Update: Wenn Sie einen Termin im Kalender in Outlook 2003 auf einem Computer anzeigen, wird der Organisator der Besprechungsanfrage fehlt oder Ihr Konto ersetzt, nimmt mehrere Besprechungsanfragen in Outlook Mobile auf Windows Mobile-Gerät


Problembeschreibung


Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben ein Windows Mobile-basierten Gerät, das die Direct Push-Funktion aktiviert.
  • Sie verwenden Microsoft Office Outlook Mobile auf dem Gerät erhalten und akzeptieren mehrere Anfragen gleichzeitig.
  • Einen Termin im Kalender in Outlook 2003 auf einem Computer angezeigt.
In diesem Szenario der Organisator der Besprechungsanfrage fehlt oder wird Ihr Konto ersetzt.

Ursache


Dieses Problem tritt auf, weil die Benachrichtigung annehmen und Benachrichtigung löschen für temporäre Kalenderelemente nicht gesendet werden.

Problemlösung


Informationen zu Softwareupdates

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur das Problem beheben, das in diesem Artikel beschrieben ist. Wenden Sie es nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Product Support Services und Informationen zu den Supportkosten finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:Hinweis In bestimmten Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Das Softwareupdate installieren

Wenn das Gerät an einen Computer anschließen können, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Windows Mobile-Gerät an den Computer anschließen
  2. Herunterladen Sie und führen Sie Windowsmobile kb967834.msi aus.
  3. Folgen Sie den Anweisungen.
Kann nicht verbinden Sie das Gerät an einen Computer und eine Updatedatei verfügbar ist, sind viele Möglichkeiten, die Update-Datei installieren. Beispielsweise können Sie folgendermaßen:
  1. Die richtige Updatedatei für Windows Mobile-Gerät an einen Computer herunterladen Folgendes ist eine Liste der Dateien:
    • Für Pocket PCs Herunterladen der folgenden Dateien:
      • Windowsmobile522td- kb967834.cab
      • Windowsmobile523td- kb967834.cab
      • Windowsmobile602td- kb967834.cab
      • Windowsmobile604td- kb967834.cab
      • Windowsmobile610td- kb967834.cab
      • Windowsmobile613td- kb967834.cab
      Hinweis Bei Verwendung von AKU 2.2 für Windows Mobile 5.0 ist Windowsmobile522td-kb967834.cab das richtige Update.
    • SmartPhone-Geräte Herunterladen einer der folgenden Dateien:
      • Windowsmobile522nt- kb967834.cab
      • Windowsmobile523nt- kb967834.cab
      • Windowsmobile602nt- kb967834.cab
      • Windowsmobile604nt- kb967834.cab
      • Windowsmobile610nt- kb967834.cab
      • Windowsmobile613nt- kb967834.cab
  2. Fügen Sie die Update-Datei an eine e-Mail-Nachricht an und senden Sie die e-Mail-Nachricht an ein Konto, das Sie vom Gerät zugreifen können.
  3. Öffnen Sie auf dem Gerät die e-Mail-Nachricht und speichern Sie die angehängte Datei.
  4. Suchen Sie die Datei, und installieren Sie das Update.

Voraussetzungen

Sie müssen eines der folgenden er auf dem Gerät installierte Updates:
  • AKU 2.2 für WindowsMobile 5.0
  • AKU 2.3 für WindowsMobile 5.0
  • AKU 0,2 für WindowsMobile 6.0
  • AKU 0,4 für WindowsMobile 6.0
  • AKU 1.0 für WindowsMobile 6.1
  • AKU 1.3 für WindowsMobile 6.1

Neustartanforderung

Sie müssen manuell das Gerät die Softwareupdateinstallation abgeschlossen, wenn das Gerät nicht automatisch neu starten.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen Updates.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Softwareupdatepakets Dateiattribute (oder höher) ist in der folgenden Tabelle aufgeführt. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
DateinameDateigrößeDatumZeit
WindowsMobile kb967834.msi1,513,47209-Mär-200918:57
Windowsmobile522nt- kb967834.cab612,03403-Mar-200919:51
Windowsmobile522td- kb967834.cab615,61003-Mar-200919:51
Windowsmobile523nt- kb967834.cab613,58609-Mar-200918:17
Windowsmobile523td- kb967834.cab617,17009-Mar-200918:17
Windowsmobile602nt- kb967834.cab779,96227-Feb-200923:16
Windowsmobile602td- kb967834.cab783,03427-Feb-200923:16
Windowsmobile604nt- kb967834.cab779,94627-Feb-200923:16
Windowsmobile604td- kb967834.cab783,02627-Feb-200923:16
Windowsmobile610nt- kb967834.cab934,67027-Feb-200923:16
Windowsmobile610td- kb967834.cab937,74227-Feb-200923:16
Windowsmobile613nt- kb967834.cab935,68627-Feb-200923:16
Windowsmobile613td- kb967834.cab939,28627-Feb-200923:16

PROBLEMUMGEHUNG


Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Verwenden Sie Outlook 2007 statt Outlook 2003 auf dem Computer.
  • Installieren von Juni 2009 kumulative Update für Office 2003 auf dem Computer. Weitere Informationen zum kumulativen Update klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

    971366 Beschreibung des Outlook 2003-Hotfixpaket ("Outlook.msp"): 30. Juni 2009

Status


Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen


Überprüfen Sie die Version von Windows Mobile AKU, die Sie verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Startund dann auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf Systemeund Klicken.
Überprüfen Sie die Zahlen nach den ersten fünf Ziffern. Beispielsweise ist sehen 14928.2.2.0 die Version von AKU 2.2.

Hinweis Microsoft bietet keine Updates für Pocket PC oder Windows Mobile-Geräte. Hersteller des Scanners die Verfügbarkeit der Version eines Betriebssystems für ein bestimmtes Gerät.

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates