Sichern der Registrierung

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D40230
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
132332 How to Back Up the Registry
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt, wie Sie die Windows 95-Registrierungsdateien sichern und wiederherstellen.
Weitere Informationen
Um die Windows 95-Registrierungsdateien zu sichern und wiederherzustellen, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

Methode 1:
Um die Registrierungsdateien zu sichern, gehen Sie nach den folgenden Schritten vor:
  1. Starten Sie den Computer neu. Wenn die Meldung "Windows 95 wird gestartet" angezeigt wird, drücken Sie die F8-Taste und wählen Sie anschließend die Option "Abgesichert, nur Eingabeaufforderung" aus dem Startmenü aus.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Zeilen ein, wobei Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste drücken:
       cd windows   attrib -r -h -s system.dat   attrib -r -h -s user.dat   copy system.dat *.bu   copy user.dat *.bu
Hinweis: Diese Prozedur setzt voraus, dass sich auf Ihrem Computer keine Dateien mit den Namen "System.bu" oder "User.bu" befinden. Wenn Sie über Dateien mit diesen Namen verfügen, wie z.B. eine Sicherung der Datei "System.ini", verwenden Sie eine Dateinamenerweiterung, die derzeit nicht verwendet wird.
  1. Starten Sie den Computer neu.
Um die Registrierungsdateien wiederherzustellen, gehen Sie nach den folgenden Schritten vor:
  1. Starten Sie den Computer neu. Wenn die Meldung "Windows 95 wird gestartet" angezeigt wird, drücken Sie die F8-Taste und wählen Sie anschließend die Option "Abgesichert, nur Eingabeaufforderung" aus dem Startmenü aus.
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Zeilen ein, wobei Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste drücken:
       cd windows   attrib -r -h -s system.dat   attrib -r -h -s system.da0   attrib -r -h -s user.dat   attrib -r -h -s user.da0   ren system.dat system.daa   ren system.da0 system.da1   ren user.dat user.daa   ren user.da0 user.da1   copy system.bu system.dat   copy user.bu user.dat
Hinweis: Diese Prozedur setzt voraus, dass sich auf Ihrem Computer keine Dateien mit den Namen "System.daa", "System.da1", "User.daa" oder "User.da1" befinden. Wenn Sie über Dateien mit diesen Namen verfügen, verwenden Sie eine Dateinamenerweiterung, die derzeit nicht verwendet wird.
  1. Starten Sie den Computer neu.
Hinweise:
  • Es empfiehlt sich, mehr als eine Version der Registrierung zu sichern für den Fall, dass die Registrierung beschädigt wird, die Beschädigung jedoch erst zu einem späteren Zeitpunkt erkannt wird. Wenn Sie dies tun wollen, ersetzten Sie, wenn Sie nach den oben genannten Schritten vorgehen, die Erweiterung .bu durch .bu1, .bu2 etc.
  • Wenn Sie über mehr als eine Festplatte verfügen oder ein Netzlaufwerk verfügbar ist, können Sie die Sicherungsdateien auf das andere Laufwerk kopieren, so dass sich die Sicherungsdateien nicht im gleichen Speicherort wie die Original-Registrierungsdateien befinden.
Methode 2:
Sie können das Windows 95-Wiederherstellungsprogramm verwenden, um eine Sicherung der Systemkonfiguration und der Registrierungsdateien zu erstellen und um diese Dateien wiederherzustellen, wenn ein Problem auftreten sollte.

Informationen zur Verwendung des Windows 95-Wiederherstellungsprogramms finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base:
139437 Windows 95 Emergency Recovery Utility

Zusätzliche Informationen:

Windows 95 speichert Informationen über die Hardware und Software des Computers in den Dateien "System.dat" und "User.dat". Die Dateien "System.dat" und "User.dat" sind als Paar zu behandeln. Sie sollten als Paar zusammen gesichert und als Paar zusammen wiederhergestellt werden. Bei diesen Dateien handelt es sich um versteckte, schreibgeschützte Dateien.

Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Benutzerprofile verwenden, auch die "User.dat"-Dateien in den folgenden Ordnern sichern sollten
   C:\Windows\Profiles\<Benutzername>
wobei <Benutzername> der Name der jeweiligen Person ist, die sich in Windows 95 anmeldet.

Wenn die Registrierung beschädigt ist, können verschiedene Fehler auftreten, oder der Computer wird nicht korrekt gestartet. Informationen zur Fehlerbehandlung bei Problemen mit der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der deutschen Microsoft Knowledge Base:
D35091 Fehlerbehebung bei Registrierungsfehlern

Zusätzliche Suchbegriffe: windows95 win95 registrierung backup sichern wiederherstellen

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

kbtool
Eigenschaften

Artikelnummer: 132332 – Letzte Überarbeitung: 02/01/2014 07:55:11 – Revision: 2.1

  • Microsoft Windows 95
  • kbnosurvey kbarchive kbtool kbhowto KB132332
Feedback