DSL-Verbindung mit LAN/WLAN einrichten – Provider 1&1

Gilt für: Windows 7 Enterprise

        Schritt für Schritt


Dies ist ein
Schritt-für-Schritt-Artikel.

Sie haben die von Ihrem Provider 1&1 erhaltene Internet-Hardware korrekt angeschlossen und verkabelt. Jetzt können Sie mit der Einrichtung des Internet-Anschlusses beginnen und Ihr LAN oder WLAN in Betrieb nehmen.


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Umfang und Qualität der gelieferten Hardware vom Leistungsumfang des jeweils gewünschten Tarifmodells Ihres Internetanbieters abhängen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die im Folgenden exemplarisch dargestellte Konfiguration nicht alle Tarifmodelle und Hardware-Komponenten abdecken kann, die der Anbieter zur Verfügung stellt oder bewirbt. Bei Detailfragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Internet Service Provider.




PC anschließen per LAN-Kabel
Verbinden Sie den HomeServer über das gelbe Netzwerkkabel mit dem Netzwerkanschluss Ihres PCs.





PC per WLAN verbinden (mit FRITZ!WLAN USB-Stick)
Falls der FRITZ!WLAN USB-Stick zum Lieferumfang Ihres Internetpaketes gehört, können Sie sehr einfach eine Internetverbindung herstellen.

  1. Stecken Sie den FRITZ!WLAN USB-Stick in den USB-Anschluss des HomeServers. Die Info-Leuchte fängt an zu blinken.





  2. Sobald die Info-Leuchte aufhört zu blinken, stecken Sie den FRITZ!WLAN USB-Stick in einen USB-Anschluss Ihres PCs. Der USB-Stick wird automatisch installiert. Nach der Installation steht die WLAN-Verbindung sofort zur Verfügung.






PC per WLAN verbinden (WLAN-Adapter von einem anderen Hersteller)
Selbstverständlich können Sie auch eine WLAN-Verbindung über den WLAN-Adapter eines anderen Herstellers aufbauen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine integrierte Netzwerkkarte mit WLAN-Funktionalität handelt oder einen externen USB-WLAN-Stick. Stellen Sie bitte sicher, dass die WLAN-Funktionalität an Ihrem PC eingeschaltet ist und die WLAN-Hardware korrekt funktioniert.

  1. In Windows 7 finden Sie in der Infoleiste ein neues Symbol für Netzwerkverbindungen, über das Sie sich jederzeit schnell in ein verfügbares WLAN einwählen können. Wenn Windows 7 keine aktive Netzwerkverbindung ermitteln kann, ist das Symbol mit einem kleinen gelben Stern markiert. Klicken Sie darauf, um alle verfügbaren Netze anzuzeigen.





  2. Klicken Sie auf das Netzwerk, mit dem Sie sich verbinden möchten – in diesem Fall FRITZ!Box Fon WLAN 7270.





  3. Setzen Sie einen Haken bei der Option Verbindung automatisch herstellen.





  4. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Verbinden.





  5. Nun ist die Eingabe des Netzwerksicherheitsschlüssels erforderlich. Den WLAN-Netzwerkschlüssel (WPA) finden Sie auf der Unterseite des HomeServers.





  6. Klicken Sie nach der Eingabe auf OK. Die Verbindung wird sofort hergestellt.







Startcode eingeben

  1. Starten Sie den Internet Explorer und geben Sie http://fritz.box in die Adresszeile ein. Danach betätigen Sie bitte die [Enter]-Taste.





  2. Geben Sie Ihren persönlichen Start-Code ein. Den 1&1 Start-Code finden Sie bei Ihren persönlichen Zugangsdaten, die Sie per Post erhalten haben.





  3. Klicken Sie auf Weiter.





  4. Klicken Sie zum Abschluss auf die Schaltfläche Beenden beziehungsweise Automatische Einrichtung beenden.







Informationsquellen


Weitere nützliche Informationen finden Sie in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base, oder abonnieren Sie einfach unseren RSS-Feed
979972 DSL einrichten in Windows 7 – Voraussetzungen
979974 DSL-Hardware korrekt verbinden
979983 E-Mail-Konto einrichten mit Windows Live Mail
979984 Freigaben für die Xbox einrichten – Am Beispiel des Providers Alice