Alle Datensätze in der Abfrageprotokolltabelle werden abgeschnitten, wenn Sie eine Datenbank in SQL Server Analysis Services synchronisieren

Microsoft stellt Updates für Microsoft SQL Server 2005 als downloadbare Datei. Da die kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2005 enthalten waren.

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Microsoft SQL Server 2005 Service Pack 2 (SP2) kumulative Update 9 oder einem neueren SP2 Kumulatives Update installiert für SQL Server 2005 Analysis Services. Oder Sie haben SQL Server 2005 SP3 oder eine höhere SP3 kumulative Update für SQL Server 2005 Analysis Services installiert.
  • Auf dem Server ein Abfrageprotokoll einrichten.
  • Eine Datenbank auf dem Server synchronisieren.
In diesem Szenario werden alle Datensätze in der Abfrageprotokolltabelle abgeschnitten.

Hinweis Dieses Problem tritt auch in SQL Server 2008 und SQL Server 2008 R2. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Weitere Informationen".

Problemlösung


Die Fehlerbehebung für dieses Problem wurde zuerst im kumulativen Update 3 für SQL Server 2005 Service Pack 3 veröffentlicht. Für weitere Informationen zu diesem kumulativen Update-Paket, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
967909 kumulative Updatepaket 3 für SQL Server 2005 Service Pack 3
Hinweis Da diese Builds kumulativ sind, enthält jede neue Version alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in früheren SQL Server 2005 enthalten waren. Wir empfehlen Sie prüfen die neueste Update-Version, die diesen Hotfix enthält. Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
960598 der SQL Server 2005 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2005 Service Pack 3
Microsoft SQL Server 2005-Hotfixes sind für bestimmte SQL Server Servicepacks erstellt. Sie müssen SQL Server 2005 Service Pack 3-Hotfix eine Installation von SQL Server 2005 Service Pack 3 anwenden. Standardmäßig ist jeder Hotfix, der in einem SQL Server Servicepack bereitgestellt wird, in einem nächsten Servicepack für SQL Server enthalten.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Dieses Problem wird in SQL Server 2008 oder SQL Server 2008 R2 nicht behoben. SQL Server 2008 kürzt die OlapQueryLog-Tabelle jedes Mal die Synchronisierung ausgeführt wird, da Synchronisierung die Zieldatenbank ersetzt durch eine neue Kopie der Datenbank. Dies wirkt sich auf Szenarien wie Synchronisierung, Anfügen einer vorhandenen Datenbank oder eine vorhandene Datenbank wiederherstellen.

In SQL Server 2008 ist keine interne Anzeige Synchronisierung Threads darauf, dass das aktualisierte Schema Datenbankdesign oder nicht geändert wurde, verglichen mit der vorhandenen Datenbank Schema. Daher schneidet jeder Synchronisation die Tabelle OlapQueryLog. Normalerweise sollte die OlapQueryLog-Tabelle abgeschnitten, wenn das Datenbankdesign (Cube, Dimension Measuregruppe) Struktur zu Verwendungsinformationen veraltete Abfrage in vorherigen Versionen aus der Aggregationsentwurfs-Assistent zum falschen Vorschläge irreführend geändert wurde.

Eine Lösung ist die Erstellung einer benutzerdefinierten Trigger "nach dem Einfügen" in der OlapQueryLog-Tabelle in der relationalen Datenbank neu eingefügten Zeilen in eine eigene Tabelle dupliziert. In dieser Tabelle kann beliebig manuell verwaltet werden. Beispiel:

Erstellen Sie Trigger SaveQueryLog auf OlapQueryLog nach Einfügen
Einfügen in Dbo. CopyOfQueryLog wählen Sie * aus eingefügt

Bei Verwendung die Lösung müssen Sie die CopyOfQueryLog-Tabelle manuell verwaltet, um genaue Historie Informationen über Datenbank-Aktivität aufgezeichnet. Sie müssen manuell zu einem beliebigen Zeitpunkt eine Analysis Services-Datenbank Schema Änderung Abschneiden der Tabelle oder löschen Sie zumindest die betroffene Objekte aus der CopyOfQueryLog. Dies ist zu der Aktivität mit alten Schema Revisionen beeinflussen Aggregationsentwurf auf neuere Versionen von Analysis Services-Datenbank erforderlich.

Hinweis Der Name der Abfrageprotokolltabelle variieren in Ihrer Umgebung. Der Name wird in der Konfiguration festlegen QueryLog\QueryLogTableNameangegeben.

Weitere Informationen zu Protokolldateien finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN) Website:

http://msdn.microsoft.com/en-us/library/ms174827.aspx


Weitere Informationen zum Konfigurieren des Abfrageprotokolls von Analysis Services finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet-Website:

http://technet.microsoft.com/en-us/library/cc917676.aspx

Referenzen


Informationen zur Liste der Builds, die nach SQL Server 2005 Service Pack 3 verfügbar sind, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
960598
SQL Server 2005 builds, die nach der Freigabe von SQL Server 2005 Service Pack 3

Weitere Informationen zum inkrementellen Dienstmodell für SQL Server klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
935897 erläutert wird
Steht ein inkrementelles Dienstmodell vom SQL Server-Team zu Hotfixes für gemeldete Probleme

Weitere Informationen zu SQL Server 2005 Service Pack 3 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
913089
So erhalten Sie das neueste Servicepack für SQL Server 2005
Weitere Informationen zu den neuen Features in SQL Server 2005 SP3 und die Verbesserung der SQL Server 2005 SP3 finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Weitere Informationen zum Benennungsschema für SQL Server-Updates klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
822499
Neues Benennungsschema für Softwareupdatepakete für Microsoft SQL Server
Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684
Beschreibung der Standardterminologie, die zum Beschreiben von Microsoft-Softwareupdates verwendet wird.
Eigenschaften

Artikelnummer: 968381 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 2

Feedback