Die Option deaktivieren, die Antworten für Meetings anfordert

Der Support für Office 2003 wurde eingestellt

Microsoft stellte am 8. April 2014 den Support für Office 2003 ein. Diese Änderung wirkt sich auf Ihre Softwareupdates und Sicherheitsoptionen aus. Erfahren Sie, was das für Sie bedeutet und wie Sie Ihren Schutz aufrechterhalten können.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 174716
Zusammenfassung
Teilnehmer eine Besprechung automatisch senden Bestätigung an den Besprechungsorganisierer bei einer Besprechung anfordern. Responsesoption anfordern kann nur vom Besprechungsorganisierer deaktiviert. Diese Articledescribes Methoden zum Deaktivieren dieser Option.
Weitere Informationen
Es gibt zwei Methoden zum Deaktivieren der Option Antwort anfordern. Eine Toturn ist es für jede Anfrage manuell. Das andere ist Terminformular neu zu erstellen und die Option programmgesteuert deaktivieren. Diese mationen legen Sie das neue Terminformular als Standard.

Hinweis: Microsoft liefert Beispiele von Visual Basic Scripting Proceduresfor nur der Illustration, ohne ausdrücklich oder konkludent, einschließlich, aber nicht beschränkt auf konkludente Garantien der Merchantabilityand / oder Eignung für einen bestimmten Zweck. Visual Basic-Prozeduren dieses Artikels werden bereitgestellt, wie", und Microsoft garantiert nicht, dass Thatthey in allen Situationen verwendet werden kann. Während der Microsoft Support-Experten Canhelp erläutert die Funktionen einer bestimmten Code Prozedur sie seinen Beispielen hinzugefügte Funktionalität verändern, noch werden Theyhelp Code Ihre spezifischen Bedürfnisse erstellen. Haben Sie Limitedprogramming auftreten, sollten Sie eine der MicrosoftSolution finden Sie in. Bieten eine Vielzahl von Gebühren-Basedservices, einschließlich benutzerdefinierte Makros erstellen. Rufen Sie für Weitere Informationen AboutMicrosoft Solution Provider Microsoft Customer InformationService unter (800) 426-9400.

In diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie mit Visual Basic Scriptingand Outlook Programmierung Toolsprovided mit Microsoft Outlook-Formulare erstellen. Weitere Informationen zum erhalten von Hilfe WithVisual Basic Scripting finden Sie in folgenden Artikel in der MicrosoftKnowledge:
166368 OL97: Wie Hilfe Programmieren mit Outlook

Antworten anfordern Option für Outlook 2002 und früheren Versionen manuell deaktivieren

  1. Klicken Sie in der Ansicht Kalender im Menü Kalender auf Neue MeetingRequest.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Besprechungsplaner und fügen Sie mindestens eine Besprechungsteilnehmer hinzu.
  3. Klicken Sie im Menü TerminAntwort anfordern.

Um manuell Option Antworten anfordern für Outlook 2003
  1. Klicken Sie im Menü Datei auf neu und klicken Sie dann auf Besprechungsanfrage.
  2. Wählen Sie im Menü Aktionen auf Bitte um Antwort. Dadurch wird das Häkchen neben diesem Element entfernt.

Die Option Anforderung Antwort für Outlook 2007 manuell deaktivieren
  1. Klicken Sie im Menü Datei auf neu und klicken Sie dann auf Besprechungsanfrage.
  2. Klicken Sie auf der Multifunktionsleiste in der Gruppe TeilnehmerAntworten .
  3. Klicken Sie auf Bitte um Antwort. Dadurch wird das Häkchen neben diesem Element entfernt.

Deaktivieren die Option Anforderung Antworten programmgesteuert

Deaktivieren der Antworten programmgesteuert besteht aus drei Schritten.
  • Erstellen eines benutzerdefinierten Formulars
  • Veröffentlichen Sie das Formular im Ordner Kalender
  • Stellen Sie dem neuen Formular Termin Standardformular
Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein benutzerdefiniertes Formular erstellen:
  1. Klicken Sie in der Ansicht Kalender im Menü Kalender auf neue Besprechungsanfrage.
  2. Klicken Sie im Menü Extras auf Outlook-Formular entwerfen.
  3. Klicken Sie im Menü Formular auf Code anzeigen.
  4. Geben Sie im Visual Basic Editor Folgendes ein:
          Function Item_Open()        Item.ResponseRequested = False      End Function						
  5. Klicken Sie im Menü Datei auf Schließen.
Sie können Formulare auf unterschiedliche Weise veröffentlichen. In diesem Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie Yourform in den Ordner Kalender veröffentlichen. Führen Sie die folgenden Schritte zum Beenden modusund Entwurf veröffentlichen:

Veröffentlichen Sie das Formular

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Outlook-Formular entwerfen, um den Entwurfsmodus zu beenden.
  2. Klicken Sie im Menü Datei auf Formular veröffentlichen unter.
  3. Geben Sie im Feld Formular MyForm, und klicken Sie auf veröffentlichen.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld "Bibliothek festlegen auf" Ordner-Formularbibliothek zu aktivieren.
  5. Klicken Sie in der Ordnerliste den Ordner Kalender wählen und auf OK.
  6. Klicken Sie auf Veröffentlichen MyForm im Ordner Kalender.
  7. Formular im Menü Datei klicken Sie auf Schließen. Wenn Sie aufgefordert werden, möchten Sie speichern? Klicken Sie auf Nein.
Das Formular steht im Menü Kalender als neue MyForm.

Festlegen Sie das neue Formular als Standardformular Termin

Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses neue Formular als Ihr Standard-Terminformular festzulegen:
  1. Anzeigen mit der rechten Maustaste in des Ordners Kalender, und klicken Sie im Kontextmenü auf Eigenschaften.
  2. Klicken Sie auf der Liste "beim Bereitstellen in diesem Ordner" MyForm aus.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen.

Erstellen einer Regel zum Verschieben von Besprechungsanfragen

Konfigurieren Sie eine Regel, die löscht oder verschiebt Nachrichten, die Folgendes verwenden:
  • Besprechungszusage mit Vorbehalt
  • Ablehnen Sie Besprechung
  • Akzeptieren Sie Antwort auf Besprechungsanfrage
Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Regel zu erstellen:
  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Regeln und Benachrichtigungen.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Regeln und Benachrichtigungen auf Neue Regel.
  3. Wählen Sie unter Regel ohne Vorlage erstellenNachrichten bei Ankunft prüfen , und klicken Sie auf Weiter.
  4. Unter "Schritt 1: Bedingung(en) auswählen" aktivieren "des Formulars" Form "verwendet"
  5. Unter "Schritt2: Beschreibung bearbeiten (auf unterstrichene Werte klicken)" klicken Sie auf den Link "Formularname"
  6. Wählen Sie im Dialogfeld Formulare auswählenAnwendungsformulare in der Dropdown-Liste.
  7. Doppelklicken Sie in der Liste der Anwendungsformulare auf jede der folgenden damit sie Ausgewählte Formulareaufgeführt:
    • Akzeptieren Sie Antwort auf Besprechungsanfrage
    • Ablehnen Sie Besprechung
    • Besprechungszusage mit Vorbehalt
  8. Klicken Sie auf Schließen.
  9. Klicken Sie im Dialogfeld Regel-Assistent auf Weiter.
  10. Unter "Schritt 1: Aktion(en) auswählen" Wählen Sie die gewünschte Aktion mit diesen Antworten auf Besprechungsanfragen. Beispielsweise können wählen "Verschieben in den Ordner" und klicken Sie dann auf den Link 'angegebenen'
  11. Unter "Schritt2: Beschreibung bearbeiten (auf unterstrichene Werte klicken)" der Name des Zielordners an.
Einige Benutzer in einem Szenario-Manager oder Delegaten sollten nicht Manager Antworten auf Besprechungsanfragen erhalten. Mit der obigen Regel im Postfach des Managers konfiguriert, wenn der Delegat eine Besprechungsanfrage im Auftrag des Vorgesetzten gesendet und vergessen, die Option Bitte um Antwort deaktivieren, würde die Antworten aus Posteingang des Vorgesetzten entfernt.
Informationsquellen
Weitere Informationen zum Erstellen von Outlook-Formularen finden Sie unter Followingarticle in der Microsoft Knowledge Base:
170783 OL97: Q&A: Fragen anpassen oder Programmieren von Outlook

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 174716 – Letzte Überarbeitung: 10/04/2015 11:12:00 – Revision: 2.0

Microsoft Office Outlook 2007, Microsoft Office Outlook 2003, Microsoft Outlook 2002 Standard Edition, Microsoft Outlook 2000 Standard Edition, Microsoft Outlook 98 Standard Edition, Microsoft Outlook 97 Standard Edition

  • kbhowto kbinfo kbmt KB174716 KbMtde
Feedback