XADM: So entfernen Sie den ersten Exchange-Server an einem Standort

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D35931
Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 152959
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Dieser Artikel beschreibt die erforderlichen Schritte zum Entfernen des ersten MicrosoftExchange Server-Computer an einem Exchange Server-Standort installiert.

Zusätzlich zu den Postfächer und Öffentliche Ordner in der Standardeinstellung die ersteServer an einem Standort enthält, und ist verantwortlich für die Site-Ordner. WebsiteOrdner bestehen des Ordners Offlineadressbuch (OAB), die Schedule+Ordner mit Frei/Gebucht-Informationen und der organisatorische Formulare-Ordner, wenn einevorhanden ist. Andere Server innerhalb des Standorts installiert basieren standardmäßig auf dem erstenServer für diese Informationen. Z. B. in der Reihenfolge für den dritten Server indie Website, um das OAB erstellen stellen Sie eine Verbindung zum erstenServer. Wenn Sie den ersten Server in der Website, Entfernen ohne die Schritte in diesem Artikel durchführen, möglicherweise die in diesen Standortordnern enthaltenen Daten verloren gehen oder nicht zugegriffen werden kann.

Der erste Server im Standort ist außerdem standardmäßig die RoutingberechnungServer. Server für die Routingberechnung ist verantwortlich für die Aktualisierung derWebsite des GWART Gateway Address Routing Table (). Bevor Sie den ersten Server von der Website entfernen, müssen Sie auch diese Verantwortung zuweisen.Weitere Informationen hierzu finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
162012XADM: Kann nicht geändert werden den Server für die Routingberechnung
Wenn Sie den ersten Server am Standort entfernt haben, bevor Sie dies lesenArtikel, klicken Sie auf die nachstehende Artikelnummer klicken, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
152960XADM: Neuzuordnung von Standortfunktionen nach Entfernen des ersten Servers in einem Exchange-Standort
WICHTIG: Wenn der erste Server im Standort auch der Schlüsselverwaltungsserver (Key Management)-Server ist, und die Schritte in diesem Artikel, können Sie später Probleme haben, wenn Sie versuchen, und installieren KM-Dienste auf einem anderen Server am Standort.Weitere Informationen finden Sie in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
196161XADM: Kann nicht in der Website Schlüsselverwaltungsserver installieren.
Weitere Informationen
Bevor Sie den ersten Exchange Server-Computer am Standort entfernen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Probleme zu vermeiden:

WICHTIG: Wenn sich alle Benutzer oder Öffentliche Ordner (non-Site), die sich in diesem Exchange Server-Computer, müssen Sie die Postfächer auf einen anderen verschieben.Server in die Website, und Sie müssen alle öffentlichen Ordner in andere replizieren.Server in der Website, um sicherzustellen, dass keine Daten verloren gehen. Finden Sie in der Microsoft Exchange Server Administrator-Handbuch, Kapitel 12 und 15, Weitere Informationen.

Offlineadressbuch:

  1. Wählen Sie einen Server in die Website, um das OAB enthalten.
  2. Klicken Sie auf dieÖffentlicher InformationsspeicherObjekt, und klicken Sie dann aufEigenschaften.
  3. Klicken Sie auf dieInstanzenRegisterkarte.
  4. In derÖffentliche OrdnerListe, klicken Sie aufOffline-AdressbuchundOAB Version 2(falls zutreffend), und klicken Sie dann aufHinzufügen. Dadurch kann ein Replikat dieser Ordner auf dem Server Siein Schritt 1 ausgewählt haben.
  5. Klicken Sie aufOK.
  6. Klicken Sie mit das Exchange Server-Administrationsprogramm auf demKonfigurationContainer, und öffnen Sie die Eigenschaften von derDS-Standortkonfiguration-Objekt.
  7. In derOffline-AdressbuchserverListen Sie auf, klicken Sie auf den Server, den Sie in Schritt 1 ausgewählt haben.

Schedule+ Frei/Gebucht-Informationen und organisatorische Formulare:

  1. Wählen Sie einen Server in der Site in der Schedule+-Informationen und die organisatorische Formulare enthalten.
  2. Klicken Sie mit das Exchange Server-Administrationsprogramm auf demKonfigurationContainer, klicken Sie auf dieServerContainer, und klicken Sie dann auf den Server, die Sie in Schritt 1 ausgewählt haben.
  3. Klicken Sie auf dieÖffentlicher InformationsspeicherObjekt, und klicken Sie dann aufEigenschaften.
  4. Klicken Sie auf dieInstanzenRegisterkarte.
  5. In derÖffentliche OrdnerListe, klicken Sie aufSchedule+ Frei/Gebucht-InformationenundOrganisationsformulare, und klicken Sie dann aufHinzufügen. Dadurch kann ein Replikat dieser Ordner auf dem Server, den Sie in Schritt 1 ausgewählt haben.
  6. Klicken Sie aufOK.
Dies erstellt eine Instanz für den Ordner Schedule+ Frei/Gebucht-Informationen.Der ursprüngliche Öffentliche Ordner von Schedule+ Frei/Gebucht-Informationen wird entfernt, wenn der erste Server wird entfernt, und die neue Instanz aktiv wird.

Server für die Routingberechnung:

  1. Wählen Sie einen Server in die Website, um den neuen Server für die Routingberechnung werden.
  2. Klicken Sie mit das Exchange Server-Administrationsprogramm auf demKonfigurationContainer, und doppelklicken Sie dann auf dieStandortadressierung-Objekt.
  3. Klicken Sie auf dieAllgemeinRegisterkarte.
  4. In derServer für die RoutingberechnungListen Sie auf, klicken Sie auf den Server, den Sie in Schritt 1 ausgewählt haben. Sie müssen eine andere Änderung in den Eigenschaftenseiten aktivieren, dieAnwendenSchaltfläche, damit die Änderungen gespeichert werden.
  5. Klicken Sie auf dieRoutingRegisterkarte, und klicken Sie dann aufRouting neu berechnen.
  6. Klicken Sie aufOK.
  7. Schließlich führen Sie die Schritte im folgenden Artikel:
    189286XADM: So löschen Sie einen Server von einer Website
HINWEIS: Microsoft empfiehlt, dass der erste Server im Standort nicht ausgeschaltet oder aus dem Netzwerk entfernt werden, vorübergehend nach der Durchführung der oben genannten Schritte, um sicherzustellen, dass Sie dieses Verfahren erfolgreich durchgeführt haben. Nachdem Sie überprüft haben, dass die Änderungen arbeiten (einen Microsoft Exchange-Client starten und überprüfen Sie die Schedule+-freie / Gebucht-Informationen eines anderen Benutzers zugreifen können und ein Offlineadressbuch generieren können), lassen Sie den ersten Server aus dem Netzwerk, oder ausgeschaltet, stellen Sie sicher, dass es keine Einträge in Windows Internet Naming System (WINS sind) oder Domain Name System (DNS) des Servers, die Sie entfernen möchten, und führen Sie die folgenden dauerhaft auf Schritte, entfernen Sie diesen Server aus der Website:
  1. Klicken Sie mit das Exchange Server-Administrationsprogramm auf demKonfigurationContainer, und klicken Sie dann auf dieServerContainer.
  2. Klicken Sie auf den ersten Server in der Site.
  3. Auf derBearbeitenMenü, klicken Sie aufLöschen, oder drücken Sie die ENTF-Taste.
HINWEIS: Der Microsoft Exchange Schedule+ Frei/Gebucht-Connector wird nicht automatisch verschoben und gelöscht, wenn der erste Server aufgehoben wirddie Site. In diesem Fall erstellen Sie dieses Objekt mithilfe der Schritte neuIm folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
148199XCLN: Neuerstellen eines gelöschten Schedule+ Frei/Gebucht-Agents

Schedule+ Frei/Gebucht-Informationen enthalten:

Site-Ordner von Schedule+ Free Busy Information wird als Benutzer erneut aufgefüllt.Schedule+ anmelden und Änderungen zu generieren. Während dieser Zeit einige BenutzerFrei / Gebucht-Informationen ist vorübergehend nicht verfügbar.

Bis ein Benutzer anmeldet und einen Termin ("beschäftigt" Mal) macht es ist keinefrei- und Gebucht-Informationen anzeigen.

Weitere Informationen klicken Sie auf die nachstehenden Artikelnummern klicken, um die Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:
235898XADM: Offline-Adressbuch kann nicht generiert werden.
284148XADM: So entfernen Sie den letzten Exchange Server 5.5-Computer von einer Exchange 2000-Administratorgruppe
260781Die Schaltfläche Modus ändern ist in dem Organisationseigenschaftensdialogfeld nicht verfügbar, nach dem Aktualisieren von Exchange Server 5.5 Service Pack 3 zu Exchange 2000 Server oder Exchange Server 2003
189286XADM: So löschen Sie einen Server von einer Website
275171XADM: Wie Zurücksetzen von Systemordnern auf einem Exchange 2000 Server
822444Zurücksetzen von Systemordnern in Exchange Server 2003
hnittseigenschaften

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 152959 – Letzte Überarbeitung: 12/04/2015 14:58:23 – Revision: 0.1

Microsoft Exchange Server 5.5 Standard Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbhowto kbusage kbmt KB152959 KbMtde
Feedback