Windows 7 und Windows Server 2008 R2-Anwendungskompatibilitäts-Update

Wenn dieser Artikel Ihre Frage nicht beantwortet, klicken Sie auf diese Schaltfläche, um Ihre Frage anderen Mitgliedern der Community bei Microsoft Community zu stellen:

Einführung

Windows 7 und Windows Server 2008 R2-Anwendungskompatibilitäts-Updates ist ein Softwareupdate, das die Kompatibilität in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 wird. Microsoft veröffentlicht regelmäßig Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Anwendungskompatibilitäts-Updates.

Weitere Informationen

Probleme, die durch Anwendungskompatibilitätsupdates behoben werden

Beim Installieren und Ausführen bestimmter ältere Spiele oder Programme in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 können Sie eine oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:
  • Das Spiel, die Anwendung bzw. die Firmware wird nicht ordnungsgemäß installiert.
  • Das Spiel, die Anwendung bzw. die Firmware verursacht Stabilitätsprobleme im System.
  • Die Hauptfunktionen des Spiels, der Anwendung bzw. der Firmware funktionieren nicht ordnungsgemäß.

Programme, die eine Änderung im Verhalten auftreten, nachdem Sie dieses Update installieren

Die folgende Tabelle enthält die Programme, die das kumulative Updatepaket hinzugefügt wurden. Diese Tabelle beschreibt auch das Verhalten der Anwendung nach der Installation des Updates.

Anwendungskompatibilitätsupdates lösen verschiedene Änderungen in Windows 7 und Windows Server 2008 R2. Im folgenden werden die drei häufigsten genannt:
  • Hard block
    Das Update wendet eine feste Blockierung (hard block) auf die Anwendung an. Ein hard Block verhindert, dass eine Anwendung nicht kompatibel mit Windows 7 und Windows Server 2008 auf dem System.


    Hinweis Microsoft ermöglicht Windows, einen harten Block auf einer nicht-Microsoft-Anwendung nur, wenn der Hersteller der Anwendung seine Zustimmung dazu erteilt.
  • Weiche Blockierung

    Das Update wendet einen soft Block auf die Anwendung. Ein soft Block meldet beim Starten einer Anwendung, die nicht kompatibel mit Windows 7 ausgeführt.
  • Update
    Das Update verbessert die Funktionalität der Anwendung in Windows 7.

Im August 2009 enthaltenen Programme aktualisieren

AnwendungVerhalten nach Installation des Updates
Alkohol 52 %Aktiviert die Funktionalität der Windows 7-kompatiblen Versionen von Alkohol 52 %.
Altiris und virtuellen Symantec-Software Version 6.1.499. xGeneriert einen Upgrade Block um Fehler bei der Windows-Aktualisierung zu vermeiden.
ZoomText Versionen bis 9.18.2Einen hard Block Treiber einen Fehler generiert.
Dell-Druckertreiber (Modelle V105, V305 und V505)Generiert einen Upgrade Block ist zu vermeiden.
Trend Micro Internet Security 2007Generiert einen Upgrade Block einen Fehler während einer Aktualisierung von Windows verhindern.
Trend Micro Internet Security 2008Generiert einen Upgrade Block einen Fehler während einer Aktualisierung von Windows verhindern.
Trend Micro Internet Security 2009Generiert einen Upgrade Block einen Fehler während einer Aktualisierung von Windows verhindern.
YiDongFeiXin Version 2.2. X und Version 3.5. xDie Anwendung ermöglicht.
PGP Desktop bis Version 9. xGeneriert eine Warnung im Kompatibilitätsbericht in Windows Update. Die Warnung benachrichtigt Benutzer Laufwerke vor dem upgrade bei Windows Updates zur Vermeidung potenziellen Fehler entschlüsseln.
Trend Micro VirusBuster 2008Generiert einen Upgrade Block um Fehler zu vermeiden.
Windows Live FotogalerieUpdates Windows Live Fotogalerie zu einer Zuordnung Problem mit Windows Media Player OCX.

Update-Informationen

Sie können dieses Update über Windows Update oder das Microsoft Download Center.

Windows Update

Dieses Update sofort zu installieren, klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programmeund klicken Sie dann auf Windows Update. Klicken Sie im Navigationsbereich klicken Sie auf nach Updates suchenund dann die Schritte zum Installieren aller empfohlenen Updates.

Microsoft Download Center

Die folgenden Dateien stehen zum Herunterladen im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Download X86-basierten Versionen von Windows 7-Updatepaket jetzt herunterladen
Download X64-basierten Versionen von Windows 7-Updatepaket jetzt herunterladen
Download X64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2-Updatepaket jetzt herunterladen
Download Itanium-Versionen von Windows Server 2008 R2-Updatepaket jetzt herunterladen
Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
119591 so erhalten Sie Microsoft Support-Dateien
Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Voraussetzungen

Um dieses Update anwenden zu können, muss Ihr Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:
  • Windows 7
  • Windows Server 2008 R2;

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie das Update angewendet haben.

Informationen zur Registrierung

Sie haben nicht die Registrierung ändern.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates weist Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.
Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2
Wichtig Hotfixes für Windows 7 und Windows Server 2008 R2 sind in denselben Paketen enthalten. Allerdings werden Hotfixes auf der Hotfix-Anforderungsseite unter beiden Betriebssystemen aufgelistet. Um das Hotfix-Paket anzufordern, das auf eine oder beide Betriebssysteme angewendet kann, wählen Sie den Hotfix aus, der auf der Seite unter "Windows 7/Windows Server 2008 R2" aufgeführt ist. Beachten Sie im Abschnitt "Gilt für" im Artikel, um das aktuelle Betriebssystem zu bestimmen, dem die einzelnen Hotfixes gelten.
  • Die Dateien, die für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, können anhand der Versionsnummern der Datei identifiziert werden, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:
    VersionProduktMeilensteinServicebereich
    6.1.760
    0,16 xxx
    Windows 7 und Windows Server 2008 R2RTMGDR
    6.1.760
    0,20 xxx
    Windows 7 und Windows Server 2008 R2RTMLDR
  • GDR-Servicebereiche enthalten nur freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, äußerst wichtige Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten Hotfixes zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen.
Für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Acres.dll6.1.7600.164082.56012-Aug-200905:49x86
Sysmain.sdbPC3,933,40611-Aug-200923:02PC
Acres.dll6.1.7600.205052.56012-Aug-200905:35x86
Sysmain.sdbPC3,933,40611-Aug-200923:00PC
Drvmain.sdbPC151,13611-Aug-200923:02PC
Drvmain.sdbPC151,13611-Aug-200923:00PC
Für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Sysmain.sdbPC110,70411-Aug-200922:57PC
Sysmain.sdbPC110,70411-Aug-200922:58PC
Aclayers.dll6.1.7600.16408347,64812-Aug-200906:19x64
Acxtrnal.dll6.1.7600.16408135,16812-Aug-200906:19x64
Aclayers.dll6.1.7600.20505347,64812-Aug-200906:28x64
Acxtrnal.dll6.1.7600.20505135,16812-Aug-200906:28x64
Acres.dll6.1.7600.164082.56012-Aug-200905:49x86
Sysmain.sdbPC3,933,40611-Aug-200923:02PC
Acres.dll6.1.7600.205052.56012-Aug-200905:35x86
Sysmain.sdbPC3,933,40611-Aug-200923:00PC
Drvmain.sdbPC151,13611-Aug-200923:02PC
Drvmain.sdbPC151,13611-Aug-200923:00PC
Msimain.sdbPC57,82412-Aug-200902:36PC
Msimain.sdbPC57,82412-Aug-200902:35PC
Für alle unterstützten Itanium-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
Sysmain.sdbPC107,68211-Aug-200922:55PC
Sysmain.sdbPC107,68211-Aug-200922:56PC
Aclayers.dll6.1.7600.16408548,86412-Aug-200905:03IA-64
Acxtrnal.dll6.1.7600.16408310,78412-Aug-200905:03IA-64
Aclayers.dll6.1.7600.20505548,86412-Aug-200905:00IA-64
Acxtrnal.dll6.1.7600.20505310,78412-Aug-200905:00IA-64
Msimain.sdbPC1,757,97826-Aug-200916:00PC
Msimain.sdbPC1,757,97826-Aug-200915:58PC
Acres.dll6.1.7600.164082.56012-Aug-200905:49x86
Sysmain.sdbPC3,933,40611-Aug-200923:02PC
Acres.dll6.1.7600.205052.56012-Aug-200905:35x86
Sysmain.sdbPC3,933,40611-Aug-200923:00PC
Drvmain.sdbPC151,13611-Aug-200923:02PC
Drvmain.sdbPC151,13611-Aug-200923:00PC

Referenzen

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates


Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Eigenschaften

Artikelnummer: 974332 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 2

Feedback