Es ist ein Hotfix mehrere Probleme in behebt Microsoft Visual Studio 2010 verfügbar

Gilt für: Visual Studio Professional 2010Visual Studio Ultimate 2010Visual Studio Premium 2010

Einführung

Der Hotfix in diesem Artikel behebt die folgenden Probleme in Microsoft Visual Studio 2010.

Problem 1

Unerwartetes Verhalten auftreten, wenn Sie eine Anwendung ausführen, die Schleifen im Quellcode. Dieses Problem tritt auf, wenn der Quellcode mit Globale Optimierung kompiliert (/ Og) aktiviert.

Problem 2

Betrachten Sie das folgende Szenario:
  • Sie haben ein Visual C++-Projekt, die Datei Atlcomcli.h enthält.
  • Geben Sie die Compileroption/j definiert die_CHAR_UNSIGNEDMakro im Projekt.
  • Kompilieren des Projekts.
In diesem Szenario wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:
  • Fehler C2338: CVarTypeInfo < Char > kann nicht kompiliert werden, j oder _CHAR_UNSIGNED Flag aktiviert
  • Fehler C2338: CVarTypeInfo < Char * > kann nicht kompiliert werden, j oder _CHAR_UNSIGNED Flag aktiviert

Problem 3

Tritt beim Ausführen einer Visual C++-Anwendung, die für eine X86-basierte Version von Windows erstellt wird. Dieses Problem tritt auf, wenn die Anwendung eine Ausdrucksbaumstruktur, die zwei Eingabeargumente Arraytyp.

Ursache


Problem 1

Dieses Problem tritt auf, weil eine falsche Schleife Optimierung ausgeführt wird. Dadurch falschen Code Generation.

Problem 2

Dieses Problem tritt auf, weil statische Assertionen in der Datei Atlcomcli.h fälschlicherweise die Option j und das CHAR_UNSIGNED-Makro festgelegt sind.

Problem 3

Dieses Problem tritt auf, weil Argumente Push-Anweisungen gemischt werden. Daher werden falsche Argumente übergeben, um Informationen zu verschieben.

Weitere Informationen


Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur das Problem beheben, das in diesem Artikel beschrieben wird. Wenden Sie es nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt. Dieser Hotfix wird möglicherweise noch getestet. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, den nächsten Visual Studio 2010 zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn dieses Problem sofort beheben möchten, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Product Support Services und Informationen zu den Supportkosten finden Sie auf folgender Microsoft-Website:Hinweis In bestimmten Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Voraussetzungen

Sie müssen Microsoft Visual Studio 2010 installiert, um diesen Hotfix anwenden.

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers, nachdem Sie den Hotfix installieren, wenn keine betroffene Datei verwendet wird.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine anderen Hotfixes.

Dateiinformationen


Die englische Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder spätere Attribute), die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit verwenden, um die
Zeitzone
Registerkarte der
Datum und Uhrzeit
Element im Bedienfeld.
DateinameDateiversionDateigrößeDatumZeitPlattform
C2.dll16.0.30319.3142,510,14430-May-201020:48x86
C2.dll16.0.30319.3142,588,48030-May-201020:48x86
C2.dll16.0.30319.3142,630,97630-May-201020:48x86
C2.dll16.0.30319.3142,977,60030-May-201020:48x64
C2.dll16.0.30319.3147,351,61630-May-201020:48IA-64

PROBLEMUMGEHUNG


Abhilfe für Problem 1

Um dieses Problem zu umgehen, deaktivieren Sie die globale Optimierung. Informationen über globale Optimierung zu deaktivieren, klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
216181 UPDATE: falsche/Og Optimierung generierten Code

Abhilfe für Problem 2

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie folgende Pragma-Direktive Atlcomcli.h, die Datei zu.
#pragma push_macro("ATLSTATIC_ASSERT")
#undef ATLSTATIC_ASSERT

#define ATLSTATIC_ASSERT(x,y)

#include <atlcomcli.h>

#undef ATLSTATIC_ASSERT

#pragma pop_macro("ATLSTATIC_ASSERT")