Fehlermeldung beim Versuch, ein PowerPoint 4.0-Dokument zu öffnen, nach der Installation von MS09-017 für PowerPoint 2000 und PowerPoint 2002

Problembeschreibung

In Microsoft PowerPoint 2000 oder Microsoft PowerPoint 2002 versuchen Sie eine Präsentation öffnen, die Microsoft PowerPoint 4.0-Format verwendet. Aber die Präsentation nicht öffnen und sinngemäß die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Diese Datei hat ein älteres Format nicht unterstützt.

Ursache

Aufgrund von Sicherheitsproblemen mit der analysierende Code, der zum Öffnen und Speichern von PowerPoint 4.0-Präsentationen verwendet wird, entfernt dieses Update die Möglichkeit, diese Dateien zu öffnen.

Dieses Problem tritt nach Installation des Sicherheitsupdates MS09-017. Dieses Update behandelt Analyse Codeschwachstellen, die verwendet wurde, öffnen und speichern Sie PowerPoint-Format von Microsoft Office PowerPoint 2000 und Microsoft Office PowerPoint 2002 Dateien im Format PowerPoint 4.0 öffnen verhindert.

Dieses Verhalten ist standardmäßig in Microsoft Office 2003 Service Pack 3 aktiviert. Microsoft Office PowerPoint 2003 öffnet keine Präsentationen, die das PowerPoint 4.0-Dateiformat aufweisen. Für Weitere Informationen klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

938810 Informationen zu bestimmten Dateitypen, die nach der Installation von Office 2003 Service Pack 3 gesperrt sind

Problemlösung

Aktivieren von gesperrten Dateitypen

Wichtig Folgende Maßnahmen erhöhen das Sicherheitsrisiko. Diese Schritte können auch den Computer oder das Netzwerk anfälliger für Angriffe durch böswillige Benutzer oder gefährliche Software wie etwa Viren machen Wir empfehlen den Prozess, den in diesem Artikel Programme beschriebenen entwickelt, oder um spezielle Programmfunktionen einzusetzen. Bevor diese Änderungen wird empfohlen, die Risiken zu, die bewerten mit diesen Prozess in Ihrer Umgebung implementieren. Wenn Sie sich entscheiden, diesen Prozess anzuwenden, ergreifen Sie entsprechenden Maßnahmen zum Schutz des Systems. Es wird empfohlen, dass Sie diesen Prozess nur verwenden, wenn er wirklich erforderlich ist.
Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methode oder Aufgabe enthält Schritte, die erklären, wie Sie die Registrierung ändern. Allerdings können schwerwiegende Probleme auftreten, wenn Sie die Registrierung falsch ändern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen. Sichern Sie die Registry für zusätzlichen Schutz, bevor Sie sie ändern. Anschließend können Sie die Registrierung wiederherstellen, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
322756 zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in Windows
Damit PowerPoint 2000 und PowerPoint 2002, Präsentationen öffnen, die das Dateiformat von PowerPoint 4.0 fügen Sie eine der folgenden Registrierungsunterschlüssel hinzu:
Client-Computer:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\<Office_Version>\PowerPoint\Security\FileOpenBlock

Gruppenrichtlinie:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Office\<Office_Version>\PowerPoint\Security\FileOpenBlock
Diese Schlüssel haben die folgenden Werte:
WertBeschreibung
FilesFromPowerPoint95Dieser Schlüssel kann alle Konverter blockieren, die mit PowerPoint 95-Format.



Standardmäßig wird dieser Schlüssel deaktiviert und blockiert keine Dateien.
FilesBeforePowerPoint95Dieser Wert kann den PPT 4.0-Exportkonverter und alle anderen Konverter Formate vor PowerPoint 95 behandelt blockieren.



In der Standardeinstellung dieser Schlüssel aktiviert und blockiert Öffnen von PowerPoint 4.0-Dateien.
FilesFromNonPowerPointFormatsDieser Schlüssel kann jedes Dateiformat blockieren, die PowerPoint verwendet Harvard Graphics für Windows, Version 3.0-Dateien (CH3;; SH3) und Lotus Freelance für Windows, Versionen 1.0 bis 2.1 (.pre) Dateien zu importieren.

Standardmäßig ist dieser Schlüssel aktiviert. Blockiert den Benutzer Dateien in nicht-PowerPoint-Dateiformaten öffnen.
Diese Werte können deaktiviert und aktiviert:
  • Deaktiviert: der Wert deaktiviert. D. h. Dateitypen können ganz normal geöffnet werden, wenn der DWORD-Wert auf 0 festgelegt ist oder wenn der Wert nicht vorhanden ist.
  • Aktiviert: der Wert ist aktiviert. D. h. werden Dateitypen blockiert geöffnet, wenn der DWORD-Wert 1 oder nicht definierten Wert festgelegt ist.
So aktivieren Sie PowerPoint PowerPoint 4.0 öffnen, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie dann auf OK.
  2. Suchen Sie und klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\<Office_Version>\PowerPoint\Security
  3. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf Schlüssel.
  4. Geben Sie FileOpenBlock, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  5. Wählen Sie folgenden Unterschlüssel:
    HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\<Office_Version>\PowerPoint\Security\FileOpenBlock
  6. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie dann auf DWORD-Wert.
  7. Geben Sie FilesBeforePowerPoint95, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  8. Wählen Sie den Wert FilesBeforePowerPoint95.
  9. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
  10. Geben Sie 0ein und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
  11. Registrierungseditor beenden
Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Eigenschaften

Artikelnummer: 970980 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 2

Feedback