Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Gewusst wie: kurze Dateinamen von Long Dateiname abrufen

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 175512
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
Unter bestimmten Umständen ist es möglicherweise erforderlich, um kurze Dateinamen entspricht einer Datei abzurufen, die eine lange Dateinamen hat. Im folgenden Beispiel können Sie eine Datei mit einer lange Dateinamen auswählen und Sie kurze Dateinamen mithilfe des Aufrufs GetShortPathName-API-Funktion zurückzugeben.
Weitere Informationen
Das folgende Codebeispiel enthält eine Funktion, die lange Dateinamen werden in entsprechenden kurzen Dateinamen konvertieren und enthält außerdem eine einfache Demonstration der Verwendung der Funktion.

Vorgehensweise: Beispiel

  1. Erstellen Sie ein neues Standard EXE-Projekt in Visual Basic. Form1 wird standardmäßig erstellt.
  2. Versehen Sie Form1 mit einer Befehlsschaltfläche.
  3. Platzieren Sie ein Common Dialog-Steuerelement auf dem Formular.
  4. Im Menü Einfügen die Option wählen Sie Modul , um ein einzelnes Codemodul zum Projekt hinzufügen aus.
  5. Fügen Sie den folgenden Code hinzu Module1:
       Declare Function GetShortPathName Lib "kernel32" _      Alias "GetShortPathNameA" (ByVal lpszLongPath As String, _      ByVal lpszShortPath As String, ByVal cchBuffer As Long) As Long   Public Function GetShortName(ByVal sLongFileName As String) As String       Dim lRetVal As Long, sShortPathName As String, iLen As Integer       'Set up buffer area for API function call return       sShortPathName = Space(255)       iLen = Len(sShortPathName)       'Call the function       lRetVal = GetShortPathName(sLongFileName, sShortPathName, iLen)       'Strip away unwanted characters.       GetShortName = Left(sShortPathName, lRetVal)   End Function					
  6. Fügen Sie Form1 folgenden Code hinzu:
       Private Sub Command1_Click()     Dim msg As String     CommonDialog1.FileName = "*.*"     CommonDialog1.ShowOpen     msg = "Long File Name: " & CommonDialog1.filename & vbCrLf     msg = msg & "Short File Name: " & GetShortName(CommonDialog1.filename)     MsgBox msg   End Sub					
  7. Führen Sie das Projekt, indem Sie die Taste [F5]. Klicken Sie auf den Befehl an, das Dialogfeld Öffnen anzuzeigen. Navigieren Sie im Dialogfeld "Öffnen" und suchen Sie eine Datei mit einer lange Dateinamen. Wählen Sie die Datei aus, und klicken Sie auf OK.
  8. Im Meldungsfeld wird den Long File Namen zusammen mit der kurze Dateiname angezeigt.
Informationsquellen
Weitere Informationen finden Sie in der folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:
154822So erhalten Sie eine lange Dateinamen von kurzer Dateiname

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 175512 – Letzte Überarbeitung: 12/05/2015 08:08:00 – Revision: 3.2

Microsoft Visual Basic Control Creation Edition, Microsoft Visual Basic 5.0 Learning Edition, Microsoft Visual Basic 5.0 Professional Edition, Microsoft Visual Basic 5.0 Enterprise Edition, Microsoft Visual Basic 4.0 Standard Edition, Microsoft Visual Basic 4.0 Professional Edition, Microsoft Visual Basic 4.0 32-Bit Enterprise Edition, Microsoft Visual Basic 6.0 Learning Edition, Microsoft Visual Basic 6.0 Professional Edition, Microsoft Visual Basic Enterprise Edition for Windows 6.0

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbdocfix kbhowto KB175512 KbMtde
Feedback