Dateifilter kann nur registrierte Dateitypen ausschließen

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D38029
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
128494 File Filter Can Exclude Only Registered File Types
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, mit dem Dateifilter in Microsoft Backup alle Dateitypen bis auf einen bestimmten Typ auszuschließen, werden zusätzliche Dateien, die Sie nicht einschließen wollten, für die Dateisicherung ausgewählt.
Ursache
Mit der Dateifilter-Option in Microsoft Backup können nur registrierte Dateitypen ausgeschlossen werden. Alle nicht registrierten Dateien in einem ausgewählten Laufwerk oder Ordner werden für die Dateisicherung ausgewählt, unabhängig davon, ob die Dateifilter-Option verwendet wird.
Lösung
Um nur eine bestimmte Gruppe von Dateien in einem Laufwerk oder Ordner für die Dateisicherung auszuwählen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
  • Wählen Sie die zu sichernden Dateien manuell aus, indem Sie auf das Symbol für das Laufwerk oder den Ordner klicken, in dem die Dateien enthalten sind, und anschließend in der rechten Seite des Fensters auf die Dateien klicken.
  • Registrieren Sie alle nicht registrierten Dateitypen in dem Laufwerk oder Ordner, in dem die zu sichernden Dateien enthalten sind, oder entfernen Sie alle nicht registrierten Dateien aus dem Laufwerk oder Ordner. Verwenden Sie anschließend den Dateifilter, um die Dateitypen auszuschließen, die Sie nicht sichern wollen.
  • Speichern Sie die Dateien, die Sie sichern wollen, in einem neuen Ordner und wählen Sie anschließend den gesamten Ordner für die Dateisicherung aus.
Weitere Informationen
Registrierte Dateitypen werden einer bestimmten Anwendung zugeordnet. Wenn Sie einen Dateityp registrieren, können Sie angeben, welche Anwendung verwendet werden soll, um Dateien dieses Typs zu öffnen, zu drucken, oder um einen anderen Vorgang mit diesen Dateitypen durchzuführen. Sie können für jeden Vorgang eine andere Anwendung angeben oder die gleiche Anwendung für alle Vorgänge verwenden.

Beispielsweise werden Dateien mit der Erweiterung .TXT unter dem Dateityp "Textdokument" registriert. Textdokument-Dateien sind typischerweise der Anwendung "Editor" zugeordnet, daher wird diese Anwendung standardmäßig verwendet, um Dateien dieses Typs zu öffnen oder zu drucken.

Da der Dateityp "Textdokument" auf diese Weise registriert ist, können Sie eine .TXT-Datei im Editor öffnen, indem Sie auf die Datei doppelklicken, oder die Datei drucken, indem Sie sie auf einen Drucker ziehen und dort ablegen. Sie können .TXT-Dateien auch von der Dateisicherung ausschließen, da sie ordnungsgemäß registriert sind.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, daß nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachige(n) Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
win95
Eigenschaften

Artikelnummer: 128494 – Letzte Überarbeitung: 02/03/2014 13:59:57 – Revision: 1.0

  • Microsoft Windows 95
  • kbnosurvey kbarchive win95 KB128494
Feedback