Internet Explorer stürzt ab, Websites öffnen sich nicht und es gibt keinen Zugriff auf Seiten

Zusammenfassung

Wenn Sie versuchen, bestimmte Websites anzuzeigen, stürzt Internet Explorer ab oder reagiert nicht mehr.

Lösung

Wenden Sie die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge an, um das Problem zu beheben.
Manuelles Eingeben der Verknüpfung
Versuchen Sie, eine problematische Website zu öffnen, indem Sie die Verknüpfung (Webadresse) eingeben statt auf den Link für diese Website zu klicken. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link für diese Website, und klicken Sie dann auf Verknüpfung kopieren.
  2. Fügen Sie die Verknüpfung in die Adressleiste von Internet Explorer ein.
  3. Drücken Sie die EINGABETASTE.
Verwenden der Kompatibilitätsansicht
Wenn Sie auf die problematische Website nicht manuell zugreifen können, setzen Sie die Kompatibilitätsansicht von Internet Explorer auf eine frühere Version des Browsers zurück. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:
  1. Drücken Sie die Taste F12.

    Hinweis Am unteren Rand des Internet Explorer-Fensters wird der Bereich "Entwicklertools" geöffnet.
  2. Klicken Sie in der Menüleiste des Fensters "Entwicklertools" auf Browsermodus: IEx.

    Hinweis Im Namen dieser Schaltfläche steht "IEx" der Versionsnummer der aktuellen Browseransichtseinstellung.
  3. Klicken Sie in der Liste Browsermodus auf die Vorgängerversion von Internet Explorer.
  4. Drücken Sie F12, um den Bereich "Entwicklungstools" zu schließen.
Hinzufügen der Verknüpfung zur Liste sicherer Adressen
Wenn sich das Problem durch die Auswahl einer anderen Browseransicht nicht beheben ließ, fügen Sie die Verknüpfung der problematischen Website der Liste sicherer Adressen hinzu. Gehen Sie zu diesem Zweck folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Einstellungen der Kompatibilitätsansicht.
  2. Geben Sie im Fenster Einstellungen der Kompatibilitätsansicht die Verknüpfung der problematischen Website in das Feld Folgende Website hinzufügen ein, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.
  3. Klicken Sie auf Schließen.
Verwenden der Problembehandlung
Wenn Sie das Problem mit keiner der hier beschriebenen Methoden beheben können, führen Sie die Problembehandlung für Netzwerk- und Internetverbindungen aus. Hierzu klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol ( oder ), klicken Sie auf Problembehandlung und anschließend auf Internetverbindungen. Die Problembehandlung kann Ihnen einige Fragen stellen oder während dieses Vorgangs einige allgemeine Einstellungen zurücksetzen. Wenn das Problem durch das Ausführen der Problembehandlung für Netzwerk- und Internetverbindungen nicht behoben werden konnte, suchen Sie in der folgenden Liste nach dem spezifischen Problem:
Ich kann auf manche Websites, jedoch nicht auf alle Websites zugreifen
Ich kann auf manche Websites, jedoch nicht auf alle Websites zugreifen
Ich kann weder auf meine Bank noch auf andere sichere Websites zugreifen.
Ich kann weder auf meine Bank noch auf andere sichere Websites zugreifen.
Ich kann weder auf meine E-Mail-Website zugreifen noch sie verwenden
Ich kann weder auf meine E-Mail-Website zugreifen noch sie verwenden
Ich kann überhaupt nicht auf Websites zugreifen
Ich kann überhaupt nicht auf Websites zugreifen

Informationsquellen

Wenn Sie nach dem Ausführen der Schritte in diesem Artikel auf einige Websites immer noch nicht zugreifen können, wählen Sie eine der folgenden Optionen für weitere Unterstützung.

Hilfe von der Onlinecommunity Microsoft Community:
Microsoft Support:
Weitere Microsoft-Onlineartikel:
Eigenschaften

Artikelnummer: 967897 – Letzte Überarbeitung: 23.09.2013 – Revision: 1

Windows Internet Explorer 10, Windows Internet Explorer 9, Windows Internet Explorer 8

Feedback