Fehlermeldungen zu Kommunikationsproblemen auf einem System Center Data Protection Manager 2007-agent

Problembeschreibung

Auf einem System Center Data Protection Manager (DPM) 2007-Agent sinngemäß folgende Fehlermeldungen zu Kommunikationsproblemen:
DPM-Agent konnte nicht mit der DPM-Dienst auf <Server> kommunizieren. Stellen Sie sicher, dass <Server> Remotezugriff auf den DPM-Agent-Computer ist. <Server> eine Firewall aktiviert ist, sicher, dass sie nicht Anfragen von den DPM-Agent-Computer blockiert (Fehlercode: 0x800706ba vollständiger Name: <Server>).
DPM konnte nicht mit den Schutz-Agent auf <Server> da Zugriff verweigert wird. (ID 42 Details: Zugriff verweigert (0 x 80070005))
: 270 der Agent-Vorgang Fehler auf <Server> DPM DPM-Schutz-Agent nicht kommunizieren konnte. Der Computer kann von einem anderen DPM-Server geschützt oder der Schutz-Agent wurde auf dem Computer deinstalliert.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, wenn ein Computerkonto DPM 2007 eines der folgenden Sicherheitsgruppen auf dem geschützten Server fehlt:
  • DPMRADmTrustedMachines
  • DPMRADCOMTrustedMachines
  • Distributed COM-Benutzer

Problemlösung

Wenn das Computerkonto des DPM 2007-Sicherheitsgruppen, die im Abschnitt "Ursache" aufgeführt sind fehlt, manuell das Computerkonto DPM.

Beispielsweise erhalten lautet der DPM-Server DPM01 und Name der Contoso-Domäne gehört, "Conotoso\DPM01" als Mitglied jeder Gruppe auf dem geschützten Server Sie.

In einer Situation, in der geschützte Server ein Domänencontroller ist, kann eine fehlerhafte Installation des Schutz-Agents die Entfernung der DPMRADmTrustedMachines und DPMRADCOMTrustedMachines führen. DPM 2007 Service Pack 1 (SP1) aktualisieren, wird dieses Problem behoben. Oder Sie können dieses Problem lösen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:
<Laufwerkbuchstabe>: \Programme\Microsoft Data Protection Manager\bin\ SetDpmServer.exe-"DPMServerName" <DPM 2007 Servername>
Der letzte Teil dieser Befehl könnte beispielsweise folgendermaßen aussehen:
SetDpmServer.exe –dpmServerName DPM01
Hinweise
  • "DPM01" ist der tatsächliche Name der DPM-Server.
  • Mit diesem Befehl werden zwei Gruppen in Active Directory neu erstellen und diesen Gruppen zu der Gruppe Domänenbenutzer Distributed COM wird das Computerkonto des DPM 2007 hinzugefügt.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.
Eigenschaften

Artikelnummer: 970090 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 1

Feedback