Update: Ein Bluetooth-Gerät funktioniert zeitweise auf einem Computer mit Windows Vista Service Pack 2

Problembeschreibung

Auf einem Computer mit Windows Vista Service Pack 2 (SP2), ein Bluetooth-Gerät funktioniert zeitweise nicht mehr.

Ursache

Dieses Problem kann auftreten, wenn ein Bluetooth-Dongle an einen USB 2.0-Hub verbunden ist.

Gibt eine begrenzte Anzahl der USB-Ports auf einigen Chipsätzen. Daher bauen Hersteller manchmal internen USB 2.0-Hubs in ihrem Computer. Wenn ein Bluetooth-Dongle an einen USB 2.0-Hub verbunden ist, reagiert das Bluetooth-Gerät funktioniert zeitweise nicht. Dies tritt auf, wenn ein USB-Befehl Timeout. Die Hardwarekonfiguration des Computers bestimmt die Häufigkeit der Timeouts.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie das folgende Update für Windows Vista.

Hinweis Dieses Update enthält zusätzliche Code Fehlerbehandlung um Bluetooth USB Hub-Fehler beheben und der Treiber zurücksetzen Problem.

Update für Windows Vista 32-Bit-EditionenUpdate für Windows Vista 64-Bit-Editionen

PROBLEMUMGEHUNG

Verwenden Sie eine oder mehrere der folgenden Methoden, um dieses Problem vorübergehend zu umgehen.

  • Laptop-Benutzer

    Verwenden Sie Ihrem tragbare Computer einen Bluetooth-Schalter verfügt, die Option Bluetooth deaktivieren und aktivieren Sie die Bluetooth-Funktion.
  • Desktop-Benutzer

    Trennen und erneut herstellen des Bluetooth-Dongles.
  • Alle Benutzer

    Deaktivieren Sie im Geräte-Manager und aktivieren Sie die Bluetooth-Funktion. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie auf Startund klicken Sie dann auf Geräte-Manager deaktiviert.
    2. Maustaste auf das Bluetooth-Funkgerät und klicken Sie auf Deaktivieren.
    3. Nach Bluetooth-Sender deaktiviert ist, mit der rechten Maustaste des Bluetooth-Funkgerät und dann auf Aktivieren.
Eigenschaften

Artikelnummer: 970408 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 1

Feedback