Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Für Domänenadminis nützliche Dienstprogramme des Resource Kits

Dieser Artikel wurde zuvor veröffentlicht unter D39810
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
158388 Useful Resource Kit Utilities for Domain Administrators
Zusammenfassung
Das Windows NT 4.0 Resource Kit enthält viele Dienstprogramme für Windows NT-Domänenadministratoren. In diesem Artikel sollen mehrere dieser Dienstprogramme zu einer Gruppe zusammengestellt und zusammenfassend beschrieben werden, um die Funktion jedes Dienstprogramms schnell ermitteln zu können. Der Artikel soll keine umfassende Erklärung zu jedem einzelnen Dienstprogramm bieten.
Weitere Informationen
Addusers.exe Bildet Benutzer- und Gruppenkonten einer Windows NT-Benutzerkontendatenbank ab und importiert sie in eine Textdatei. Kennwörter sind hierbei nicht eingeschlossen.
   Autolog.exe   Grafisches Dienstprogramm zur Automatisierung der                  Registrierungseinstellungen für die automatische Anmeldung.   Browmon.exe   Grafisches Dienstprogramm zur Überwachung von Suchdiensten.   Browstat.exe  Leistungsfähigeres Suchdienstüberwachungs- und Abfragetool,                  das in einer Befehlszeile ausgeführt wird.   Delprof.exe   Löscht Benutzerprofile.   Dommon.exe    Grafisches Tool zur Domänenüberwachung. Zeigt sichere Kanäle zwischen                 Computern unter Windows NT an, die Mitglieder einer Domäne sind, und                 zwischen Domänencontrollern, die anderen Domänen vertrauen.                 Dieses Dienstprogramm stellt dieselben Informationen zur Verfügung wie das                 Befehlszeilen-Dienstprogramm Nlmon.exe.                 Findgrp.exe   Ermittelt alle lokalen und globalen Gruppenmitgliedschaften für                 einen Benutzer in einer Konten- und in einer Ressourcendomäne.   Getsid.exe    Bildet die Benutzer-SIDs (einschließlich der RID) für Benutzer und Gruppen ab.   Ifmember.exe  Listet die Gruppen auf, in denen ein Benutzer Mitglied ist.   Logoff.exe    Dienstprogramm (nur mit dem NT 4.0 Server Resource Kit verfügbar), das es dem                 Benutzer ermöglicht, sich über die Eingabeaufforderung abzumelden.   Netdom.exe    Leistungsfähiges Befehlszeilen-Dienstprogramm, das für folgende Aufgaben verwendet                 werden kann: Hinzufügen eines Computers zu einer Domäne, Verwalten von                 Computerkonten für Mitglieder und BDCs, Zurücksetzen sicherer Kanäle, Einrichten                 von Vertrauensstellungen und Verwalten von Computerkonten in Ressourcendomänen.   Nlmon.exe     Befehlszeilentool zur Domänenüberwachung. Zeigt sichere Kanäle zwischen Computern                 unter Windows NT an, die Mitglieder einer Domäne sind, und zwischen                 Domänencontrollern, die anderen Domänen vertrauen. Dieses Dienstprogramm stellt                 dieselben Informationen zur Verfügung wie das grafische Dienstprogramm Dommon.exe   Nltest.exe    Sehr leistungsfähiges Befehlszeilen-Dienstprogramm zur Domänenüberwachung. Bietet                 deutlich mehr Funktionalität als Nlmon.exe oder Dommon.exe.   Passprop.exe  Stellt Funktionen bereit, die nicht im Benutzer-Manager verfügbar sind. Ermöglicht                 Richtlinien für das Festlegen von komplexen Kennwörtern, die eine Mischung aus                 Groß- und Kleinbuchstaben und Zahlen oder Sonderzeichen enthalten, sowie das                 Sperren eines Administratorkontos über das Netzwerk, wobei es dem Administrator                 jedoch weiterhin möglich ist, sich interaktiv an Domänencontrollern anzumelden.   Regback.exe   Dienstprogramm zum Sichern der Registrierung.   Regrest.exe   Dienstprogramm zum Wiederherstellen der Registrierung.   Showgrps.exe  Zeigt die Gruppen an, in denen ein Benutzer Mitglied ist.   Usrstat.exe   Zeigt den Benutzernamen, den vollständigen Namen sowie Datum und Uhrzeit der                 letzten Anmeldung für jedes Benutzerkonto übergreifend über                 alle Domänencontroller an.   Usrtogrp.exe  Fügt Benutzer aus einer Textdatei zu lokalen und globalen Gruppen hinzu.   Dumpel.exe    Bildet ein Ereignisprotokoll in einer Datei ab.   Netwatch.exe  Grafisches Dienstprogramm, das Freigaben und verbundene Benutzer für einen oder                 mehrere Server in einem einzigen Fenster anzeigt.   Pathman.exe   Befehlszeilen-Dienstprogramm zur Bearbeitung der Pfadumgebungsanweisungen                 für System und Benutzer.   Permcopy.exe  Kopiert Berechtigungen von einer Freigabe zu einer anderen.   Perms.exe     Zeigt die Berechtigungen eines Benutzers für Dateien und Verzeichnisse                 auf einem NTFS-Datenträger an.   Regkey.exe    Grafisches Dienstprogramm zur Bearbeitung der Registrierung, um die Einstellungen                 für die Schaltfläche HERUNTERFAHREN auf dem Anmeldebildschirm zu ändern, so dass                 der zuletzt angemeldete Benutzer angezeigt wird. Dadurch wird festgelegt, ob die                 Datei Autoexec.bat im Hinblick auf Pfad- und Umgebungsvariablen analysiert werden                 soll, um die Anzahl der zwischengespeicherten Profile anzugeben, so dass das                 Standardhintergrundbild angegeben wird und um festzulegen, ob für das                 FAT-Dateisystem lange Dateinamen erzeugt werden sollen.   Rmtshare.exe  Dienstprogramm, um Freigaben von einem Remotecomputer aus anzuzeigen                 und zu erstellen.   Scopy.exe     Kopiert Dateien zwischen NTFS-Dateisystemen unter Beibehaltung aller                 Datei- und Verzeichnisberechtigungen.   Showacls.exe  Zeigt NTFS-Berechtigungen für Dateien, Ordner und Verzeichnisstrukturen an.   Shutdown.exe  Befehlszeilen-Dienstprogramm, um Windows NT-Computer von einem Remotecomputer                 aus herunterzufahren und neu zu starten.   Shutgui.exe   Grafisches Dienstprogramm, um Windows NT-Computer von einem Remotecomputer                 aus herunterzufahren und neu zu starten.   Srvinfo.exe   Dienstprogramm zur Auflistung einer Reihe von Informationen zu lokalen und                 Remotecomputern unter Windows NT. Damit alle Informationen angezeigt werden,                 müssen Sie der Administrator des Remotecomputers sein. Die aufgeführten                 Informationen umfassen u.a. die Windows NT-Version, die Buildnummer, den                 Domänennamen, den primären Domänencontroller (Primary Domain Controller, PDC),                 die IP-Adresse, die Laufwerksgröße und die ausgeführten Dienste.   Timeserv.exe  Dienst (nur verfügbar mit NT 4.0 Server Resource Kit), der die lokale Systemuhr                 mit einem Zeitserver synchronisiert, der unabhängig vom angemeldeten Benutzer ist.   Whoami.exe    Listet das Benutzerkonto auf, das den Befehlsprozess erzeugt hat.   Winat.exe     Grafisches Dienstprogramm zum Verwalten und Planen von                  Vorgängen mithilfe des Taskplanerdienstes.
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

kbenv
Eigenschaften

Artikelnummer: 158388 – Letzte Überarbeitung: 10/26/2007 15:50:00 – Revision: 1.2

  • Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition
  • Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition
  • kbhowto kbenv kbproductlink KB158388
Feedback