Microsoft Visual Studio 2008 Team Foundation Server auf einem Computer installieren, der SQL Server 2008 Service Pack 1 installiert ist

Problembeschreibung

Wenn Sie versuchen, Microsoft Visual Studio 2008 Team Foundation Server auf einem Computer installieren, auf SQL Server 2008 SP1 installiert ist, schlägt die Installation fehl.

Problemlösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Microsoft Visual Studio 2008 Team Foundation Server Service Pack 1 von der folgenden Microsoft-Website herunterladen:
  2. Team Foundation-Installationshandbuch für Microsoft Visual Studio Team System 2008 von der folgenden Microsoft-Website herunterladen:
  3. Im Installationshandbuch, das Sie in Schritt 2 heruntergeladen haben, führen Sie die ersten fünf Schritte beschriebenen der "wie: integrieren die Installation von Team Foundation Server und Servicepack 1" Thema.

    Hinweis Zu diesem Thema erweitern Sie im linken Bereich des Team Foundation Server-Installation und Service Pack 1 .
  4. Öffnen Sie den Ordner C:\MergeFolder, die Sie in Schritt 4 erstellt die "wie: integrieren die Installation von Team Foundation Server und Servicepack 1" Thema.
  5. Öffnen Sie die Hcpackage.xml-Datei mit dem Editor.
  6. Suchen Sie den folgenden Eintrag:
    < WQL-namespace="\\.\root\Microsoft\SqlServer\ComputerManagement10" Abfrage = "Wählen Sie * aus Sqlserviceadvancedproperty wobei ServiceName ="[% VSTF_SERVICENAME_MSSQL %]"und PropertyName = 'VERSION' und PropertyStrValue & Gt; ='10.00.1433 ' und PropertyStrValue wie ' 10.00.%'" Aktion = "=" Count = "0" / >
  7. Ersetzen Sie den Eintrag aus, die Sie in Schritt 6 mit dem folgenden Eintrag:
    < WQL-namespace="\\.\root\Microsoft\SqlServer\ComputerManagement10" Abfrage = "Wählen Sie * aus Sqlserviceadvancedproperty wobei ServiceName ="[% VSTF_SERVICENAME_MSSQL %]"und PropertyName = 'VERSION' und PropertyStrValue & Gt; ='10.00.1433 ' und PropertyStrValue wie ' 10.%'" Aktion = "=" Count = "0" / >
  8. Suchen Sie den folgenden Eintrag:
    < WQL-namespace="\\.\root\Microsoft\SqlServer\ComputerManagement10" Abfrage = "Wählen Sie * aus Sqlserviceadvancedproperty wobei ServiceName ="[% VSTF_SERVICENAME_MSSQL %]"und PropertyName = 'VERSION' und PropertyStrValue & Gt; ='10.0.1433 ' und PropertyStrValue wie ' 10.0.%'" Aktion = "=" Count = "0" / >
  9. Ersetzen Sie den Eintrag, den Sie in Schritt 8 mit dem folgenden Eintrag gefunden:
    < WQL-namespace="\\.\root\Microsoft\SqlServer\ComputerManagement10" Abfrage = "Wählen Sie * aus Sqlserviceadvancedproperty wobei ServiceName ="[% VSTF_SERVICENAME_MSSQL %]"und PropertyName = 'VERSION' und PropertyStrValue & Gt; ='10.0.1433 ' und PropertyStrValue wie ' 10.%'" Aktion = "=" Count = "0" / >
  10. Suchen Sie den folgenden Eintrag:
    < Prodid MsiProductVersionCheck = "[% SQLServer2008 %]" Action = "& Lt;" Version = "10.1" / >
  11. Ersetzen Sie den Eintrag aus, die Sie in Schritt 10 mit dem folgenden Eintrag:
    < Prodid MsiProductVersionCheck = "[% SQLServer2008 %]" Action = "& Lt;" Version = "10.2" / >
  12. Speichern Sie die Datei Hcpackage.xml.
  13. Führen Sie Setup.exe zum Installieren von Visual Studio 2008 Team Foundation Server mit SP1.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 969985 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 1

Feedback