Verwenden Sie neue Flags zum Beschleunigen C Run-Time auf niedriger Ebene e/a-Funktionen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

131324
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Die Low-Level-Datei öffnen-Funktionen in C Run-time-Bibliothek für 32-bit Edition of Visual C++ akzeptieren einige zusätzliche Flags Sie Win32-spezifische Datei System Features nutzen können. Diese Flags sind nicht in der 16-Bit-Version von Visual C++ verfügbar.

Die Low-Level-Datei öffnen-Funktionen sind: _open, _wopen, _sopen, und _wsopen. Die neuen Flags (und andere) können zusammen mit der bitweisen OR-Operator kombiniert und als das 'Oflag'-Argument an die Datei geöffnet-Funktionen übergeben werden.

Die Datei geöffnet-Funktionen rufen Sie die Win32-Funktion "CreateFile", um die Datei tatsächlich mit den angegebenen Optionen zu öffnen. In der folgende Tabelle bezieht sich diese neuen C Run-Time-Flags auf die entsprechende Flags, die an CreateFile übergeben werden.
C Run-time Flag     CreateFile Flag_O_SHORT_LIVED      FILE_ATTRIBUTE_TEMPORARY_O_TEMPORARY        FILE_FLAG_DELETE_ON_CLOSE_O_RANDOM           FILE_FLAG_RANDOM_ACCESS_O_SEQUENTIAL       FILE_FLAG_SEQUENTIAL_SCAN				
Weitere Informationen
Diese Flags können Sie die um Datei in einigen Fällen e/A-Leistung zu verbessern. Beispielsweise müssen Sie lesen aus einer großen Datei sequenziell, und müssen nicht zu anderen Teile der Datei springen Sie wahrscheinlich werden die Leistung Ihrer Anwendung verbessern, indem das _O_SEQUENTIAL-Flag verwenden, beim Öffnen der Datei. Dies wird in das FILE_FLAG_SEQUENTIAL_SCAN-Flag für CreateFile übersetzt.

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Quellen:

Microsoft Knowledge Base: Dieser Artikel lesen
98756Verbesserte Leistung mit FILE_FLAG_SEQUENTIAL_SCAN
103237Temporäre Datei mit kann die Anwendungsleistung verbessern.
Visual C++-Onlinedokumentation: Lesen die Beschreibungen der _open-_wopen und
   _sopen/_wsopen functions.  Search on "_open" and "_sopen."				
Visual C++ Run-Time Library Reference, Teil 2-Laufzeit-Verweis: Lesen die Beschreibungen von _open-_wopen und _sopen-_wsopen.

Funktionsreferenz für Win32 Programmer's Reference, Volume 3: die Beschreibung die Win32 API CreateFile lesen.
Kbinf 1,00 2,00 2.10 4.00 geöffnet Sopen Option schneller beschleunigen

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt

Eigenschaften

Artikelnummer: 131324 – Letzte Überarbeitung: 01/09/2015 05:18:18 – Revision: 2.0

  • The C Run-Time (CRT)
  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbcrt KB131324 KbMtde
Feedback