Beschreibung des Windows Small Business Server 2008-Updaterollup 4

Einführung

Windows Small Business Server (Windows SBS) 2008 Updaterollup 4 ist jetzt verfügbar. Dieses Rollup Package behebt die folgenden Probleme in Windows SBS 2008.
Problem 1
Sie können möglicherweise umbenannt und an einen Computer, der unter Windows 7 auf Ihrem Windows SBS 2008-Domäne mithilfe des Windows SBS-Join-Assistenten.
Problem 2
Registrierungseintrag PublicFQDNPrefix nicht auf dem Computer festgelegt ist, möglicherweise ein Updaterollup für Windows SBS 2008 installieren und Sie erhalten den Fehlercode "6BA".
Problem 3
Liste Fehler im Ereignisprotokoll die folgende neue Alarme hinzugefügt:
  • Der Server wurde unerwartet beendet
  • Der Server neu gestartet
  • Ein Fehler verhinderte, dass Sicherung starten
  • Ein Fehler verhinderte, dass Sicherung erfolgreich abgeschlossen
Problem 4
Die Übermittlung des Netzwerkberichts verzögert da dauert lange der Server den Status offline Clients Abfragen.
Problem 5
Internet-Assistent stürzt nach dem Löschen einer Windows SharePoint Services-Website auf einem Computer, auf dem Windows SBS 2008 ausgeführt wird.

Hinweis Dieses Update enthält alle Updates aus Updaterollup 1, Updaterollup 2 Update Rollup 3 auch die vorherigen Updaterollup ersetzt.

Weitere Informationen

Wie Sie dieses Update erhalten:

Dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Website:Dieses Update ist auch von der folgenden Microsoft Update-Katalog-Website verfügbar:

Voraussetzungen

Es sind keine Voraussetzungen erforderlich.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update angewandt haben. Um den Neustart zu vermeiden, schließen Sie alle Programme und Windows SBS-Konsole bevor Sie dieses Update installieren.

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt keine anderen Updates.

Dateiinformationen

Die englische Version dieses Updates besitzt die Dateiattribute, die in der folgenden Tabelle (oder höher) aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Informationen zur Deinstallation

Nach der Installation dieses Updates wird der Authentifizierungsmodus http://companyweb Website von NTLM-Authentifizierung Kerberos-Authentifizierung geändert. Wir empfehlen die Verwendung von Kerberos-Authentifizierung statt der NTLM-Authentifizierung.

Nachdem Sie dieses Update installieren, können Sie es mithilfe der Programme und Funktionen im Bedienfeld entfernen. Jedoch muss der Authentifizierungsmodus http://companyweb Website manuell dem vorherigen Authentifizierungsmodus zurückgesetzt. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Verwaltungund klicken Sie anschließend auf SharePoint 3.0-Zentraladministration.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Application Management Authentifizierungsanbieter.
  3. Wählen Sie in der Liste Anwendung Web-Anwendung, die die Website zur http://companyweb verwendet.
  4. Klicken Sie auf der Standard -Zone.
  5. Auf der Seite Bearbeiten Authentifizierung auf NTLM unter IIS Einstellungund klicken Sie auf Speichern.

Referenzen

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
824684 Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates
Eigenschaften

Artikelnummer: 979454 – Letzte Überarbeitung: 13.01.2017 – Revision: 1

Windows Small Business Server 2008 Standard, Windows Small Business Server 2008 Premium

Feedback