dll04.00.7333.1408144368811-Mar-200909:43MD5: BFBB19706594762D410ABA114378E3DD
SHA1: DD734C373772E488211C6F829647DFE333FB6229
i386
Microsoft.Crm.ObjectModel.dll04.00.7333.1408144368811-Mar-200909:50MD5: BFBB19706594762D410ABA114378E3DD
SHA1: DD734C373772E488211C6F829647DFE333FB6229
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Application.dll04.00.7333.140898902411-Mar-200909:50MD5: 0FE4B5A8E9B615A930695C80A8B5812E
SHA1: 89528B8566FA05EAF32BCE641F9610D8F6C719D0
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Application.dll04.00.7333.140898902411-Mar-200909:50MD5: 0FE4B5A8E9B615A930695C80A8B5812E
SHA1: 89528B8566FA05EAF32BCE641F9610D8F6C719D0
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.UI.dll04.00.7333.140826404011-Mar-200909:50MD5: C341417EE755E7B188E9FD7B35B9CF09
SHA1: EB7DB1358488C59215BE3B6340DA019768DD0F33
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.UI.dll04.00.7333.140826404011-Mar-200909:50MD5: C341417EE755E7B188E9FD7B35B9CF09
SHA1: EB7DB1358488C59215BE3B6340DA019768DD0F33
i386
Microsoft.Crm.Application.Pages.dll04.00.7333.1408138224811-Mar-200909:50MD5: 937CAD4A6F22340B5903B96F1DD928B2
SHA1: FABB23AA94379497E1683DD003FFE3DD02E1C926
i386
Microsoft.Crm.Application.Pages.dll04.00.7333.1408138224811-Mar-200909:50MD5: 937CAD4A6F22340B5903B96F1DD928B2
SHA1: FABB23AA94379497E1683DD003FFE3DD02E1C926
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:50MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:50MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
MessageBody.htc04.00.7333.14081439111-Mar-200909:50PCPC
encodedecode.js04.00.7333.14081009111-Mar-200909:50PCPC
Microsoft.Crm.WebServices.dll04.00.7333.140828451211-Mar-200909:50MD5: B2619088601091C460E62B574251A40D
SHA1: F8AF3B414D2DD5F4CDD69F79A686F64F07B0F1D0
i386
Microsoft.Crm.WebServices.dll04.00.7333.140828451211-Mar-200909:50MD5: B2619088601091C460E62B574251A40D
SHA1: F8AF3B414D2DD5F4CDD69F79A686F64F07B0F1D0
i386
Microsoft.Crm.MetadataService.dll04.00.7333.140828042411-Mar-200909:50MD5: D63768058EC972FB3610F88A4EB89466
SHA1: E34DE80297006E19AA2C3A2DBF5703E3949C172E
i386
Microsoft.Crm.MetadataService.dll04.00.7333.140828042411-Mar-200909:50MD5: D63768058EC972FB3610F88A4EB89466
SHA1: E34DE80297006E19AA2C3A2DBF5703E3949C172E
i386
Microsoft.Crm.MetadataService.dll04.00.7333.140828042411-Mar-200909:50MD5: D63768058EC972FB3610F88A4EB89466
SHA1: E34DE80297006E19AA2C3A2DBF5703E3949C172E
i386
Microsoft.Crm.Setup.Server.exe04.00.7333.1408105456811-Mar-200909:50MD5: B9388AD60682D0C786F1FD799174335D
SHA1: BD81E0E15FB75EFBE68CD111FD0F291F0693D999
i386
Microsoft.Crm.Setup.Server.exe04.00.7333.1408105456811-Mar-200909:50MD5: B9388AD60682D0C786F1FD799174335D
SHA1: BD81E0E15FB75EFBE68CD111FD0F291F0693D999
i386
Microsoft.Crm.Setup.Server.exe04.00.7333.1408105456811-Mar-200909:50MD5: B9388AD60682D0C786F1FD799174335D
SHA1: BD81E0E15FB75EFBE68CD111FD0F291F0693D999
i386
Microsoft.Crm.Setup.DatabaseInstaller.dll04.00.7333.14087562411-Mar-200909:50MD5: 1326B2DAC9001A0C80624EB22E129E58
SHA1: 05BCE38A4A02AFB2171F8F35BFC561A674DC266D
i386
Microsoft.Crm.Setup.DatabaseInstaller.dll04.00.7333.14087562411-Mar-200909:50MD5: 1326B2DAC9001A0C80624EB22E129E58
SHA1: 05BCE38A4A02AFB2171F8F35BFC561A674DC266D
i386
Microsoft.Crm.Setup.DatabaseInstaller.dll04.00.7333.14087562411-Mar-200909:50MD5: 1326B2DAC9001A0C80624EB22E129E58
SHA1: 05BCE38A4A02AFB2171F8F35BFC561A674DC266D
i386
CrmCore.dll04.00.7333.14085616011-Mar-200909:50MD5: 0029E463B3658990E5D9CF17585E8163
SHA1: 71989D2A541F2794027D8C4510DCF207767BBD55
i386
dlg_assignqueue.aspx04.00.7333.1408520211-Mar-200909:50PCPC
Microsoft.Crm.Setup.Server.Utility.dll04.00.7333.140818621611-Mar-200909:50MD5: FE8DC90BE46D7AC79D2D5A4127D4F1B9
SHA1: C2973CFE6A0D028F0D7C2BEFACB04F65571AB0E5
i386
Microsoft.Crm.Setup.Server.Utility.dll04.00.7333.140818621611-Mar-200909:50MD5: FE8DC90BE46D7AC79D2D5A4127D4F1B9
SHA1: C2973CFE6A0D028F0D7C2BEFACB04F65571AB0E5
i386
Microsoft.Crm.Setup.Server.Utility.dll04.00.7333.140818621611-Mar-200909:50MD5: FE8DC90BE46D7AC79D2D5A4127D4F1B9
SHA1: C2973CFE6A0D028F0D7C2BEFACB04F65571AB0E5
i386
Microsoft.Crm.Setup.Server.Utility.dll04.00.7333.140818621611-Mar-200909:50MD5: FE8DC90BE46D7AC79D2D5A4127D4F1B9
SHA1: C2973CFE6A0D028F0D7C2BEFACB04F65571AB0E5
i386
Microsoft.Crm.Tools.Admin.DMSnapinLib.dll04.00.7333.140814935211-Mar-200909:50MD5: E37EE0D16AD4FDF9C49B40441F186497
SHA1: 0CE46C093AFAE465F0BB5645B5433E2949FAEF22
i386
Microsoft.Crm.Tools.Admin.DMSnapinLib.dll04.00.7333.140814935211-Mar-200909:50MD5: E37EE0D16AD4FDF9C49B40441F186497
SHA1: 0CE46C093AFAE465F0BB5645B5433E2949FAEF22
i386
Microsoft.Crm.Tools.ImportExportPublish.dll04.00.7333.140830089611-Mar-200909:50MD5: 2898A7307E538A8541F775A2297F3487
SHA1: 67257B4052C1CB13F290797B1023459A39CF8F6F
i386
Microsoft.Crm.Tools.ImportExportPublish.dll04.00.7333.140830089611-Mar-200909:50MD5: 2898A7307E538A8541F775A2297F3487
SHA1: 67257B4052C1CB13F290797B1023459A39CF8F6F
i386
Microsoft.Crm.Tools.ImportExportPublish.dll04.00.7333.140830089611-Mar-200909:50MD5: 2898A7307E538A8541F775A2297F3487
SHA1: 67257B4052C1CB13F290797B1023459A39CF8F6F
i386
personalsettings.aspx04.00.7333.14086868711-Mar-200909:51PCPC
presence.htc04.00.7333.1408743011-Mar-200909:51PCPC
Microsoft.Crm.Asynchronous.System.dll04.00.7333.140810428811-Mar-200909:51MD5: 98542E2C2FF629D6E9ED95552310C707
SHA1: CE334DFD3ACD7F13A306566818C0C9EEFD5D3980
i386
Microsoft.Crm.Platform.Server.dll04.00.7333.140844016011-Mar-200909:43MD5: FBEEF8B07F7EB0006AF6D47D0C7362AF
SHA1: 4E72E0E3B0F30DE12B59FB6AA8AC3B619D02FDCA
i386
Microsoft.Crm.Platform.Server.dll04.00.7333.140844016011-Mar-200909:51MD5: FBEEF8B07F7EB0006AF6D47D0C7362AF
SHA1: 4E72E0E3B0F30DE12B59FB6AA8AC3B619D02FDCA
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Sdk.FormConTrols.dll04.00.7333.14089609611-Mar-200909:51MD5: 1BBFC1B24845EC2EF4ED8ECF54105797
SHA1: CAC6C0555683D1695D4CBDA6CFD8840471819C61
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Sdk.FormConTrols.dll04.00.7333.14089609611-Mar-200909:51MD5: 1BBFC1B24845EC2EF4ED8ECF54105797
SHA1: CAC6C0555683D1695D4CBDA6CFD8840471819C61
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:51MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:51MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.DataUpgrade.dll04.00.7333.1408115287211-Mar-200909:51MD5: 486288A35C82911ED20172CA67218468
SHA1: 09EF6FD9F5102CD19E1017E3E147DC5E64778775
i386
Microsoft.Crm.DataUpgrade.dll04.00.7333.1408115287211-Mar-200909:51MD5: 486288A35C82911ED20172CA67218468
SHA1: 09EF6FD9F5102CD19E1017E3E147DC5E64778775
i386
FetchBuilder.js04.00.7333.14081058411-Mar-200909:51PCPC
Microsoft.Crm.Sdk.dll04.00.7333.140816983211-Mar-200909:43MD5: 9BD4349FF54DDD969632DCFC1A6B209C
SHA1: D2538C63D7E2238B96E143EDF6B7DA71BC56FC4A
i386
Microsoft.Crm.Asynchronous.Workflow.dll04.00.7333.140813706411-Mar-200909:51MD5: 34A0BF7F0376FF4AFC54899A391BC368
SHA1: FF672344BB93676C00FC98ED68E7E004063B7D47
i386
slugsupport.js04.00.7333.14085628211-Mar-200909:51PCPC
conTrols.css.aspx04.00.7333.1408987411-Mar-200909:51PCPC
slugsupport.htc04.00.7333.14081755411-Mar-200909:51PCPC
entityform.aspx04.00.7333.1408755311-Mar-200909:51PCPC
AppGrid_DefaultData.htc04.00.7333.14082119211-Mar-200909:51PCPC
date.js04.00.7333.14082832311-Mar-200909:51PCPC
SELECT.picklist.htc04.00.7333.1408865011-Mar-200909:51PCPC
nav.htc04.00.7333.14081010211-Mar-200909:51PCPC
grid.htc04.00.7333.14082217611-Mar-200909:51PCPC
notecTrl.htc04.00.7333.1408411411-Mar-200909:51PCPC
TABLE.dtm.htc04.00.7333.14081915711-Mar-200909:51PCPC
edit.aspx04.00.7333.14084415011-Mar-200909:51PCPC
web.config04.00.7333.14082041111-Mar-200909:51PCPC
Konto Verteilung Detail.rdl04.00.7333.140811429811-Mar-200909:51PCPC
Konto Übersicht Sub Report.rdl04.00.7333.140817524011-Mar-200909:51PCPC
Konto Overview.rdl04.00.7333.14081235111-Mar-200909:51PCPC
Konto Zusammenfassung Sub-Report.rdl04.00.7333.14089009311-Mar-200909:51PCPC
Konto Summary.rdl04.00.7333.14084068111-Mar-200909:51PCPC
ActivitiesDetail.rdl04.00.7333.140816241011-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Comparison.rdl04.00.7333.14088127311-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Leistung Sub Report.rdl04.00.7333.140814627211-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Aufgabe Detail.rdl04.00.7333.14082522411-Mar-200909:51PCPC
Case-Übersicht Detail.rdl04.00.7333.14085973511-Mar-200909:51PCPC
Case-Übersicht Table.rdl04.00.7333.14089370011-Mar-200909:51PCPC
Rechnung Status Detail.rdl04.00.7333.14087281611-Mar-200909:51PCPC
Vernachlässigte Firmen Detail.rdl04.00.7333.14088928811-Mar-200909:51PCPC
Vernachlässigte Anfragen Detail.rdl04.00.7333.140810532711-Mar-200909:51PCPC
Vernachlässigte Cases.rdl04.00.7333.14089245311-Mar-200909:51PCPC
Produkte nach Account.rdl04.00.7333.14085383511-Mar-200909:51PCPC
Produkte nach Kontakt Detail.rdl04.00.7333.140823901111-Mar-200909:51PCPC
Produkte nach Contact.rdl04.00.7333.14085402211-Mar-200909:51PCPC
Detail.rdl Vertriebsweg04.00.7333.140812758711-Mar-200909:51PCPC
Verkauf Pipeline.rdl04.00.7333.140810848511-Mar-200909:51PCPC
Service-Aktivität Volume Detail.rdl04.00.7333.140810079211-Mar-200909:51PCPC
CRMTemplate.dot04.00.7333.14085978211-Mar-200909:51PCPC
CRMTemplate.dotm04.00.7333.14082997111-Mar-200909:51PCPC
timesheet.js04.00.7333.14083531611-Mar-200909:51PCPC
INPUT.text.url.htc04.00.7333.1408557611-Mar-200909:51PCPC
INPUT.text.htc04.00.7333.1408375511-Mar-200909:51PCPC
INPUT.text.eml.htc04.00.7333.1408373111-Mar-200909:51PCPC
INPUT.num.htc04.00.7333.1408766711-Mar-200909:51PCPC
duration.htc04.00.7333.14081137311-Mar-200909:51PCPC
timeedit.htc04.00.7333.1408451111-Mar-200909:51PCPC
filterentity.htc04.00.7333.14082019911-Mar-200909:51PCPC
Konto DisTribution.rdl04.00.7333.14086537611-Mar-200909:51PCPC
Activities.rdl04.00.7333.14086021111-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Aktivität Status Detail.rdl04.00.7333.14082536111-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Aktivität Status Sub-Report.rdl04.00.7333.14085689811-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Aktivität Status.rdl04.00.7333.14081281511-Mar-200909:51PCPC
Geschätzter Umsatz Detail.rdl04.00.7333.14082141811-Mar-200909:51PCPC
Details-realisierter Umsatz Detail.rdl04.00.7333.14082054811-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Leistung Detail Report.rdl04.00.7333.14081145011-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Performance.rdl04.00.7333.14081284411-Mar-200909:51PCPC
Kampagne platziert Auftrag Detail.rdl04.00.7333.14081878611-Mar-200909:51PCPC
Kampagne Antwort Detail.rdl04.00.7333.14082419011-Mar-200909:51PCPC
Mitbewerber Gewinn / Verlust Details.rdl04.00.7333.14087811511-Mar-200909:51PCPC
Mitbewerber Gewinn Loss.rdl04.00.7333.14084813211-Mar-200909:51PCPC
Rechnung Status.rdl04.00.7333.14083058611-Mar-200909:51PCPC
Rechnung Sub-Report.rdl04.00.7333.140810147311-Mar-200909:51PCPC
Invoice.rdl04.00.7333.14081096911-Mar-200909:51PCPC
Leadursprung Effectiveness.rdl04.00.7333.140811207311-Mar-200909:51PCPC
Vernachlässigte Accounts.rdl04.00.7333.14083429711-Mar-200909:51PCPC
Vernachlässigte Leads Detail.rdl04.00.7333.14086871711-Mar-200909:51PCPC
Vernachlässigte Leads.rdl04.00.7333.14084300011-Mar-200909:51PCPC
Reihenfolge Sub-Report.rdl04.00.7333.140810435011-Mar-200909:51PCPC
Order.rdl04.00.7333.14081097611-Mar-200909:51PCPC
Produkte nach Konto Detail.rdl04.00.7333.140824146511-Mar-200909:51PCPC
Sub Report.rdl Angebot04.00.7333.140810804511-Mar-200909:51PCPC
Quote.rdl04.00.7333.14081095011-Mar-200909:51PCPC
Vertriebshistorie Detail.rdl04.00.7333.140811770711-Mar-200909:51PCPC
Verkauf History.rdl04.00.7333.14083096811-Mar-200909:51PCPC
Service-Aktivität Volume.rdl04.00.7333.14086393411-Mar-200909:51PCPC
Beliebteste Knowledge Base-Artikel Detail.rdl04.00.7333.14088780311-Mar-200909:51PCPC
Knowledge Base-Articles.rdl oben04.00.7333.14085863811-Mar-200909:51PCPC
Benutzer Summary.rdl04.00.7333.14082895811-Mar-200909:51PCPC
p_GrantAccessBulkForCreate.sql04.00.7333.1408190611-Mar-200909:43PCPC
INPUT.text.ticker.htc04.00.7333.1408332411-Mar-200909:51PCPC
Microsoft.Crm.Asynchronous.DataManagement.dll04.00.7333.140823536811-Mar-200909:51MD5: B6DA1B00BA364214D7767AFC705E46AF
SHA1: D7D2F490E1C7A4F38B1F088A2E1AA1808A7D6A18
i386
CrmAsyncService.exe04.00.7333.140815754411-Mar-200909:51MD5: AE0E4D4D4472AB15B376B89B8C23DB88
SHA1: 3E0D7FADD4E55CD8D29EE245FAB4E31A0261C7B7
i386
action.js04.00.7333.14084466011-Mar-200909:51PCPC
properties.aspx04.00.7333.1408609611-Mar-200909:51PCPC
notes.htc04.00.7333.14082109611-Mar-200909:51PCPC
edit.aspx04.00.7333.140810501811-Mar-200909:51PCPC
edit.aspx04.00.7333.1408242511-Mar-200909:51PCPC
input.mny.htc04.00.7333.1408414611-Mar-200909:51PCPC
global.css.aspx04.00.7333.1408603111-Mar-200909:51PCPC
Microsoft.Crm.Application.Components.STrings.dll04.00.7333.1408110372011-Mar-200909:51MD5: A05CB1553CFB9894854E5E42B82B9B21
SHA1: B4D6C6CBA9B5372F9A03EA351A98D7C9139C6800
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.STrings.dll04.00.7333.1408110372011-Mar-200909:51MD5: A05CB1553CFB9894854E5E42B82B9B21
SHA1: B4D6C6CBA9B5372F9A03EA351A98D7C9139C6800
i386
workflowstep.js04.00.7333.14082778411-Mar-200909:51PCPC
fiscalsettings.aspx04.00.7333.1408825811-Mar-200909:51PCPC
Microsoft.Crm.Reporting.dll04.00.7333.14088791211-Mar-200909:43MD5: 89932E3F0396AEBD0DBBFAFE91E94F0E
SHA1: 3798A4135030866431FB8D26A93F884A33D98A1D
i386
Microsoft.Crm.Reporting.dll04.00.7333.14088791211-Mar-200909:51MD5: 89932E3F0396AEBD0DBBFAFE91E94F0E
SHA1: 3798A4135030866431FB8D26A93F884A33D98A1D
i386
customizations.xsd04.00.7333.14088456411-Mar-200909:51PCPC
p_UpdateSubscriptionsForHardDeletedEntitiesWiTdDsc.sql04.00.7333.1408704311-Mar-200909:43PCPC
p_UpdateSubscriptionsForHardDeletedEntitiesWiTdoutDsc.sql04.00.7333.1408643811-Mar-200909:43PCPC
atTributemappings.aspx04.00.7333.14083692311-Mar-200909:51PC
util.js04.00.7333.1408721111-Mar-200909:51PCPC
ViewDuplicates.aspx04.00.7333.14081325911-Mar-200909:51PCPC
customactivityform.aspx04.00.7333.1408368311-Mar-200909:51PCPC
dlg_convertlead.aspx04.00.7333.1408268111-Mar-200909:51PCPC
TreeSubject.xsl04.00.7333.1408128511-Mar-200909:51PCPC
Details.js04.00.7333.1408441111-Mar-200909:51PCPC
Global.js04.00.7333.14085084811-Mar-200909:51PCPC
af_cnd_common.js04.00.7333.1408205511-Mar-200909:51PCPC
filterfield.htc04.00.7333.14082634611-Mar-200909:51PCPC
Microsoft.Crm.DuplicateDetection.dll04.00.7333.14085514411-Mar-200909:51MD5: F770A7F8144B4EC7293E0C4EE1FACE91
SHA1: 68AA77AD0862E7AADAEC6089E690CE39AF2BEE96
i386
Microsoft.Crm.SdkProxy.dll04.00.7333.1408104228011-Mar-200909:43MD5: E27A945A965A63AB94E1A37482A5ACE4
SHA1: 0DCBB045E9B2496C2B870EAEE33CCF69B481F8DA
i386
Microsoft.Crm.SdkTypeProxy.dll04.00.7333.140894807211-Mar-200909:43MD5: F80C3C96B9146F7BB2947AC037EA18A5
SHA1: DA1DDB55163585E092CC7BC1214B3030B3155066
i386
Lookup.js04.00.7333.1408799511-Mar-200909:51PCPC
INPUT.text.ticker.htc04.00.7333.1408332411-Mar-200909:51PCPC
Tree.htc04.00.7333.1408824311-Mar-200909:51PCPC
advancedfind.htc04.00.7333.14083067811-Mar-200909:51PCPC
Account.xml04.00.7333.140819796711-Mar-200909:43PCPC
AccountLeads.xml04.00.7333.1408330511-Mar-200909:43PCPC
ActivityMimeAttachment.xml04.00.7333.14081061911-Mar-200909:43PCPC
ActivityParty.xml04.00.7333.14082639811-Mar-200909:43PCPC
ActivityPointer.xml04.00.7333.14085024311-Mar-200909:43PCPC
Annotation.xml04.00.7333.14083967311-Mar-200909:43PCPC
AnnualFiscalCalendar.xml04.00.7333.14082393411-Mar-200909:43PCPC
ApplicationFile.xml04.00.7333.14081641111-Mar-200909:43PCPC
Appointment.xml04.00.7333.14086452711-Mar-200909:43PCPC
WizardPage.xml04.00.7333.14081996111-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.Scheduling.dll04.00.7333.140830909611-Mar-200909:51MD5: AEF03C3D2B3A660E76E83710EA27D851
SHA1: 58588D4187EA577E961D337A60D7ACC274A0DB04
i386
STringResourceMetadata.xml04.00.7333.140820438711-Mar-200909:51PCPC
dlg_merge.aspx04.00.7333.14081300011-Mar-200909:51PCPC
img.lu.presence.htc04.00.7333.1408571611-Mar-200909:51PCPC
Activity.js04.00.7333.14081624111-Mar-200909:51PCPC
CRMWatson.dll04.00.7333.14083107211-Mar-200909:51MD5: 02FD6A0DEE5F0164EB040299F82CB137
SHA1: 3F0D805B7D075017C181D41E7C73A3F77733742E
i386
img.lu.Transcur.htc04.00.7333.1408382311-Mar-200909:51PCPC
Microsoft.Crm.Asynchronous.DataManagement.dll04.00.7333.140823536811-Mar-200909:51MD5: B6DA1B00BA364214D7767AFC705E46AF
SHA1: D7D2F490E1C7A4F38B1F088A2E1AA1808A7D6A18
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:50MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:49MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:50MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:50MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:50MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:51MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.Application.Pages.dll04.00.7333.1408138224811-Mar-200909:50MD5: 937CAD4A6F22340B5903B96F1DD928B2
SHA1: FABB23AA94379497E1683DD003FFE3DD02E1C926
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:51MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.Application.Pages.dll04.00.7333.1408138224811-Mar-200909:50MD5: 937CAD4A6F22340B5903B96F1DD928B2
SHA1: FABB23AA94379497E1683DD003FFE3DD02E1C926
i386
Microsoft.Crm.ObjectModel.dll04.00.7333.1408144368811-Mar-200909:43MD5: BFBB19706594762D410ABA114378E3DD
SHA1: DD734C373772E488211C6F829647DFE333FB6229
i386
Microsoft.Crm.ObjectModel.dll04.00.7333.1408144368811-Mar-200909:50MD5: BFBB19706594762D410ABA114378E3DD
SHA1: DD734C373772E488211C6F829647DFE333FB6229
i386

Microsoft Dynamics CRM 4.0-Client für Outlook

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitHashesPlattform
IMG.lu.htc04.00.7333.14085008011-Mar-200909:42PCPC
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
personalsettings.aspx04.00.7333.14086868711-Mar-200909:42PCPC
global.css.aspx04.00.7333.1408603111-Mar-200909:42PCPC
timeedit.htc04.00.7333.1408451111-Mar-200909:42PCPC
conTrols.css.aspx04.00.7333.1408987411-Mar-200909:42PCPC
properties.aspx04.00.7333.1408609611-Mar-200909:42PCPC
dlg_assignqueue.aspx04.00.7333.1408520211-Mar-200909:42PC
CRMABP32.dll04.00.7333.140828758411-Mar-200909:42MD5: F2621564FF3A52950741B0FD48AE207B
SHA1: 35BBC43635E4F5EF808BFB0ADB6E2851FB110ACE
i386
crmaddin.dll04.00.7333.1408104688011-Mar-200909:42MD5: ED3169E66A6787C5DAA855200C2DBE4C
SHA1: 5945716B8C4ADFC2B828D05AA2356CE0B5296B83
i386
CrmCore.dll04.00.7333.14085616011-Mar-200909:43MD5: 0029E463B3658990E5D9CF17585E8163
SHA1: 71989D2A541F2794027D8C4510DCF207767BBD55
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.ClientAuTd.dll04.00.7333.140819850411-Mar-200909:43MD5: C187B65FB4D81A21CD9C5E431F71AC44
SHA1: 2A4300E837F66E96F974E62886879EE90349C3BA
i386
Microsoft.Crm.DataUpgrade.dll04.00.7333.1408115287211-Mar-200909:43MD5: 486288A35C82911ED20172CA67218468
SHA1: 09EF6FD9F5102CD19E1017E3E147DC5E64778775
i386
Microsoft.Crm.Setup.DatabaseInstaller.dll04.00.7333.14087562411-Mar-200909:43MD5: 1326B2DAC9001A0C80624EB22E129E58
SHA1: 05BCE38A4A02AFB2171F8F35BFC561A674DC266D
i386
edit.aspx04.00.7333.1408242511-Mar-200909:43PCPC
filterentity.htc04.00.7333.14082019911-Mar-200909:43PCPC
CRMTemplate.dot04.00.7333.14085978211-Mar-200909:43PCPC
CRMTemplate.dotm04.00.7333.14082997111-Mar-200909:43PCPC
FORM.crm.htc04.00.7333.14081905511-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.Admin.AdminService.dll04.00.7333.140813706411-Mar-200909:43MD5: 0EC83DC787C9A6CFE04A7B11A5E9CE5F
SHA1: EED8E3806A1F755B059240DF1A26D88773389179
i386
Microsoft.Crm.Platform.Sdk.dll04.00.7333.140862038411-Mar-200909:43MD5: 235715301C92F0FA424B4CB29C027EEE
SHA1: 682295F4E4FE9DCDBE7A7BC764760871B772BAC4
i386
Microsoft.Crm.ObjectModel.dll04.00.7333.1408144368811-Mar-200909:43MD5: BFBB19706594762D410ABA114378E3DD
SHA1: DD734C373772E488211C6F829647DFE333FB6229
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Application.dll04.00.7333.140898902411-Mar-200909:43MD5: 0FE4B5A8E9B615A930695C80A8B5812E
SHA1: 89528B8566FA05EAF32BCE641F9610D8F6C719D0
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.UI.dll04.00.7333.140826404011-Mar-200909:43MD5: C341417EE755E7B188E9FD7B35B9CF09
SHA1: EB7DB1358488C59215BE3B6340DA019768DD0F33
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:43MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
MessageBody.htc04.00.7333.14081439111-Mar-200909:43PCPC
encodedecode.js04.00.7333.14081009111-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.WebServices.dll04.00.7333.140828451211-Mar-200909:43MD5: B2619088601091C460E62B574251A40D
SHA1: F8AF3B414D2DD5F4CDD69F79A686F64F07B0F1D0
i386
Microsoft.Crm.MetadataService.dll04.00.7333.140828042411-Mar-200909:43MD5: D63768058EC972FB3610F88A4EB89466
SHA1: E34DE80297006E19AA2C3A2DBF5703E3949C172E
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.OfflineSync.dll04.00.7333.140812887211-Mar-200909:43MD5: 0B7927F5DE436EDEEEB8284B5F142819
SHA1: 30C31EF58766DA17A1057128E478F4FCDD8F471E
i386
Microsoft.Crm.Application.Hoster.exe04.00.7333.140810429611-Mar-200909:43MD5: 4A9F833D30692281372DDEBDFBADEB06
SHA1: 7579F762E42D89F2BEB64F7BFC49CBE7E25E6605
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Pages.dll04.00.7333.140895216011-Mar-200909:43MD5: 0755A2820DAECA63F43617D4BC909B2F
SHA1: 03C4B8B64042AE025B2D132B722476EEE7D926B8
i386
Microsoft.Crm.Tools.ImportExportPublish.dll04.00.7333.140830089611-Mar-200909:43MD5: 2898A7307E538A8541F775A2297F3487
SHA1: 67257B4052C1CB13F290797B1023459A39CF8F6F
i386
presence.htc04.00.7333.1408743011-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.Platform.Server.dll04.00.7333.140844016011-Mar-200909:43MD5: FBEEF8B07F7EB0006AF6D47D0C7362AF
SHA1: 4E72E0E3B0F30DE12B59FB6AA8AC3B619D02FDCA
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Sdk.FormConTrols.dll04.00.7333.14089609611-Mar-200909:43MD5: 1BBFC1B24845EC2EF4ED8ECF54105797
SHA1: CAC6C0555683D1695D4CBDA6CFD8840471819C61
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:43MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.Sdk.dll04.00.7333.140816983211-Mar-200909:43MD5: 9BD4349FF54DDD969632DCFC1A6B209C
SHA1: D2538C63D7E2238B96E143EDF6B7DA71BC56FC4A
i386
slugsupport.htc04.00.7333.14081755411-Mar-200909:43PCPC
AppGrid_DefaultData.htc04.00.7333.14082119211-Mar-200909:43PCPC
date.js04.00.7333.14082832311-Mar-200909:43PCPC
grid.htc04.00.7333.14082217611-Mar-200909:43PCPC
SELECT.picklist.htc04.00.7333.1408865011-Mar-200909:43PCPC
nav.htc04.00.7333.14081010211-Mar-200909:43PCPC
notecTrl.htc04.00.7333.1408411411-Mar-200909:43PCPC
TABLE.dtm.htc04.00.7333.14081915711-Mar-200909:43PCPC
timesheet.js04.00.7333.14083531611-Mar-200909:43PCPC
INPUT.text.url.htc04.00.7333.1408557611-Mar-200909:43PCPC
INPUT.text.htc04.00.7333.1408375511-Mar-200909:43PCPC
INPUT.text.eml.htc04.00.7333.1408373111-Mar-200909:43PCPC
INPUT.num.htc04.00.7333.1408766711-Mar-200909:43PCPC
duration.htc04.00.7333.14081137311-Mar-200909:43PCPC
p_GrantAccessBulkForCreate.sql04.00.7333.1408190611-Mar-200909:43PCPC
INPUT.text.ticker.htc04.00.7333.1408332411-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Components.Platform.dll04.00.7333.140821898411-Mar-200909:43MD5: 6F7C01ECF33437DF6BFF9A5A4D81CCD6
SHA1: E6A112C322ED86F04C96416FF62BDD68AE22F8CF
i386
action.js04.00.7333.14084466011-Mar-200909:43PCPC
notes.htc04.00.7333.14082109611-Mar-200909:43PCPC
edit.aspx04.00.7333.140810501811-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.Application.Outlook.ClientAuTd.dll04.00.7333.140819850411-Mar-200909:43MD5: C187B65FB4D81A21CD9C5E431F71AC44
SHA1: 2A4300E837F66E96F974E62886879EE90349C3BA
i386
input.mny.htc04.00.7333.1408414611-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.Application.Components.STrings.dll04.00.7333.1408110372011-Mar-200909:43MD5: A05CB1553CFB9894854E5E42B82B9B21
SHA1: B4D6C6CBA9B5372F9A03EA351A98D7C9139C6800
i386
Microsoft.Crm.Reporting.dll04.00.7333.14088791211-Mar-200909:43MD5: 89932E3F0396AEBD0DBBFAFE91E94F0E
SHA1: 3798A4135030866431FB8D26A93F884A33D98A1D
i386
customizations.xsd04.00.7333.14088456411-Mar-200909:43PCPC
p_UpdateSubscriptionsForHardDeletedEntitiesWiTdDsc.sql04.00.7333.1408704311-Mar-200909:43PCPC
p_UpdateSubscriptionsForHardDeletedEntitiesWiTdoutDsc.sql04.00.7333.1408643811-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.Application.Outlook.ClientAuTd.Data.dll04.00.7333.14081161611-Mar-200909:43MD5: 5FE61C3773890A7135F85B7CE8974889
SHA1: DF6BF4FF01A0306DA1355C3BFF83475FBBF1001B
i386
util.js04.00.7333.1408721111-Mar-200909:43PCPC
ViewDuplicates.aspx04.00.7333.14081325911-Mar-200909:43PCPC
dlg_convertlead.aspx04.00.7333.1408268111-Mar-200909:43PCPC
Details.js04.00.7333.1408441111-Mar-200909:43PCPC
Global.js04.00.7333.14085063511-Mar-200909:43PCPC
af_cnd_common.js04.00.7333.1408205511-Mar-200909:43PCPC
filterfield.htc04.00.7333.14082634611-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.SdkProxy.dll04.00.7333.1408104228011-Mar-200909:43MD5: E27A945A965A63AB94E1A37482A5ACE4
SHA1: 0DCBB045E9B2496C2B870EAEE33CCF69B481F8DA
i386
Microsoft.Crm.SdkTypeProxy.dll04.00.7333.140894807211-Mar-200909:43MD5: F80C3C96B9146F7BB2947AC037EA18A5
SHA1: DA1DDB55163585E092CC7BC1214B3030B3155066
i386
Lookup.js04.00.7333.1408799511-Mar-200909:43PCPC
INPUT.text.ticker.htc04.00.7333.1408332411-Mar-200909:43PCPC
Tree.htc04.00.7333.1408824311-Mar-200909:43PCPC
advancedfind.htc04.00.7333.14083067811-Mar-200909:43PCPC
Account.xml04.00.7333.140819796711-Mar-200909:43PCPC
AccountLeads.xml04.00.7333.1408330511-Mar-200909:43PCPC
ActivityMimeAttachment.xml04.00.7333.14081061911-Mar-200909:43PCPC
ActivityParty.xml04.00.7333.14082639811-Mar-200909:43PCPC
ActivityPointer.xml04.00.7333.14085024311-Mar-200909:43PCPC
Annotation.xml04.00.7333.14083967311-Mar-200909:43PCPC
AnnualFiscalCalendar.xml04.00.7333.14082393411-Mar-200909:43PCPC
ApplicationFile.xml04.00.7333.14081641111-Mar-200909:43PCPC
Appointment.xml04.00.7333.14086452711-Mar-200909:43PCPC
WizardPage.xml04.00.7333.14081996111-Mar-200909:43PCPC
dlg_merge.aspx04.00.7333.14081300011-Mar-200909:43PCPC
img.lu.presence.htc04.00.7333.1408571611-Mar-200909:43PCPC
TreeSubject.xsl04.00.7333.1408128511-Mar-200909:43PCPC
Activity.js04.00.7333.14081624111-Mar-200909:43PCPC
CRMMSG32.dll04.00.7333.140811708811-Mar-200909:43MD5: 7EC38AEE5DE14570FE19BBA40F95B50E
SHA1: 3E5A9FEEA1E728FAA01B1B237ECD325BEB5FCC38
i386
Microsoft.Crm.Client.AutoUpdate.exe04.00.7333.140829271211-Mar-200909:43MD5: 139E325B7506B8AD08525801EC9BE2C0
SHA1: F50ED2F7A5BF93969860CFB1466AB555AEC2ED03
i386
Microsoft.Crm.Outlook.Diagnostics.exe04.00.7333.140878423211-Mar-200909:43MD5: 4DEBFB176A2A644E5CFBDD9AD0AAEB8C
SHA1: 70786EE23087AB797A641CFC732B717087E53ED1
i386
Microsoft.Crm.Client.Config.exe04.00.7333.140816983211-Mar-200909:43MD5: 43014AB7DE0F1E928B1608B0FC619BC8
SHA1: F1D3B24E32CED41C3A2812FF4BF9EB5BA544812D
i386
Microsoft.Crm.Config.Common.dll04.00.7333.140821898411-Mar-200909:43MD5: 108329EDB1F516255BF09E5E35577521
SHA1: F93E603CFA90E89682A969496FFFB3E99986D895
i386
img.lu.Transcur.htc04.00.7333.1408382311-Mar-200909:43PCPC
CRMWatson.dll04.00.7333.14083107211-Mar-200909:43MD5: 02FD6A0DEE5F0164EB040299F82CB137
SHA1: 3F0D805B7D075017C181D41E7C73A3F77733742E
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Components.Platform.dll04.00.7333.140821898411-Mar-200909:43MD5: 6F7C01ECF33437DF6BFF9A5A4D81CCD6
SHA1: E6A112C322ED86F04C96416FF62BDD68AE22F8CF
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:43MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Pages.dll04.00.7333.140895216011-Mar-200909:43MD5: 0755A2820DAECA63F43617D4BC909B2F
SHA1: 03C4B8B64042AE025B2D132B722476EEE7D926B8
i386
Microsoft.Crm.ObjectModel.dll04.00.7333.1408144368811-Mar-200909:43MD5: BFBB19706594762D410ABA114378E3DD
SHA1: DD734C373772E488211C6F829647DFE333FB6229
i386

Microsoft Dynamics CRM 4.0 e-Mail-Router

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitHashesPlattform
Microsoft.Crm.Tools.EmailProviders.dll04.00.7333.140815344811-Mar-200909:49MD5: 88044F5539E7950EC370F934989C248C
SHA1: FEEB9A7AD12077CF47AEDFF0797CBFB779F469EC
i386
Microsoft.Crm.Tools.EmailProviders.dll04.00.7333.140815344811-Mar-200909:49MD5: 88044F5539E7950EC370F934989C248C
SHA1: FEEB9A7AD12077CF47AEDFF0797CBFB779F469EC
i386
Microsoft.Crm.Tools.EmailAgent.exe04.00.7333.14085104811-Mar-200909:49MD5: D08431E6F15868EA53CC28FBE34CE870
SHA1: CB7A2A9CD2685EB7A5C39A82445213D86328C6D4
i386
Microsoft.Crm.Setup.Exchange.exe04.00.7333.140818621611-Mar-200909:49MD5: 0CB5CDB82DC2720CDA44EA50D70AF2DC
SHA1: AE790C9C8376554A6EDE63336959EAA60579854B
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:49MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.SdkProxy.dll04.00.7333.1408104228011-Mar-200909:43MD5: E27A945A965A63AB94E1A37482A5ACE4
SHA1: 0DCBB045E9B2496C2B870EAEE33CCF69B481F8DA
i386
Microsoft.Crm.SdkProxy.dll04.00.7333.1408104228011-Mar-200909:49MD5: E27A945A965A63AB94E1A37482A5ACE4
SHA1: 0DCBB045E9B2496C2B870EAEE33CCF69B481F8DA
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:49MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386

Microsoft Dynamics CRM Data Migration Client

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitHashesPlattform
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Pages.dll04.00.7333.140895216011-Mar-200909:47MD5: 0755A2820DAECA63F43617D4BC909B2F
SHA1: 03C4B8B64042AE025B2D132B722476EEE7D926B8
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:47MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:47MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
Microsoft.Crm.DMClient.Config.exe04.00.7333.140818212011-Mar-200909:47MD5: B0576AFCD11AEBF434EEA733FDAA16F8
SHA1: 3F8DC2ED85DE287BE53BC4D4F89D2E42EBEFCDF8
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.ClientAuTd.Data.dll04.00.7333.14081161611-Mar-200909:43MD5: 5FE61C3773890A7135F85B7CE8974889
SHA1: DF6BF4FF01A0306DA1355C3BFF83475FBBF1001B
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Components.Platform.dll04.00.7333.140821898411-Mar-200909:47MD5: 6F7C01ECF33437DF6BFF9A5A4D81CCD6
SHA1: E6A112C322ED86F04C96416FF62BDD68AE22F8CF
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Components.Platform.dll04.00.7333.140821898411-Mar-200909:47MD5: 6F7C01ECF33437DF6BFF9A5A4D81CCD6
SHA1: E6A112C322ED86F04C96416FF62BDD68AE22F8CF
i386
Microsoft.Crm.ObjectModel.dll04.00.7333.1408144368811-Mar-200909:43MD5: BFBB19706594762D410ABA114378E3DD
SHA1: DD734C373772E488211C6F829647DFE333FB6229
i386
Microsoft.Crm.WebServices.dll04.00.7333.140828451211-Mar-200909:47MD5: B2619088601091C460E62B574251A40D
SHA1: F8AF3B414D2DD5F4CDD69F79A686F64F07B0F1D0
i386
Microsoft.Crm.Platform.Server.dll04.00.7333.140844016011-Mar-200909:43MD5: FBEEF8B07F7EB0006AF6D47D0C7362AF
SHA1: 4E72E0E3B0F30DE12B59FB6AA8AC3B619D02FDCA
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Application.dll04.00.7333.140898902411-Mar-200909:47MD5: 0FE4B5A8E9B615A930695C80A8B5812E
SHA1: 89528B8566FA05EAF32BCE641F9610D8F6C719D0
i386
Microsoft.Crm.Tools.ImportExportPublish.dll04.00.7333.140830089611-Mar-200909:47MD5: 2898A7307E538A8541F775A2297F3487
SHA1: 67257B4052C1CB13F290797B1023459A39CF8F6F
i386
Microsoft.Crm.Platform.Sdk.dll04.00.7333.140862038411-Mar-200909:43MD5: 235715301C92F0FA424B4CB29C027EEE
SHA1: 682295F4E4FE9DCDBE7A7BC764760871B772BAC4
i386
Microsoft.Crm.MetadataService.dll04.00.7333.140828042411-Mar-200909:43MD5: D63768058EC972FB3610F88A4EB89466
SHA1: E34DE80297006E19AA2C3A2DBF5703E3949C172E
i386
CrmAsyncService.exe04.00.7333.140815754411-Mar-200909:47MD5: AE0E4D4D4472AB15B376B89B8C23DB88
SHA1: 3E0D7FADD4E55CD8D29EE245FAB4E31A0261C7B7
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:47MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:47MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.SdkProxy.dll04.00.7333.1408104228011-Mar-200909:43MD5: E27A945A965A63AB94E1A37482A5ACE4
SHA1: 0DCBB045E9B2496C2B870EAEE33CCF69B481F8DA
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.OfflineSync.dll04.00.7333.140812887211-Mar-200909:47MD5: 0B7927F5DE436EDEEEB8284B5F142819
SHA1: 30C31EF58766DA17A1057128E478F4FCDD8F471E
i386
Microsoft.Crm.Sdk.dll04.00.7333.140816983211-Mar-200909:43MD5: 9BD4349FF54DDD969632DCFC1A6B209C
SHA1: D2538C63D7E2238B96E143EDF6B7DA71BC56FC4A
i386
Microsoft.Crm.SdkTypeProxy.dll04.00.7333.140894807211-Mar-200909:43MD5: F80C3C96B9146F7BB2947AC037EA18A5
SHA1: DA1DDB55163585E092CC7BC1214B3030B3155066
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.UI.dll04.00.7333.140826404011-Mar-200909:47MD5: C341417EE755E7B188E9FD7B35B9CF09
SHA1: EB7DB1358488C59215BE3B6340DA019768DD0F33
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.STrings.dll04.00.7333.1408110372011-Mar-200909:47MD5: A05CB1553CFB9894854E5E42B82B9B21
SHA1: B4D6C6CBA9B5372F9A03EA351A98D7C9139C6800
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.STrings.dll04.00.7333.1408110372011-Mar-200909:47MD5: A05CB1553CFB9894854E5E42B82B9B21
SHA1: B4D6C6CBA9B5372F9A03EA351A98D7C9139C6800
i386
Account.xml04.00.7333.140819796711-Mar-200909:43PCPC
AccountLeads.xml04.00.7333.1408330511-Mar-200909:43PCPC
ActivityMimeAttachment.xml04.00.7333.14081061911-Mar-200909:43PCPC
ActivityParty.xml04.00.7333.14082639811-Mar-200909:43PCPC
ActivityPointer.xml04.00.7333.14085024311-Mar-200909:43PCPC
Annotation.xml04.00.7333.14083967311-Mar-200909:43PCPC
AnnualFiscalCalendar.xml04.00.7333.14082393411-Mar-200909:43PCPC
ApplicationFile.xml04.00.7333.14081641111-Mar-200909:43PCPC
Appointment.xml04.00.7333.14086452711-Mar-200909:43PCPC
WizardPage.xml04.00.7333.14081996111-Mar-200909:43PCPC
Microsoft.Crm.Application.Components.Sdk.FormConTrols.dll04.00.7333.14089609611-Mar-200909:47MD5: 1BBFC1B24845EC2EF4ED8ECF54105797
SHA1: CAC6C0555683D1695D4CBDA6CFD8840471819C61
i386
CrmCore.dll04.00.7333.14085616011-Mar-200909:47MD5: 0029E463B3658990E5D9CF17585E8163
SHA1: 71989D2A541F2794027D8C4510DCF207767BBD55
i386
CRMWatson.dll04.00.7333.14083107211-Mar-200909:47MD5: 02FD6A0DEE5F0164EB040299F82CB137
SHA1: 3F0D805B7D075017C181D41E7C73A3F77733742E
i386
CRMABP32.dll04.00.7333.140828758411-Mar-200909:47MD5: F2621564FF3A52950741B0FD48AE207B
SHA1: 35BBC43635E4F5EF808BFB0ADB6E2851FB110ACE
i386
CRMMSG32.dll04.00.7333.140811708811-Mar-200909:47MD5: 7EC38AEE5DE14570FE19BBA40F95B50E
SHA1: 3E5A9FEEA1E728FAA01B1B237ECD325BEB5FCC38
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.ClientAuTd.dll04.00.7333.140819850411-Mar-200909:47MD5: C187B65FB4D81A21CD9C5E431F71AC44
SHA1: 2A4300E837F66E96F974E62886879EE90349C3BA
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.ClientAuTd.dll04.00.7333.140819850411-Mar-200909:47MD5: C187B65FB4D81A21CD9C5E431F71AC44
SHA1: 2A4300E837F66E96F974E62886879EE90349C3BA
i386
Microsoft.Crm.Client.AutoUpdate.exe04.00.7333.140829271211-Mar-200909:47MD5: 139E325B7506B8AD08525801EC9BE2C0
SHA1: F50ED2F7A5BF93969860CFB1466AB555AEC2ED03
i386
Microsoft.Crm.Config.Common.dll04.00.7333.140821898411-Mar-200909:47MD5: 108329EDB1F516255BF09E5E35577521
SHA1: F93E603CFA90E89682A969496FFFB3E99986D895
i386
Microsoft.Crm.Asynchronous.DataManagement.dll04.00.7333.140823536811-Mar-200909:47MD5: B6DA1B00BA364214D7767AFC705E46AF
SHA1: D7D2F490E1C7A4F38B1F088A2E1AA1808A7D6A18
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Components.Platform.dll04.00.7333.140821898411-Mar-200909:47MD5: 6F7C01ECF33437DF6BFF9A5A4D81CCD6
SHA1: E6A112C322ED86F04C96416FF62BDD68AE22F8CF
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:47MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Platform.dll04.00.7333.140857533611-Mar-200909:47MD5: D3DC20FB6C163BC77BA9EFEC1CB8D9D1
SHA1: C0CD3862FD881FE8BA3FBDA2B6F158B6AE20F4D5
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Components.Platform.dll04.00.7333.140821898411-Mar-200909:47MD5: 6F7C01ECF33437DF6BFF9A5A4D81CCD6
SHA1: E6A112C322ED86F04C96416FF62BDD68AE22F8CF
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:47MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.Application.Components.Core.dll04.00.7333.140823126411-Mar-200909:47MD5: 316A0D678D67272E4388F5B12E9D662E
SHA1: F2B92570C4AF5EC557A942C401C0132CC4271219
i386
Microsoft.Crm.Application.Outlook.Pages.dll04.00.7333.140895216011-Mar-200909:47MD5: 0755A2820DAECA63F43617D4BC909B2F
SHA1: 03C4B8B64042AE025B2D132B722476EEE7D926B8
i386
Microsoft.Crm.ObjectModel.dll04.00.7333.1408144368811-Mar-200909:43MD5: BFBB19706594762D410ABA114378E3DD
SHA1: DD734C373772E488211C6F829647DFE333FB6229
i386

Datenkonnektor

DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitHashesPlattform
Microsoft.Crm.Setup.SrsDataConnector.exe04.00.7333.140810429611-Mar-200910:07MD5: 1EB14BB5E7533851381359932A71E034
SHA1: AF09C0EE0220162C08F1347D02DB52D0A971490A
i386
Microsoft.Crm.Reporting.DataConnector.dll04.00.7333.14083876011-Mar-200910:07MD5: 233369D278E12858BEEFEB3F3F656B4E
SHA1: 1C91914C479D6F161C1C71D86357827395F269C6
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:50MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:49MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.Platform.Server.dll04.00.7333.140844016011-Mar-200909:43MD5: FBEEF8B07F7EB0006AF6D47D0C7362AF
SHA1: 4E72E0E3B0F30DE12B59FB6AA8AC3B619D02FDCA
i386
Microsoft.Crm.SdkProxy.dll04.00.7333.1408104228011-Mar-200910:07MD5: E27A945A965A63AB94E1A37482A5ACE4
SHA1: 0DCBB045E9B2496C2B870EAEE33CCF69B481F8DA
i386
Microsoft.Crm.Setup.Server.Utility.dll04.00.7333.140818621611-Mar-200909:50MD5: FE8DC90BE46D7AC79D2D5A4127D4F1B9
SHA1: C2973CFE6A0D028F0D7C2BEFACB04F65571AB0E5
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:42MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:50MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386
Microsoft.Crm.dll04.00.7333.140892348811-Mar-200909:49MD5: 164BB6A5E684797E94A75DFD1C413FE1
SHA1: 507F9E0C38348F631AA1C170AA4DA64BDDBCC069
i386

Weitere Informationen

Installieren von Updaterollup 3 mit minimalen Berechtigungen erforderlich, die Schritte im folgenden Knowledge Base-Artikel:
946677 zum Installieren von Microsoft Dynamics CRM 4.0 mit den erforderlichen Mindestberechtigungen


Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates
Weitere Informationen zu Microsoft Dynamics CRM-Software und Updatepakete Paket Terminologie klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

887283 Microsoft Business Solutions CRM-Softwarehotfix und Update packen Namensstandards

Eigenschaften

Artikelnummer: 961768 – Letzte Überarbeitung: 25.01.2017 – Revision: 2

Microsoft Dynamics CRM for Microsoft Office Outlook, Microsoft Dynamics CRM for Microsoft Office Outlook with Offline Access, Microsoft Dynamics CRM E-mail Router, Microsoft Dynamics CRM Data Migration Manager, Microsoft Dynamics CRM Connector for SQL Server Reporting Services, Microsoft Dynamics CRM 4.0

Feedback