SharePoint-Benutzer angeboten fälschlicherweise eine SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) zu aktualisieren, wenn sie versuchen, das Sicherheitsupdate in Microsoft Knowledge Base-Artikel 960082

Problembeschreibung

In einer Microsoft Office SharePoint Server oder Windows SharePoint Server-Umgebung versuchen Sie installieren das Sicherheitsupdate für Microsoft SQL Server 2000 und SQL Server 2000-Desktopmodul (MSDE 2000), der beschrieben wird im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

960082 MS09-004: Beschreibung des Sicherheitsupdates für SQL Server 2000 GDR und MSDE 2000: 10. Februar 2009

Dieses Update wird standardmäßig empfohlen. Jedoch können SharePoint-Benutzer von SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) auf eine andere Edition von SQL Server 2000 aktualisiert fälschlicherweise eine SQL Server 2000 Desktop Engine angeboten (Windows) das Sicherheitsupdate in Microsoft Knowledge Base-Artikel 960082 Aktualisierung. Beispielsweise können Benutzer auf SQL Server 2000 Standard Edition aktualisiert eine Aktualisierung von SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) angeboten.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn Folgendes zutrifft:
  • Der Server wurde von MSDE 2000 auf SQL Server 2000 aktualisiert.
  • SQL Server 2000 Service Pack 4 (SP4) wurde nicht ordnungsgemäß auf dem Server installiert.
  • SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) Update im Microsoft Knowledge Base-Artikel 960082 wurde anschließend installiert.
Wenn diese Bedingung zutrifft, kann SharePoint Server nicht mehr.

Problemlösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben und Funktionalität von SharePoint wiederherzustellen:

  1. Führen Sie das Upgrade auf SQL Server 2000 erneut.


    Hinweis Sie müssen dasselbe Medium verwenden, das zuvor für die Aktualisierung auf SQL Server 2000.
  2. Starten Sie die Serverinstanz neu. Die Serverinstanz sollte als aktualisierte Version gestartet.
  3. Installieren Sie SQL Server 2000 SP4.


    Hinweis Stellen Sie sicher, dass Sie SQL Server 2000 SP4 und nicht die MSDE SP4 oder SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows) SP4 aktualisiert.

    Weitere Informationen zu SQL Server 2000 SP4 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Webseite:
  4. Die sp4_serv_uni.SQL besteht manuell aus dem Installationsordner. Geben Sie hierzu den folgenden Befehl an der Befehlszeile:
    Osql - n -b -d master--Slpc:%computername%\SHAREPOINT -i "%programfiles%\Microsoft SQL Server\MSSQL$SHAREPOINT\Install\sp4_serv_uni.sql" -o "%programfiles%\Microsoft SQL Server\MSSQL$SHAREPOINT\Install\sp4_serv_uni.out" -E
    Hinweis Diese Schritte setzen voraus, dass SQL Server 2000 Desktop Engine (Windows)-Installationsordner am Standardspeicherort befindet. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Installation verwenden, müssen Sie den Pfad entsprechend anpassen im Befehl.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 967096 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 2

Feedback