PUB98: TWAIN-Komponenten bereitgestellt von Publisher

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell und nicht von einem Menschen übersetzt. Die Microsoft Knowledge Base ist sehr umfangreich und ihre Inhalte werden ständig ergänzt beziehungsweise überarbeitet. Um Ihnen dennoch alle Inhalte auf Deutsch anbieten zu können, werden viele Artikel nicht von Menschen, sondern von Übersetzungsprogrammen übersetzt, die kontinuierlich optimiert werden. Doch noch sind maschinell übersetzte Texte in der Regel nicht perfekt, insbesondere hinsichtlich Grammatik und des Einsatzes von Fremdwörtern sowie Fachbegriffen. Microsoft übernimmt keine Gewähr für die sprachliche Qualität oder die technische Richtigkeit der Übersetzungen und ist nicht für Probleme haftbar, die direkt oder indirekt durch Übersetzungsfehler oder die Verwendung der übersetzten Inhalte durch Kunden entstehen könnten.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 178577
Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Zusammenfassung
TWAIN ist eine Technologie verwendet, um ein Bild direkt von einem Scanner erfassen und legen Sie es in Ihr Dokument oder die Publikation. Da Publisher TWAIN-kompatibel ist, installiert es die folgenden TWAIN-Komponenten:
Twain.dll Twain_32.dll Twunk_16.exe Twunk_32.exe
Publisher-Setup kopiert diese Dateien in Ihrem Windows-Ordner.

Für ein Programm TWAIN-kompatibel sein müssen Sie mindestens die folgenden vier Dateien installieren.
Weitere Informationen
Diese Dateien selbst sind nicht genügend TWAIN auf Ihrem Computer zu aktivieren. Ein Minimum benötigen die folgenden zusätzlichen Komponenten können:
  1. Schützen einen Scanner und die real-Modus 16-Bit- oder 32-Bit-Modus Hardwaretreiber, die der Scanner benötigt.
  2. Ein Ordner namens TWAIN in Ihrem Windows-Ordner.
  3. Eine dynamic Link Scanner-spezifische Bibliothek-Datei mit einer .DS-Dateinamenerweiterung. Diese .DS-Datei kann entweder ein Bibliothek 16-bit oder 32-bit dynamic Link sein. Es muss sich im Ordner Windows\TWAIN oder in einem Ordner unterhalb des Ordners Windows\TWAIN befinden.

    Diese Datei Steuerelemente tatsächlich den Scanner. Es kann zusätzliche Unterstützungsdateien erfordern.
Führen Sie die Komponenten, die Publisher installiert die folgenden Aktionen aus.

Twain.dll

Diese dynamic-link Bibliothek enthält die Programmierung Befehle erforderlich, die einen 16-Bit TWAIN Scanner-Treiber zu steuern.

Twain_32.dll

Diese dynamic-link Bibliothek enthält die Programmierung Befehle zum Steuern eines 32-Bit TWAIN-Scanner-Treiber erforderlich.

Twunk_16.exe

Dieses Programm ermöglicht 16-Bit TWAIN-Clientsoftware für die Kommunikation mit Twain_32.dll.

Twunk_32.exe

Dieses Programm ermöglicht 32-Bit TWAIN Client-Software zur Kommunikation mit der 16-Bit-Twain.dll.

Die TWAIN-Komponenten von Publisher installiert dienen beide 32-Bit- und 16-Bit-Scanner-Software arbeiten. Dies bedeutet, dass wenn Sie ein Grafikprogramm 16-Bit-, die TWAIN unterstützt haben, Sie dennoch sollte können nach der Installation von Publisher.
pub98 W_mspub Mpsub Logitech Microtek Mustek Epson Scanjet caere

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 178577 – Letzte Überarbeitung: 01/31/2014 22:38:31 – Revision: 1.0

Microsoft Publisher 98 Standard Edition

  • kbnosurvey kbarchive kbmt kbinfo KB178577 KbMtde
Feedback