Updatepaket 1 für Microsoft Forefront Identity Manager (FIM) 2010

Einführung

Microsoft stellt Update 1 für Microsoft Forefront Identity Manager (FIM) 2010. Dieses Update betrifft nur FIM 2010 RTM auch bekannt als 4.0.2592.0 erstellen.
Dieses Update ist für alle Installationen von FIM 2010 empfohlen.

Wichtige Hinweise zum kumulativen Updatepaket

  • Für jede Komponente FIM-Pakete werden in separaten Dateien verteilt.
  • Ausführliche Informationen zu diesem Update wird die Versionsinformationen im Abschnitt Weitere Informationen verknüpft.

Weitere Informationen

Wie Sie Update 1 für FIM 2010 erhalten

Dieses Update steht auf der folgenden Dienste:

Download-MethodeKomponenten
Microsoft Update-KatalogAlle Komponenten
Automatische UpdatesAlle Komponenten
Windows Update-WebsiteFür das Update nur auf Windows XP
-FIM Add-ins und Erweiterung
-FIM Add-ins und Erweiterungen LP
-FIM CM Bulk Ausstellung Client
-FIM CM-Client


Hinweis: Wir empfehlen, diese Updates vor Installation auf alle Maschinen testen. Überprüfen Sie die Update-Methode Test in der Produktion verwendet werden.

Wichtig: Für Serverkomponenten FIM ist eine Einschränkung bei Verwendung von Automatische Updates durch Microsoft Update-Dienst.

Ermöglicht den Windows Update-Dienst unter Windows Server 2008 herunterladen und automatisch installieren Sie das Update möglicherweise Probleme mit der Installation. Den Dienst Windows Update verwendet das Update-Paket herunterladen sollten Sie konfigurieren den Dienst zum Herunterladen und zur Installation aufgefordert. Dadurch wird das Problem umgehen.

Dateiinformationen zum Komponente

Komponentenpakete

Die folgende Tabelle enthält die Komponente Updatepakete zum Download zur Verfügung.

KomponenteDateiname
FIM 2010-Add-ins und ErweiterungFIMAddinsExtensions_KB978864.msp

(Hinweis: Versionen für X86 und X64)
FIM 2010-Add-ins und Erweiterungen Language PackFIMServiceLP_KB978864.msp

(Hinweis: Versionen für X86 und X64)
FIM 2010 Certificate ManagementFIMCM_KB978864.msp
FIM 2010 Management Bulk Zertifikatausstellungsrate
Client
FIMCMBulkClient_KB978864.msp
FIM 2010 Certificate Management ClientFIMCMClient_KB978864.msp

(Hinweis: Versionen für X86 und X64)
FIM 2010 Service und PortalFIMService_KB978864.msp
FIM 2010 Service Portal Language PackFIMServiceLP_KB978864.msp
FIM 2010-SynchronisierungsdienstFIMSyncService_KB978864.msp
FIM 2010 Kennwort ändern Notification ServiceFIMPCNS_KB978864.msp

(Hinweis: Versionen für X86 und X64)


Build-Informationen

Updatepaket 1 für FIM 2010 RTM ist auch build 4.0.3531.2.

Ändert sich in dieses Update-Paket

Dieses Paket enthält mehrere Updates Featurebereiche von FIM. Die meisten Updates sind Dinge, die nicht in der RTM-Build des Produkts machen jedoch wichtige Adresse in das erste Updaterollup Package galten. Aus diesem Grund enthält dieses Update-Paket viele weitere Updates als normalerweise ein einzelnes Update-Paket freigegeben werden.



Dieses Update behebt Probleme in den folgenden Funktionsbereichen:
  • Setup
  • Synchronisierungsmodul
  • Lokalisierung
  • FIM-Portal-Benutzeroberfläche
  • Self-service-Kennwort zurücksetzen
  • Workflow
  • Legt
Detaillierte Informationen geändert finden in der Komponente unten aufgeführten geändert.

Bevor Sie dieses Update installieren

FIM Service Portal und FIM-Synchronisierungsdienst

  1. Sichern Sie alle Datenbanken, Konfigurationsdateien, Schlüssel, Zertifikate und benutzerdefinierte Komponenten.
    1. FIM Produktdatenbanken
      • FIMSynchronizationService Datenbank
      • FIMService Datenbank
    2. Konfigurationsdateien
      • FIM-Synchronisierungsdienst
        • Alle benutzerdefinierten Regeln Extensions für den Synchronisierungsdienst
        • Alle benutzerdefinierten Management Agents für den Synchronisierungsdienst
        • Alle benötigten Daten aus dem Ordner MAData
        • MIIServer.exe.config Datei
        • Schlüssel (Synchronisierung Service Key Management-Werkzeug)
      • FIM-Dienst
        • Microsoft.ResourceManagement.Service.exe.config
        • Während der Einrichtung des FIM angegebene Zertifikat
        • Benutzerdefinierte workflows
        • Benutzerdefinierte clients
  2. FIM-Portale
    • Sicherstellen Sie, dass die FIM auf http://localhost verfügbar sind.
    • Wenn SSL aktiviert haben oder aus irgendeinem anderen Grund eine Änderung vorgenommen haben http://localhost ist nicht auf dem FIM Portal-Server, die erforderlichen Konfigurationsschritte Änderungen, diese Adresse zugegriffen werden, bevor Sie das Update anwenden. Nach der Installation des Updates können Sie die temporäre Änderung wiederherstellen.
  3. Schließen Sie vor Installation des Updates auf dem Synchronisierungsserver FIM Synchronisierung Service Manager. Dies vermeidet müssen neu gestartet werden, nachdem das Update installiert ist.
  4. Installation des FIM und Portal und über die Benutzeroberfläche FIM-Synchronisierungsdienst wird dringend empfohlen. Konfigurieren von Microsoft Update auf diesen Servern entwederUpdates herunterladen, aber Installation auswählen"oder"nach Updates suchen jedoch zum Herunterladen und installieren."

FIM Certificate Management

Gehen Sie zum Sichern der Konfigurations FIM Certificate Management in TechNet dokumentiert.
FIM CM Backup- und Restore-Handbuch

Schritte nach der Installation

  1. FIM Language Pack installiert wurde, wenn diese Aktualisierung müssen auch Update 1 Language Pack installieren. Andernfalls verursacht ein Versionskonflikt Produkt das Produkt auf Englisch zurück.
  2. Wenn Certificate Management Management Agent in FIM-Synchronisierungsdienst, aktualisieren Sie FIM-Synchronisierungsdienst und FIM Certificate Management Service auf 1 zu aktualisieren.

    Um dies zu vermeiden, implementieren Sie bindende Umleitung Einstellungen wie in http://support.microsoft.com/kb/2005585beschrieben.
  3. Update 1 fügt zwei neue Richtlinien Verwaltungsregeln (MPR).  Neue MPR sind:
    • "Benutzer können Registrierungsobjekte selbst erstellen" (Typ: erstellen)
    • "Benutzer können Registrierungsobjekte selbst" (Aktivitätstyp: ändern)

    Diese neuen MPR sollen ersetzen "Benutzer können erstellen Registrierungsobjekte selbst" (Typ: erstellen ändern) MPR. Wenn Sie die alte geändert haben "Benutzer können Registrierungsobjekte selbst erstellen" (Typ: erstellen, ändern) MPR, müssen diese Änderungen neue MPR vor dem Löschen der alten MPR angewendet. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
    1. Klicken Sie im Portal FIM ManagementRegeln.
    2. Filtern der Liste MPR durch Suchen nach den Begriff "Registrierungsobjekte."
    3. Wenn Sie die alte geändert haben "Benutzer können Registrierungsobjekte selbst erstellen" (Typ: erstellen, ändern) MPR, zwei neue MPR entsprechend ändern.
    4. Löschen Sie die alte "Benutzer können Registrierungsobjekte selbst erstellen" (Typ: erstellen ändern) MPR.


Vor der Deinstallation von Dienst FIM und Portal aktualisieren

If
Sie müssen Service und Portal-Updatepaket zu deinstallieren, gehen Sie folgendermaßen vor:
  1. Kopieren Sie die Datei [FIM Installation Folder]\Service\Microsoft.ResourceManagement.Service.exe.config an einem anderen Speicherort, damit Sie sie nach Abschluss der Deinstallations kopieren können.
  2. Beenden Sie den Dienst FIMService.
  3. Wenn FIM Portal nicht auf dem gleichen Server wie der FIM-Dienst befindet, Deinstallieren des Updates von FIM Portal Server.

    Wenn Sie eine SharePoint-Farm installiert haben, dadurch werden wahrscheinlich. Um dieses Problem zu umgehen, deinstallieren Sie das Portal FIM und wie im Installationshandbuch FIMbeschrieben installieren.
  4. Wiederherstellen Sie FIM-Datenbank der Version RTM FIM. RTM-Version der FIM-Dienst startet nicht, wenn die Datenbank FIM 2010 RTM Update 1 aktualisiert wurde.
  5. Deinstallieren Sie Update 1 aus dem Bedienfeld.
  6. Auf dem Server FIM-Dienst im Installationsordner FIM-Dienst die Datei Microsoft.ResourceManagement.Service.exe.Config . Ersetzt alle Vorkommen

    • "4.0.3531.2" mit "4.0.2592.0" der RTM-Build neu konfigurieren.
  7. Öffnen Sie auf dem Server FIM Portal der Datei web.config im Stammverzeichnis der Website. Ersetzt alle Vorkommen

    • "4.0.3531.2" mit "4.0.2592.0" der RTM-Build neu konfigurieren.
  8. Kopieren Sie die Datei Microsoft.ResourceManagement.Service.exe.config an seinem ursprünglichen Speicherort.
  9. Starten Sie FIM-Dienst

Ändern von Komponente aufgelistet

FIM-Portal

  • Auf die ausgewählten Elemente in die Objektauswahl UOC Steuerelement Element geklickt in einem Popupfenster angezeigt.
  • X-Pfad suchen im e-Mail-Vorlagen jetzt richtig aufgelöst Verweise die Objekt-ID, die zuvor angezeigte Name zurückgegeben.

    [//Target/ObjectID] [//Request/ObjectID] - oder -

  • Klicken Sie im Dialogfeld ein Bindungsobjekt erstellt der Wert DisplayName ordnungsgemäß navigieren vorwärts und rückwärts im Dialogfeld mit den Schaltflächen Weiter und zurück bleibt.
  • Die genehmigende Person ist leer, als wenn Benutzer keinen Wert Manager, Genehmigungsworkflows mehr stecken in einem nicht aufgelösten Zustand. Nachdem die Workflowinstanz Bemerkungen fehl:


    Die WorkflowInstance konnte 'XXXX' nicht definierten Genehmiger [//Target/Manager] beheben
  • Update 1 fügt zwei neue Mpr.  Informationen zum Konfigurieren dieser neuen MPR finden Sie in Abschnitt Schritte nach der Installation .

FIM-Dienst

  • Ein Problem bei der FIM_DeleteExpiredSysetmObjectsJob SQL-Agent, der eine primäre Schlüssel Verletzung zurückgegeben wurde, wurde behoben.

FIM Certificate Management Bulk Ausstellung Client

  • FIM CM Bulk-Client wurde aktualisiert, um auf Windows 7 32-Bit installiert und ausgeführt.
Eigenschaften

Artikelnummer: 978864 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 1

Feedback