Wie Sie auf eine gesicherte Ressource zugreifen, mit das FTP-Protokoll

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 159617
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Auf eine Datei auf einem geschützten FTP-Server zugreifen, erfordert, einen Server, der keine anonyme Anforderungen akzeptiert das Protokoll, dass der Benutzername und das Kennwort als Teil von uniform Resource Locator (URL) verwendet, um die Anforderung bereitgestellt werden. Das Format eines solchen URL ist folgender:
<password>FTP: / / <user_name>: <kennwort> @ <machine_name>/<path_to_resource>
Weitere Informationen
Gehen Sie folgendermaßen vor um die Verwendung der Syntax mit Internet Explorer zu demonstrieren,
  1. Identifizieren Sie eine FTP-Site, die erfordert einen Benutzernamen, Kennwort und eine Datei auf dem Server, den Sie abrufen möchten.
  2. Starten Sie Internet Explorer.
  3. Geben Sie im Kombinationsfeld Adresse den URL in dem oben angegebenen Format.
Der Inhalt der Datei sollte im Browser-Fenster angezeigt sein.

Gehen Sie folgendermaßen vor um die Syntax mit einen URL-Moniker zu demonstrieren,
  1. Erstellen des Status-Beispiels enthaltene Internet Client SDK.
  2. Führen Sie das Angeben der gleichen Adresse in Schritt 3 oben verwendeten Status-Beispiel.
Der Inhalt der Datei sollte im Dialogfeld Status angezeigt.

Entwickler verwenden URL-Moniker sollten beobachten, dass sich die Anforderungen für abrufen gesicherte Daten über das FTP-Protokoll von den Anforderungen für das Abrufen gesicherter Daten über HTTP unterscheidet. Um einen URL-Moniker zum Binden an gesicherten Daten an eine FTP-Site gespeichert zu verwenden, muss die Host den URL-Moniker mit den Benutzernamen und das Kennwort im ersten Aufruf von CreateURLMoniker in dem oben angegebenen Format angeben.

Um einen URL-Moniker verwenden, um auf einem HTTP-Server gespeicherten Daten zu binden, implementiert der Host IAuthenticate für dasselbe Objekt, das IBindStatusCallback implementiert. Der URL-Moniker Ruft die Host-Implementierung der IAuthenticate::Authenticate Authentifizierungsinformationen abzurufen.
Informationsquellen
Online Internet Client SDK-Dokumentation

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 159617 – Letzte Überarbeitung: 02/03/2014 09:53:18 – Revision: 1.2

Microsoft Internet Explorer 3.0, Microsoft Internet Explorer 3.01, Microsoft Internet Explorer 3.02, Microsoft Internet Explorer 4.0 128-Bit Edition, Microsoft Internet Explorer 4.01 Service Pack 2

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbhowto kbusage KB159617 KbMtde
Feedback