Grundlagen von Internet Control Message Protocol (ICMP)

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 170292
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Internet Control Message Protocol (ICMP) ist ein Fehlerbericht-Dienstprogramm Anddiagnostic und gilt als notwendiger Bestandteil jeder IPimplementation. ICMP verstehen und wissen, was eine möglich ist bestimmte ICMP-Typ hilfreich bei der Diagnose von Netzwerkproblemen.
Weitere Informationen
Protocols werden von Routern, zwischengeschaltete Geräte oder Hosts zu Communicateupdates oder Fehler Informationen an andere Router, zwischengeschaltete Geräte, Orhosts verwendet.

Jede ICMP-Nachricht enthält drei Felder, die seinen Zweck Andprovide eine Prüfsumme zu definieren. Dies sind Felder von Art, CODE und PRÜFSUMME. Die TYPEfield bezeichnet die ICMP-Nachricht, das Feld CODE bietet weitere Informationen über das zugeordnete Typ-Feld und die PRÜFSUMME enthält Amethod bestimmt die Integrität der Nachricht.

Die definierten Typen sind:
TYPE   Description----   -----------0      Echo Reply3      Destination Unreachable4      Source Quench5      Redirect Message8      Echo Request11     Time Exceeded12     Parameter Problem13     Timestamp Request14     Timestamp Reply15     Information Request (No Longer Used)16     Information Reply (No Longer Used)17     Address Mask Request18     Address Mask Reply				

Echo Request & ' Echo-Antwort

Dies ist das am häufigsten verwendet, um IP-Konnektivität, allgemein bekannt als PING ICMP.Das Echo Request ICMP wird ein Typ und ein Codefeld 0.exe Echo Antworten haben ein Typ und ein Codefeld 0 0 8 haben.

Ziel nicht erreichbar

Wenn ein Paket nicht zustellbare, ist ein Ziel nicht erreichbar, Typ 3 ICMP-Isgenerated. Typ 3 Protocols können einen Wert von 0 bis 15 haben:
Type 3CodeValue   Description-----   -----------0       Network Unreachable1       Host Unreachable2       Protocol Unreachable3       Port Unreachable4       Fragmentation needed and DF (Don't Fragment) set5       Source route failed6       Destination Network unknown7       Destination Host unknown8       Source Host isolated9       Communication with Destination Network Administratively Prohibited10      Communication with Destination Host Administratively Prohibited11      Network Unreachable for Type Of Service12      Host Unreachable for Type Of Service13      Communication Administratively Prohibited by Filtering14      Host Precedence Violation15      Precedence Cutoff in Effect				

Source Quench

Ein ICMP-Source Quench-Meldung hat ein Feld 4 und Code 0. SourceQuench-Meldungen werden gesendet, wenn das Ziel nicht Trafficas verarbeiten ist, fast wie die Quelle er sendet. Die Source Quench ICMP weist bocksblüten, mit der es Daten sendet, die Geschwindigkeit zu verringern. Die Destinationwill weiterhin Source Quench Protocols erzeugt, bis die Quelle einer akzeptablen Geschwindigkeit Sendingat ist.

Redirect-Nachricht

Ein zwischengeschaltetes Gerät generiert eine ICMP-Redirect-Meldung bei Itdetermines, die eine angeforderte Route entweder erreicht werden kann lokal oderüber einen besseren Weg. Umleitung Message Protocols sind Typ 5 und Furtherdefined durch die folgenden Code-Feldwerte sind:
Type 5CodeValue   Description-----   -----------0       Redirect datagrams for the Network1       Redirect datagrams for the Host2       Redirect datagrams for the Type of Service and Network3       Redirect datagrams for the Type of Service and Host				

Zeit überschritten

Wenn ein Router oder ein Host ein Paket aufgrund eines Timeouts verwirft, es wird eine Zeit überschritten Typ 11 ICMP. ICMP für die Zeit überschritten, wird ein Codevalue von 0 oder 1 haben. Ein Code 0 wird generiert, wenn die Anzahl der Hops des Adatagram überschritten wird und das Paket wird verworfen. Ein Code-1 ist Generatedwhen Neueinbau eines fragmentierten Pakets den Timeoutwert überschreitet.

Parameterproblem

Wenn ein zwischengeschaltetes Gerät oder Host ein Datagramm aufgrund Unfähigkeit verwirft, wird ein ICMP-12 generiert. Häufige Ursachen für diese Arecorrupt ICMP-Header Informationen oder fehlende Optionen. Wenn der Grund für die ICMPis eine fehlende erforderliche option enthält, müssen die ICMP der Codewert 1. Wenn TheCode Wert 0 ist, enthält das Feld Zeiger Oktett des Headers für den Discardeddatagram, in dem der Fehler erkannt wurde.

Zeitstempelanforderung & ' Zeiteintrag-Antwort

Zeitstempelanforderung und Timestamp Reply ist eine rudimentäre Methode Forsynchronizing die Zeit, die auf verschiedenen Geräten verwaltet. Die Anforderung hat aType Feld 13 und die Antwort ist Typ 14. Diese Methode für die Timesynchronization ist Grob und unzuverlässig. Aus diesem Grund ist es nicht Heavilyused.

Informationsanforderung & Informationen Antwort

Diese ICMP-Typen wurden ursprünglich entwickelt, um eine Boot-Host-Todiscover eine IP-Adresse zu ermöglichen. Diese Methode ist veraltet und wird nicht mehr verwendet.Am häufigsten verwendete Methoden für die Ermittlung der IP-Adresse werden BOOTP (Bootstrapprotocol) und DHCP (dynamic Host Configuration-Protokoll). BOOTP ist Definedby RFC1542, und DHCP wird von in RFC1541 definiert. Informationen AboutMicrosoft-Implementierung von DHCP finden Sie im folgenden MicrosoftKnowledge Base-Artikel:
169289 Grundlagen zu DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol)

Address Mask Request & Address Mask Reply

Ein Boot Computer bestimmen die Subnetzmaske auf dem Localnetwork verwendet Adresse Maske anfordern ICMP-Typ 17. Ein zwischengeschaltete welches Gerät oder welche Computer fungiert als zwischengeschaltetes Gerät antwortet mit einer Art 18ICMP Adresse Maske Antwort ICMP.
Informationsquellen
Weitere Informationen zu ICMP finden Sie unter 950 und RFC 792 nach RFC1122.

RFCs können wie folgt über das Internet bezogen werden:

Hardcopy-Exemplare aller RFCs stehen über die NIC auf Abonnementbasis (für Weitere Informationen Kontakt entweder individuallyorNIC@NIC.DDN.MIL). Online-Exemplare sind über FTP oder Kermit fromNIC.DDN.MIL als Rfc / ### .txt oder Rfc/Rfc ### .PS (### ist die führende Nullen RFC Numberwithout).
HIS 2000

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 170292 – Letzte Überarbeitung: 12/04/2015 17:14:54 – Revision: 4.0

Microsoft Host Integration Server 2000 Standard Edition, Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows 2000 Advanced Server, Microsoft Windows 2000 Professional Edition, Microsoft Windows NT Server 3.51, Microsoft Windows NT Server 4.0 Standard Edition, Microsoft Windows NT Workstation 3.1, Microsoft Windows NT Workstation 3.5, Microsoft Windows NT Workstation 3.51, Microsoft Windows NT Workstation 4.0 Developer Edition, Microsoft Windows NT Advanced Server 3.1, Microsoft SNA Server 1.0, Microsoft Windows 95

  • kbnosurvey kbarchive kbnetwork kbmt KB170292 KbMtde
Feedback