"Es steht nicht genügend Arbeitsspeicher oder Speicherplatz zum Abschließen des Vorgangs" Fehler beim Starten von Office für Mac-Programm

Problembeschreibung

Wenn Sie ein Microsoft Office-Programm für Mac starten, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:
Es ist nicht genügend Arbeitsspeicher oder Speicherplatz zum Abschließen des Vorgangs.

Ursache

Die häufigste Ursache für diesen Fehler ist eine beschädigte Installation der Microsoft Office für Mac-Software. Jedoch müssen andere Ursachen, die Betriebssystemkonfiguration zusammenhängen erste genaue Ursache auszuschließen.

Problemlösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:

Schritt 1: Testen Sie das Programm im abgesicherten Modus

"UMSCHALT Boot" Betriebssystem nicht benötigte Software verhindert, die normalerweise im Hintergrund ausgeführt wird, zusammen mit dem Betriebssystem gestartet. Weitere Informationen zum Neustart des Computers im abgesicherten Modus klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:

2398596 Durchführen eines sauberen (Abgesicherter Start), um festzustellen, ob Office für Mac im Hintergrund ausgeführte Programme stören werden

Einmal im abgesicherten Modus testen Sie das Programm. Wenn das Problem auftritt weiterhin, fahren Sie mit Schritt.

Schritt 2: Volume-Zugriffsrechte reparieren

Reparatur der Zugriffsrechte bei falsche zugewiesene Berechtigungen den Fehler verursachen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
  1. Beenden Sie alle Programme, die ausgeführt werden.
  2. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Dienstprogramme.
  3. Das Dienstprogramm zu öffnen.
  4. Wählen Sie im Navigationsbereich das Symbol für die Festplatte, die Office für Mac enthält
  5. Klicken Sie auf Reparieren .
  6. Klicken Sie auf Volume-Zugriffsrechte reparieren.
  7. Wenn Sie benachrichtigt werden, dass die Reparatur abgeschlossen ist, klicken Sie erneut auf Volume-Zugriffsrechte reparieren.
  8. Nach der Reparatur wieder beendet ist, versuchen Sie, starten Sie das Programm, um festzustellen, ob der Fehler erneut auftritt.
Wenn keiner der vorherigen Verfahren der Fehler behoben, erstellen Sie ein neues Benutzerkonto, um festzustellen, ob das Problem auf Informationen zusammenhängen, die Microsoft Office beruht.

Schritt 3: Neues Benutzerkonto erstellen

Gehen Sie folgendermaßen vor um ein neues Benutzerkonto zu erstellen. Wenn Sie ein neues Benutzerkonto starten können, wenden Sie sich an Apple-Support, um Ihr Konto zu beheben. Wenn Sie nicht Ihr vorhandene Konto behalten möchten, können Sie Ihren Test-Account umbenennen.

1. Klicken Sie auf das Apfel-Symbol dann Systemeinstellungen.Open System Preferences
2. Klicken Sie auf Konten .Open Accounts
3. Klicken Sie auf das Pluszeichen [ + ] in der unteren linken Ecke auf das neue Konto-Fenster zu öffnen. Hinweis Wenn Sie nicht der Administrator des Computers hinzufügen ein Kontos sind, klicken Sie auf Klicken Sie auf die Sperre ändern.  Melden Sie sich mit Ihrem Administrator-Benutzernamen und Kennwort und drücken Sie OK .
Open New Account window
4 Geben Sie das Wort Test für den Benutzernamen und lassen Sie das Kennwort leer. Klicken Sie auf registrieren. Wenn Sie eine Warnung erhalten, klicken Sie auf OK .Create Test User Account
5. Überprüfen Sie 5. Benutzer erlauben, diesen Computer zu verwalten. Wenn diese Option bereits ausgewählt ist, fahren Sie mit SchrittSet Administrator Permissions
6. Klicken Sie auf das Apfel-Symbol, und klicken Sie auf Abmelden, < Kontoname > Ihres ursprünglichen Kontos.Log out original account
7. mit Ihren Test-Account anmelden.


Schritt 4: Entfernen und Neuinstallieren von Office

Das Problem kann durch eine beschädigte Installation von Microsoft Office-Software verursacht werden. In diesem Fall ist die Lösung entfernen und Neuinstallation der Software. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:
Hinweis Stellen Sie sicher, dass Ihr Software-Installationsmedium verfügen, sodass Sie neu installieren, nachdem die Software entfernt wird. Stellen Sie außerdem sicher, dass bei Verwendung einer Aktualisierungsversion auch die frühere Version-Installationsmedium.
  1. Beenden Sie alle Programme, die ausgeführt werden.
  2. Öffnen Sie die Festplatte.
  3. Öffnen Sie den Ordner Bibliothek.
  4. Öffnen Sie den Ordner Application Support.
  5. Suchen Sie den Ordner Microsoft, und verschieben Sie dieser Ordner in den Papierkorb.
  6. Klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Applications.
  7. Verschieben Sie Microsoft Office 2008-Ordner in den Papierkorb.
  8. Stellen Sie sicher, dass nichts in den Papierkorb, die Sie behalten möchten, und leeren Sie den Papierkorb.
  9. Legen Sie das Installationsmedium für Microsoft Office 2008 für Mac
  10. Führen Sie die Schritte im Setup-Assistenten.
  11. Nach Abschluss die Installation klicken Sie im Menü Wechseln zu auf Applications .
  12. Öffnen Sie den Ordner Microsoft Office 2008, und starten Sie Microsoft Word.

  13. Klicken Sie im Menü Hilfe auf nach Updates suchen.
  14. Klicken Sie im Dialogfeld Microsoft Autoupdate auf nach Updates suchen.
  15. Eine Liste aller verfügbaren Updates wird angezeigt. Klicken Sie auf Installieren.
  16. Folgen Sie zum Installieren der Updates.
Wenn das Problem auftritt weiterhin, entfernen Sie Office manuell. Dadurch wird Office vollständig aus dem System entfernt.

Um manuell alle Dateien für Office für Mac 2008 auf Ihrem Computer zu entfernen, finden Sie unter Entfernen von Office 2008 für Mac.
Eigenschaften

Artikelnummer: 980616 – Letzte Überarbeitung: 12.01.2017 – Revision: 1

Feedback