: XL verbundenes Zinsen für eine IntraYear Periode berechnen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 162634
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Der Endwert eines bestimmten Dollarbetrags, häufig bezeichnet den verzinster Wert, umfasst die Anwendung von Zinseszinsen für wenige Wert vorhanden. Das Ergebnis ist eine zukünftige Geldbetrag. Drei Arten von zusammensetzen, gehören: jährliche, Intrayear und Annuität zusammensetzen. Dieser Artikel beschreibt Intrayear Berechnungen für Compound Interest.

Weitere Informationen zu jährlichen Verzinsung finden Sie in der folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
141695: XL verbundenes Zins berechnen
Weitere Informationen

Berechnen des zukünftigen Wertes eines Intrayear aufgezinst Zinsen

Intrayear Compound Interest ist interessant, die öfter als einmal im Jahr aufgezinst wird. Finanzinstitute möglicherweise Zinsen auf Basen halbjährlich, vierteljährlich, monatlich, wöchentlich oder sogar täglich Zeiträume berechnen.

Microsoft Excel enthält die Funktion effektiv im Analysefunktionen-add-in. Die Funktion effektiv gibt den Zinseszinssatz basierend auf den jährlichen Zinssatz und die Anzahl der Zinszahlungen pro Jahr zurück.

Die Formel zum Berechnen Intrayear Compound Interest Verwendung der Tabellenfunktion effektiv lautet:

   =P+(P*EFFECT(EFFECT(k,m)*n,n))				
Die allgemeine Formel berechnen Compound Interest lautet:

   =P*(1+(k/m))^(m*n)				
wobei Folgendes gilt:
P = erste Prinzipal
k = Jahreszinssatz bezahlt
m = Anzahl der pro Zeitraum (in der Regel Monate) die Zinsen noch verschärft
n = Anzahl der Perioden (normalerweise Jahre) oder der Ausdruck des Kredits

Beispiele

Die Beispiele in diesem Abschnitt verwenden Sie die Funktion effektiv, die allgemeine Formel und die folgenden Beispieldaten.

 IntraYear                 Number of compounding compounding rate          periods per year ----------------------------------------------- Semiannual                  2 Quarterly                   4 Monthly                    12 Weekly                     52 Daily                     360 or 365(actual)				
Eine Kapitalanlage von € zahlt 8,00 % semiannually verstärkt. Wenn das Geld für 3 Jahre im Konto gelassen wird, wie viel werden 100 € lohnt?

mit der Tabellenfunktion effektiv Beispiel:

Aufgrund des halbjährlichen zusammensetzen, müssen Sie die Funktion effektiv zweimal, um die halbjährlichen Zinszahlungen berechnen wiederholen. Im folgenden Beispiel das Ergebnis der geschachtelten Funktion wird multipliziert mit 3 zum Ausdehnen (annualize) umzurechnen Rate der über den Begriff der Kapitalanlage:
   =100+(100*EFFECT(EFFECT(.08,2)*3,3))				
das Beispiel gibt € 126.53 zurück.

Beispiel verwenden die allgemeine Formel:

Im folgenden Beispiel wird die allgemeine Formel:
   =100*(1+.08/2)^(2*3)				
das Beispiel gibt € 126.53 zurück.

Zinssätze für Intrayear Verzinsung berechnen

Sie können den Zinseszinssatz angegebenen einem jährlichen Zinssatz und einen Währungsbetrag suchen.

Die Tabellenfunktion effektiv verwendet die folgende Formel:
   =EFFECT(EFFECT(k,m)*n,n)				
verwenden, um die allgemeine Formel verwenden, um den Zinseszinssatz zurückzugeben, die folgende Formel:
   =(1+(k/m))^(m*n)-1				

Beispiele

mit der Tabellenfunktion effektiv Beispiel:

Eine Kapitalanlage von € zahlt 7,50 % vierteljährlich verstärkt. Das Geld bleibt das Konto für 2 Jahre Z. B. die folgende Formel gibt den Zinseszinssatz zurück:
   =EFFECT(EFFECT(.075,4)*2,2)				
das Beispiel gibt 16,022 % zurück.

Beispiel verwenden die allgemeine Formel:

Die folgende Formel gibt beispielsweise den Zinssatz:
   =(1+(.075/4))^(4*2)-1				
Informationsquellen
Weitere Informationen über Compound Interest klicken Sie auf die Registerkarte Index in der Hilfe zu Microsoft Excel 97, geben Sie den folgenden text

Compound interest

und dann auf markierten Text zu dem Thema "Effect" zu wechseln.

Weitere Informationen, die Funktion effektiv Arbeitsblatt in Microsoft Excel, Version 7.0 klicken Sie in Antwort-Assistenten auf die Sie im Menü? und Typ:

Effekt

Weitere Informationen über die Tabellenfunktion effektiv in Microsoft Excel Version 5.0 Wählen Sie die Schaltfläche Suchen in Hilfe und Typ:

Effekt
97 XL97

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 162634 – Letzte Überarbeitung: 12/04/2015 16:13:23 – Revision: 1.1

Microsoft Excel 97 Standard Edition, Microsoft Excel 95 Standard Edition, Microsoft Excel 5.0 Standard Edition, Microsoft Excel 5.0c

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbhowto KB162634 KbMtde
Feedback