Sie sind zurzeit offline. Es wird auf die erneute Herstellung einer Internetverbindung gewartet.

INFO: Microsoft Bibliotheken-Update: Beschreibung, Bezugsquellen und Hintergrund

Dieser Artikel wurde archiviert. Er wird im vorliegenden Zustand bereitgestellt und nicht mehr aktualisiert.
Dieser Artikel ist eine Übersetzung des folgenden englischsprachigen Artikels der Microsoft Knowledge Base:
197298 INFO: Microsoft Libraries Update: What, Where, Why
Zusammenfassung
Dieser Artikel enthält Informationen zum Inhalt des Microsoft Bibliotheken-Updates und dazu, wo Sie dieses Update beziehen können.

Das Microsoft Bibliotheken-Update behebt bekannte Probleme mit der Binär-Kompatibilität bei bestimmten verteilbaren Laufzeitdateien, die in mit Visual Studio 6.0 erstellten Anwendungen enthalten sind.

Dieses Update ist für Kunden vorgesehen, die keine Visual Studio 6.0-Produkte auf ihrem Computer installiert haben, aber Anwendungen installiert haben, die 6.0-Bibliotheken enthalten. Dieses Update behebt Probleme in den 6.0-Bibliotheken, ohne dass frühere Bibliotheken modifiziert oder ersetzt werden.

Kunden, die Visual Studio 6.0-Produkte wie Visual Basic 6.0 oder Visual C++ 6.0 installiert haben, sollten das neueste Service Pack für Microsoft Visual Studio installieren, das in folgendem Artikel der Microsoft Knowledge Base beschrieben ist:
194022 INFO: Visual Studio 6.0 Service Packs - Inhalt, Verfügbarkeit und Bestellung
Das Microsoft Bibliotheken-Update ist in acht Sprachen lokalisiert: Deutsch, Japanisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Koreanisch, Chinesisch (vereinfacht) und Chinesisch (traditionell).

Hinweis: Nach der Installation des Microsoft Bibliotheken-Updates muss der Computer neu gestartet werden.
Weitere Informationen
In der folgenden Liste sind alle Dateien aufgeführt, die im Microsoft Bibliotheken-Update enthalten sind.
Dateiname      Version       Beschreibung-----------------------------------------------------------------------Msvcrt.dll     6.00.8337     Visual C++-Laufzeitmodul, keine                             Abhängigkeiten.Oleaut32.dll   2.30.4265     Teil des OLE-AUT-Dateisatzes, der                             Microsoft Foundation Classes (MFC)                             und Visual Basic-Laufzeitmodul ergänzt.Olepro32.dll   5.00.4265     Teil des OLE-AUT-Dateisatzes, der MFC                             und Visual Basic-Laufzeitmodul ergänzt.Asycfilt.dll   2.30.4265     Teil des OLE-AUT-Dateisatzes, der MFC                             und Visual Basic-Laufzeitmodul ergänzt.Stdole2.tlb    2.30.4265     Teil des OLE-AUT-Dateisatzes, der MFC                             und Visual Basic-Laufzeitmodul ergänzt.Mfc42.dll      6.00.8267     Microsoft Foundation Class (MFC),                             abhängig von "Msvcrt.dll", "ComCtl32.dll"                             und OLE-AUT-Dateien.Mfc42u.dll     6.00.8267     MFC Unicode nur für die Windows NT-                             Plattform.Regsvr32.exe                 Nur zu Registrierungszwecken. Für                             "Mfc42.dll" und "Oleaut32.dll".RegTlib.exe                  Zur .tlb-Registrierung für "stdole2.tlb".				

Durch dieses Update behobene Probleme

Dieses Update verfügt über die neue C-Laufzeitbibliothek-DLL "Msvcrt.dll". Diese Datei behebt die Probleme mit der Heap-Kompatibilität, die in den folgenden Artikeln der Microsoft Knowledge Base beschrieben sind:
190536 PRB: Invalid Page Fault in Msvcrt.dll

194550 PRB: Freeing Memory Multiple Times May Cause an Access Violation
Die Ursache der Kompatibilitätsprobleme bestand in einer Änderung des internen Layouts der Methode, mit der die C-Laufzeitbibliothek Speicher zuordnet. Es sollte keine Anwendung von diesem Layout abhängig sein, aber infolge der Probleme, die in den zuvor genannten Artikeln beschrieben sind, werden die Anwendungen unabsichtlich durch den neuen Heap-Manager beeinträchtigt. Die neue Datei "Msvcrt.dll" implementiert zwei Heap-Manager, den Visual C++ 5-kompatiblen Heap-Manager und den Visual C++ 6-kompatiblen Heap-Manager. Die Datei erkennt, mit welcher Visual C++-Version Ihre Anwendung erstellt wurde, und verwendet den entsprechenden Heap-Manager für diese Anwendung. Bei Version 6.0 oder höher wird der Visual C++ 6-kompatible Heap-Manager verwendet, während bei einer früheren Version als 6.0 der Visual C++ 5-kompatible Heap-Manager verwendet wird.

Außerdem werden in diesem Update die folgenden Bugs in Visual C++ 6.0 behoben:
193099 FIX: CDialog::Create() Returns Incorrect Value Calling EndDialog

193272 FIX: MFC Doesn't Call CPrintDialog::OnInitDialog

193102 FIX: Assert in Appui1.cpp Line 215 in MFC SDI/MDI Application

193100 FIX: CString Serialization Causes Access Violation

192942 FIX: Call to CWnd::MoveWindow Causes Stack Overflow

193509 FIX: Exception When Calling strftime() Function

Bezugsquellen für das Microsoft Bibliotheken-Update

Sie können dieses Update von der folgenden Website downloaden:
Hinweis: Die Registrierungsprobleme mit TaxSaver 1999 wurden im Microsoft Bibliotheken-Update behoben.
kbVS600SP2 kbdss
Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Englischen. Es ist möglich, dass nachträgliche Änderungen bzw. Ergänzungen im englischen Originalartikel in dieser Übersetzung nicht berücksichtigt sind. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen basieren auf der/den englischsprachigen Produktversion(en). Die Richtigkeit dieser Informationen in Zusammenhang mit anderssprachigen Produktversionen wurde im Rahmen dieser Übersetzung nicht getestet. Microsoft stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.
Eigenschaften

Artikelnummer: 197298 – Letzte Überarbeitung: 12/05/2015 09:58:22 – Revision: 1.2

  • Microsoft Visual Studio 6.0 Enterprise Edition
  • kbnosurvey kbarchive kbinfo KB197298
Feedback