SNA Server 802.2 Verbindung verbleibt ausstehen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 159462
Problembeschreibung
Einem SNA Server-Computer eine Ethernet-Netzwerk mit einer 802.2 DLCconnection konfiguriert, die Kommunikation mit einem Remotegerät (AS / 400, 3174, or3745, z. B.) auf Token Ring können die folgenden Symptome auftreten:
  • Die 802.2 bleibt DLC-Verbindungskonfiguration SNA Server Admin im Ständigen "Status Ausstehend".
  • Windows NT-Anwendungsereignisprotokoll auf dem SNA Server enthält keine Ereignisse, die Aktivierung Verbindungsprobleme angeben. Das Anwendungsprotokoll enthält Wenn Anschluss DLC 802.2 Aktivierung fehlschlägt normalerweise 230 ein Ereignis oder ein Ereignis 23.
  • Network General Sniffer(TM) oder Microsoft Network Monitor verfolgen Ethernet-Segment der SNA Server-Computers wird eine XID Exchange, die niemals abgeschlossen ist. Der Computer mit SNA Server nie empfängt remote-System an das Ende der XID die Einstellung SABME Modus.
Ursache
Dieses Problem wurde beobachtet, wenn SNA Server auf dem Remotesystem über ein Cisco-Router verbunden ist, für LLC LocalAcknowledgment konfiguriert ist. Der Cisco-Router kann den SABME Befehl Bythe Remotegerät (z. B. IBM 3745) SNA Server verursacht Verbindung aktivieren weiterleiten. Deshalb SNA Server Restartsthe XID verarbeiten vor Aushandlung XID an das Remotegerät senden. Verfahren fortgesetzt auf unbestimmte Zeit.
Lösung
Um dieses Problem zu umgehen:
  • Deaktivieren Sie lokale Bestätigung auf den Cisco-Routern zwischen Ethernet- und Token Ring.
Weitere Informationen
Eine LLC (DLC 802.2) Sitzung, wenn ein Gerät sendet eine Frame Gerät B Gerät ein Gerät B Antworten vor Ablauf des T1-Zeitgebers erwartet. In einer WANenvironment, die langsame Links enthält, kann T1-Timerexpire an, bevor eine Antwort empfangen wurde Retransmissionen verursacht. Cisco'sLocal Bestätigung Funktion versucht, dieses Problem durch Splittingthe LLC Sitzung zwischen den beiden Geräten. Wenn lokale Bestätigung Isconfigured, LLC-Sitzung zwischen zwei Geräten ist keine End-to-End Butinstead endet am lokalen Routern. LLC Sitzung mit Aenden Router als Gerät ist LLC Sitzung mit Gerät b Router-Thenresponds von Geräten A und B anstatt Theactual Gerät gesendeten Frames senden Antwort. Wenn dieses Feature aktiviert ist, wechseln alle LLCsupervisory Frames (RR, RNR REJ) das Gerät keine Fartherthan Router da Router sie für anderen Gerät antwortet

Die hier besprochenen Produkte werden von Microsoft Vendorsindependent hergestellt; Wir übernehmen keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.
Informationsquellen
Weitere Informationen über SNA Server und 802.2 Verbindung Zeitgebern finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
129786 SNA Server und 802.2 Verbindung Timer (t1, t2, Ti)
spoofing llc2 prodsna

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 159462 – Letzte Überarbeitung: 07/24/2015 20:14:00 – Revision: 1.0

Microsoft Host Integration Server 2004 Developer Edition, Microsoft Host Integration Server 2004 Enterprise Edition, Microsoft Host Integration Server 2004 Service Pack 1, Microsoft Host Integration Server 2004 Standard Edition, Microsoft Host Integration Server 2006, Microsoft Host Integration Server 2006 Developer Edition, Microsoft Host Integration Server 2006 Enterprise Edition, Microsoft Host Integration Server 2006 Service Pack 1, Microsoft Host Integration Server 2009, Microsoft Host Integration Server 2009 Developer Edition

  • kbmt KB159462 KbMtde
Feedback