Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

Fehlermeldung: InternetExplorer konnte nicht heruntergeladen werden.

Wichtig: Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt und wird dann möglicherweise mithilfe des Community Translation Framework (CTF) von Mitgliedern unserer Microsoft Community nachbearbeitet. Weitere Informationen zu CTF finden Sie unter http://support.microsoft.com/gp/machine-translation-corrections/de.

Den englischen Originalartikel können Sie über folgenden Link abrufen: 183506
Problembeschreibung
Wenn Sie versuchen, eine Datei aus dem Internet herunterzuladen, erhalten Sie die folgende Fehlermeldung angezeigt:
Internet Explorer konnte nicht heruntergeladen werden. Dateiname aus Internet-site. Die Datei ist nicht verfügbar. Dies kann aufgrund der Sicherheits- oder Spracheinstellungen sein, oder weil der Server die angeforderte Datei nicht abrufen konnte.
Ursache
Dieses Problem kann auftreten, wenn die Datei "Index.dat" im Ordner "Temporary Internet Files" oder im Cookies-Ordner mit dem Attribut 'nur lesen' markiert wurde oder der Ordner "Temporary Internet Files" zu voll ist.
Lösung
Gehen Sie folgendermaßen vor, um dieses Problem zu beheben:
  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie aufSuchenund klicken Sie dann auf Dateien / Ordner.
  2. Geben Sie im Feld Name
    Index.dat
    .
  3. Geben Sie im Feld Suchen In die Followingtext und klicken Sie dann auf Jetzt suchen:
    c:\Windows\Temporary Internetdateien; c:\windows\cookies
  4. Maustaste auf die Datei "Index.dat" im Ordner Windows\Temporary Internet und klicken Sie aufEigenschaften.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreibgeschützt , und klicken Sie dann auf OK.
  6. Maustaste auf die Datei Index.dat im Cookies -Ordner und klicken Sie dann aufEigenschaften.

    Hinweis Wenn Cookies deaktiviert sind, kann diese Datei nicht im Ordner TheCookies vorhanden sein. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit Schritt 8 fort.
  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schreibgeschützt , und klicken Sie dann auf OK.
  8. Schließen Sie das Programm Suchen und starten Sie kann.
  9. Klicken Sie auf Start, zeigen aufEinstellungen, und Thendouble auf Internet.
  10. Klicken Sie auf Dateien löschen, und klicken Sie aufOK.
Weitere Informationen
Die Datei "Index.dat" wurde möglicherweise während der Aktualisierung oder der Installation von einem anderen Programm als schreibgeschützt markiert. Die Datei Index.dat ist eine Cachedatei, die Internet Explorer verwendet.

Weitere Informationen zum Zwischenspeichern von Dateien klicken Sie auf die folgenden Artikelnummer der Microsoft Knowledge Base:
178702 Beschreibung der Mm256.dat und Mm2048.dat-Dateien
Beim Herunterladen einer Datei Internet Explorer der Datei weist eine eindeutige Identifikationsnummer und sucht die Datei Index.dat für dieser Kennung. Wenn die Datei-ID gefunden wird, den Inhalt der Datei lokal auf der Festplatte gespeichert werden und verwendet Internet Explorer die lokal gespeicherte Inhalte anstatt die Informationen aus dem Internet heruntergeladen. Die Datei-ID nicht gefunden wird, müssen der Inhalt der Datei aus dem Internet heruntergeladen werden und die Datei Index.dat wird mit der Datei aktualisiert. Wenn die Datei Index.dat schreibgeschützt ist, kann die Datei aktualisiert werden.
4.00

Warnung: Dieser Artikel wurde automatisch übersetzt.

Eigenschaften

Artikelnummer: 183506 – Letzte Überarbeitung: 05/21/2016 06:56:00 – Revision: 7.0

  • kbenv kberrmsg kbprb kbmt KB183506 KbMtde
Feedback
/html>>> tml>//c1.microsoft.com/c.gif?DI=4050&did=1&t=">p;did=1&t=">html>