"Verbunden" Symbol wird nicht im Infobereich angezeigt, wenn die Verbindung zum remote-Anwendung mithilfe von Web Access für Remotedesktop auf einem Computer mit Windows Server 2008 R2

Problembeschreibung

Wenn die Verbindung zum remote-Anwendung mithilfe von Web Access für Remotedesktop (RD Web Access) auf einem Computer mit Windows Server 2008 R2, wird verbunden -Symbol nicht im Infobereich angezeigt.

Hinweis Beim Ausführen von remote-Anwendung wird Connected -Symbol im Infobereich angezeigt.

WebSSO (Web Single Sign On) funktioniert nicht erwartungsgemäß verursacht eine "double"Anmeldeinformationen anfordern in Clientanwendungen über RemoteApps über Web Access für Remotedesktop in Windows Server 2008 R2 veröffentlicht gestartet.

Ursache

Dieses Problem gibt es mehrere nicht abgelaufene Cookies auf dem Clientcomputer.

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, löschen.

Um uns das Problem zu umgehen, gehen Sie zum Abschnitt "Fix it für mich". Wenn Sie dieses Problem manuell beheben möchten, lesen Sie den Abschnitt "Problem manuell beheben lassen".

Automatisch mit Fix it beheben lassen



Klicken Sie auf die Fix it-Schaltfläche oder den Link, um dieses Problem automatisch zu beheben. Klicken Sie im Dialogfeld Dateidownload auf Ausführen und folgen Sie dann den Schritten des Fix it Assistenten.




Notes
  • Dieser Assistent ist nur auf Englisch verfügbar. Die automatische Korrektur funktioniert jedoch auch für andere Sprachversionen von Windows.
  • Wenn Sie gerade nicht auf dem Computer arbeiten, auf dem das Problem auftritt, speichern Sie die Fix it Fehlerbehebung auf ein Flashlaufwerk oder CD und führen diese dann auf dem Computer, auf dem das Problem auftritt, aus.

Wechseln Sie dann zum Abschnitt "Wurde das Problem behoben?".



Lassen Sie mich das Problem manuell beheben

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Cookies in Windows Internet Explorer 8 zu löschen:
  1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Systemsteuerungklicken Sie auf Netzwerk und Internet-Verbindungund klicken Sie dann auf Internetoptionen.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Löschen.
  3. Um nur die Cookies löschen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Cookies " und deaktivieren Sie alle anderen Kontrollkästchen.
  4. Klicken Sie auf Löschen.

Eine andere Option als Cookies löschen wird die Skriptdatei C:\windows\Web\RDWeb\Pages\renderscripts.js Web Access für Remotedesktop-Server ändern.

Ändern Sie die Skriptdatei C:\windows\Web\RDWeb\Pages\renderscripts.jsgehen Sie folgendermaßen vor:

1. Melden Sie sich mit Web Access für Remotedesktop-Server als Mitglied der lokalen Administratorengruppe.
2 wechseln Sie zu der folgenden Jscript-Datei mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Bearbeiten.

C:\windows\Web\RDWeb\Pages\renderscripts.js

3. Suchen Sie implementieren die folgende Funktion in die Jscript-Datei.
Funktion getCookieContents(strNameOfCookie)

4. ändern Sie in Jscript-Datei mit den folgenden Codes:


Vorhandenen Code in der Datei Renderscripts.js:

------------------------------------------
Funktion getCookieContents(strNameOfCookie)
{
Var ObjCookie;
Var ObjCookieName;
Var ObjCookieContents = Null;

Wenn (StrNameOfCookie! = Null & &
StrNameOfCookie! = "" & &
Document.Cookie.length > 0)
{
Var ObjCookies = document.cookie.split(";");
für (Var iIndex = 0; iIndex < objCookies.length; iIndex ++)
{
ObjCookie = ObjCookies [iIndex];
ObjCookieName = objCookie.substring (0, strNameOfCookie.length);



Ändern Sie Abschnitt oben in der Datei Renderscripts.js die folgenden Kriterien entsprechen:

---------------------------------------------------------------------------------------
Fügen Sie eine Funktion als Methode des Prototyps trimmen
Objekt des String-Konstruktors.
String.prototype.Trim = möchten
{
Führende und nachfolgende verwenden Sie einen regulären Ausdruck
mit der leeren Zeichenfolge
this.replace(/(^\s*) zurückgeben | () \s*$)/g, "");
}
Ende der neu hinzugefügte Funktion

Funktion getCookieContents(strNameOfCookie)
{
Var ObjCookie;
Var ObjCookieName;
Var ObjCookieContents = Null;

Wenn (StrNameOfCookie! = Null & &
StrNameOfCookie! = "" & &
Document.Cookie.length > 0)
{
Var ObjCookies = document.cookie.split(";");
für (Var iIndex = 0; iIndex < objCookies.length; iIndex ++)
{
ObjCookie = ObjCookies [iIndex];
ObjCookie = objCookie.trim(); Die neu hinzugefügte Funktion
ObjCookieName = objCookie.substring (0, strNameOfCookie.length);

Wurde das Problem behoben?

  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn das Problem behoben ist, Sie sind mit diesem Abschnitt fertig. Wenn das Problem nicht behoben ist, können Sie sich an den Support wenden.
  • Wir schätzen Ihr Feedback. Um Feedback zu geben oder über Probleme mit dieser Lösung zu informieren, schreiben Sie einen Kommentar im "Für mich beheben"-Blog, oder senden Sie uns eine E-Mail-Nachricht.

Weitere Informationen

Dieses Problem kann auftreten, wenn Folgendes zutrifft:
  • Web Access für Remotedesktop ist in einer Domäne, die eine übergeordneten Domäne.
  • Die übergeordnete Domäne oder anderen Unterdomäne schreibt ein Cookie, das die Domäne der übergeordneten Domäne eingestellt. Dies teilt das Cookie zwischen allen Unterdomänen.
Web Access für Remotedesktop auf der Ebene der übergeordneten Domäne gesetzt wird, erscheint das Verbindungssymbol im Infobereich. Darüber hinaus erwartungsgemäß einmaliges Anmelden (SSO) Feature die Remoteanwendung und die Verbindung beim Herstellen einer Verbindung mit der entfernten Anwendung.


Darüber hinaus diese sehen, wenn es zusätzliche Cookieinformationen im Cookie zurück an den Client vom Webserver angezeigt ist.



Eigenschaften

Artikelnummer: 977507 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 2

Feedback