Reliability Monitor zeigt keine Informationen in Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2

Problembeschreibung

Wenn Sie Reliability Monitor auf einem Computer, auf dem Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2 ausgeführt wird öffnen, zeigt Reliability Monitor keine Informationen.

Hinweis
  • Dieses Verhalten tritt nicht auf einem Computer, auf dem Windows Vista oder Windows 7 ausgeführt wird.
  • Reliability Monitor zeigt einen Stabilitätsindex und einige spezifische Informationen.

Ursache

Dieses Verhalten tritt auf, weil der Trigger, der regelmäßig RacTask Taskstart deaktiviert ist.

Reliability Monitor angezeigten Informationen wird durch die RacTask Aufgabe bereitgestellt. Standardmäßig führt RacTask Task einmal eine Stunde, nachdem das Betriebssystem installiert ist. In Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 ist der Trigger, der regelmäßig RacTask Taskstart deaktiviert, nachdem RacTask Task zum ersten Mal ausgeführt wird.

Problemlösung

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Klicken Sie auf Startund klicken Sie dann auf TaskplanerGeben Sie Taskplaner in das Suchfeld ein .
  2. Aktivieren Sie den Trigger, der regelmäßig RacTask Taskstart.
    1. Im Taskplaner erweitern Sie Aufgabenplanungsbibliothek Microsoft, und erweitern Sie dann Windows.
    2. RACMaustaste klicken Sie auf Ansicht, und klicken Sie auf den Befehl Ausgeblendete Tasks anzeigen .

      Hinweis Wenn der Befehl Ausgeblendete Tasks anzeigen bereits aktiviert ist, fahren Sie mit Schritt 2 c.
    3. Doppelklicken Sie auf RacTask.
    4. Klicken Sie im Dialogfeld RacTask Eigenschaften auf der Registerkarte Trigger .
    5. Doppelklicken Sie auf der Registerkarte Trigger auf einmal Trigger.
    6. Klicken Sie im Dialogfeld Trigger bearbeiten aktivieren Sie die Option aktiviert , und klicken Sie auf OK.
    7. Klicken Sie im Dialogfeld RacTask Eigenschaften auf OK.
    8. Schließen Sie den Taskplaner.
  3. Eine Einstellung in der Registrierung zu aktualisieren.
    1. Klicken Sie auf Start, geben Sie Regedit in das Feld Suchen , und klicken Sie Regedit.
    2. Legen Sie im Registrierungseditor den Wert des folgenden Registrierungseintrags auf 1:
      HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Reliability Analysis\WMI\WMIEnable
  4. Starten Sie den Computer neu.

Status

Dieses Verhalten ist entwurfsbedingt.

Referenzen

Weitere Informationen zu Reliability Monitor in Windows Server 2008 und Windows Vista finden Sie auf der folgenden Microsoft TechNet Web Site:Weitere Informationen zu von Reliability Monitor in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 finden Sie auf der folgenden Microsoft-Website:
Eigenschaften

Artikelnummer: 983386 – Letzte Überarbeitung: 12.01.2017 – Revision: 2

Feedback