Fehler 6118: "die Liste der Server für diese Arbeitsgruppe..."

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 139910
Disclaimer zu nicht mehr gepflegten KB-Inhalten
Dieser Artikel wurde für Produkte verfasst, für die Microsoft keinen Support mehr anbietet. Der Artikel wird deshalb in der vorliegenden Form bereitgestellt und nicht mehr weiter aktualisiert.
Problembeschreibung
Wenn Sie MS-DOS-Eingabeaufforderung einen Befehl NET VIEW ausgeben, wird folgende Fehlermeldung:
Fehler 6118: Die Liste der Server für diese Arbeitsgruppe ist nicht aktuell verfügbar.
Wenn Sie versuchen, wechseln Sie in Windows 3.1-Manager oder Druck-Manager ist keine Suchliste verfügbar.
Ursache
Ihren Arbeitsgruppennamen unterscheidet sich von den Namen Ihrer Domäne.

Der Befehl NET VIEW sendet eine Abfrage Status (0 x 03), um Arbeitsgruppen der Name des Clientcomputers. Selbst wenn der Clientcomputer nicht Mitglied einer Arbeitsgruppe ist, wird der Name der Arbeitsgruppe abgefragt. Wenn Ihr Clientcomputer einer Domäne angehört, wird der Domänenname abgefragt. Ist der Arbeitsgruppenname den Namen Ihrer Domäne unterscheidet, der Hauptsuchdienst antwortet nicht, und der 6118 Fehler angezeigt.
Lösung
Bearbeiten Sie der Datei System.ini im Netzwerkverzeichnis (i. d. r. C:\NET), bearbeiten Sie die Windows-System.ini-Datei (normalerweise im Verzeichnis C:\Windows) nicht.

Sie finden im Abschnitt [Netzwerk] Einträge für "Arbeitsgruppe ="und"Logondomain =." Diese Einträge sollten identisch, beide mit dem Domänennamen sein.

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Egenskaber

Artikel-id: 139910 – Seneste udgave 10/10/2003 12:31:48 – Udgave 2.0

Microsoft Network Client 3.1, Microsoft Workgroup Add-On for MS-DOS 3.11

  • kbmt KB139910 KbMtde
Feedback